Total verunsichert - Der EAV-Podcast (Teil 2)


#161

Brennpunkte gibt es nur, wenn ein Hund nass geworden ist oder es im Winter überraschend schneit. :wink: Die nächste Folge kommt bald!


#162

Haha :smiley:
Okay, sehr fein, sehr fein!
Ich hab gestern sogar nochma die “Pannenfolge zweiter Teil” angehört :smiley: lach! Einstimmung :smiley:


#163

Gut, das ich mir die aktuelle “Let’s Hop”-Folge einteile. :wink: :smiley:


#164

Lasst den Stimmbändern eine Chance :slight_smile:


#165

Die neueste Podcast-Folge #32 ist nun online. Thema: Licht, Ton und Bühnentechnik. Außerdem geht es um Gitarren bei der EAV. Ebenso lassen wir die früheren EAV-Tourneen Revue passieren. Dabei ist diesmal silverandcold!


#166

Ich wusste garnicht das mein Name auf Türkisch so sexy klingt :slight_smile: :wink:


#167

Oh, Technik :slight_smile:!! Da hab ich für heut Vormittag gleich 'ne Beschäftigung…


#168

Sehr schöne Neuigkeiten :slight_smile:
Ich werde damit auch mein Wochenende ausschmücken :smiley:


#169

Sprachlos bin!!! wie geil ist denn dieser Podcast bitte?!
Ich würde da gerne mal intensiver drauf eingehen = sofern ich darf… (wobei den Podcast muss Mensch eigentlich einfach so stehen lassen)


#170

Herzlichen Dank an alle Podcastmacher. Die Profi-Infos von silverandcold habe ich schon immer sehr geschätzt, auch hier im Forum.

Habe bis jetzt nur reingehört, werde erst nach meinem Urlaub richtig dazukommen.

Viele Grüße
cheffe


#171

Höre mich gerade quer durch einige Podcasts. Lieber Alex, lieber Wolfi, liebe Gäste, vielen Dank für die amüsanten Stunden! Es ist schön so symphatischen, bekloppte EAV-Nerds zuzuhören.

Neppomucks Rache - Highlight: Erklärung des geschichtlichen Hintergrunds zum “Kaiser” und Fun-Fact: “Es gibt bei Einer geht um die Welt 5 verschiedene Furzgeräusche”

Let´s-Hop:
Anmerkung: Der Spruch “Geistige Armut ist keine Schande” - wurde ja später noch einmal (besser) angebracht in "Dummheit an die Macht"
Jeder schimpft über das Album aber ihr konntet bei jedem Song irgendetwas positives finden, so dass ich mittlerweile das Album gar nicht mehr so schlecht finde

gerade bin ich bei Amore… bin gespannt


#172

Möchte den Podcastmachern auch ein grosses Lob aussprechen, bin immer sehnlichst am warten, bis die nächste Folge kommt, es ist sozusagen meine Audio Doku-Soap! Sehr informativ, persönlich aber auch sehr humorvoll, da kann ich ruhig auch mal vier Stunden durchhören ohne dass es langweilig wird! Besonders die Sezierung der Tonträger und Interviews finde ich grossartig!

Eine Zusatz-Anmerkung die ich schon lange anbringen wollte: Bei “s’ Muaterl” ist mir als Schweizer schon lange die ähnliche Thematik vom Lied “Träne” aufgefallen, wenigstens was der Refrain betrifft. Florian Ast, bekannter Musiker in der Schweiz, polarisiert und provoziert auch gerne, war später mal mit Francine Jordi (spricht man so aus wie geschrieben mit I) liiert. “Träne” wurde die erfolgreichste Single aller Zeiten in der Schweiz.
Habe eine deutsche Version gefunden, ist ziemlich wortgetreu übersetzt. https://www.youtube.com/watch?v=F69CZ4idjAs


#173

Ich kann bisher nur etwas zu den ersten Minuten sagen… aber… Leute, das Intro is ja wiedermal hammergeil :smiley:
Ich freu mich drauf den Podcast durchzuhören!!!


#174

Die ersten gut zwei Stunden waren schon mal hochinteressant :slight_smile:!! Vielen Dank für diesen tollen Podcast. Gerade für jemanden wie mich, der sich sehr für technische Dinge interessiert, ist diese Folge wirklich großartig!


#175

Eine super Folge! Ich habe mich mit dieser Seite der EAV noch nie beschäftigt und habe bzw. hatte auch ehrlich gesagt keine Ahnung von Licht- bzw. Tontechnik. Dieser Podcast funktioniert tatsächlich nach dem “Die Sendung mit der Maus”-Prinzip. Daniel kann sehr anschaulich erklären und hat meine Neugier für einen Bereich geweckt, den ich bislang immer nur ohne größeres Interesse hingenommen habe. Vielen Dank dafür! Das war, glaube ich, der erste EAV-Podcast, den ich ohne Pause von vorne bis hinten durchgehört habe!

Besonders spannend fand ich Daniels Einordnung der Tourneen und wie sie technisch aufeinander aufbauen. Hierzu habe ich auch gleich noch eine Frage an Daniel: Die “Himmel und Hölle”-Tour wurde ja größtenteils ausgeklammert - vielleicht auch deshalb, weil hier kein vernünftiger Mitschnitt existiert (?) Kannst du auf Fotos der Tour trotzdem erkennen, wie aufwändig diese Show war? Lässt sie sich mit den neueren Tourneen ab 2005 vergleichen? Interessant fände ich auch eine Einordnung der ganz frühen Live-Auftritte. Kann man eine “Spitalo-Tour” eher mit den Club-Konzerten der 70er und frühen 80er vergleichen oder wurde zu dieser Zeit bereits der technische Schritt in Richtung GoL-Tour gemacht?

Eine Anmerkung noch, Daniel bezeichnete dieses Gerät im Podcast als kleine Trockeneismaschine, die Zigarettenrauch-ähnlichen Nebel versprüht. Mir ist dieses Gerät zum ersten Mal bei der “Neandertal”-Tour aufgefallen. Dieses Ding (den Fachausdruck habe ich leider schon wieder vergessen) steht vom Publikum aus gesehen links neben Tom (bei der Neandertal-Tour: neben Kurt) und versprüht bereits vor dem Konzert Dampf bzw. Nebel in Richtung Bühnenmitte. Wie eine Räucherkerze sah das aber nicht aus :wink:

Zum Abschluss noch ein Gedanke zu der “Neue Helden”-Show. Ich war von der Lichtshow auch schwer begeistert, hatte aber auch den Eindruck, dass das “heimelige” Bühnenambiente der EAV darunter leidet - was wahrscheinlich von Tom auch so gewollt war, schließlich war die ganze Grafik von Albumcover bis Bühnenbild sehr reduziert, schon fast kalt. Doch auch wenn sie im Podcast als Relikt der 80er Jahre bezeichnet werden: Diese bemalten Vorhänge/Bühnenbilder sorgen einfach für eine sehr dichte, ans Theater erinnernde Atmosphäre auf der Bühne. Wenn ich also einen Wunsch frei haben sollte: Liebe EAV, grabt die alten Vorhänge wieder aus - oder projiziert sie wie während der “Kunst-Tour” - wie ich im Podcast gelernt habe, scheint ihr ja einen riesigen Diaprojektor zu besitzen :slight_smile:


#176

Zum 1. Diese Touren haben wir ausgelassen mangels Bildmaterial. Die Touren hab ich auch (noch) nicht gesehen, deswegen kann ich da auch nicht wirklich drauf eingehen.

Zum 2. Das Ding nennt sich Hazer :wink: Benutze ich z.b generell lieber als Nebel, weil man es einfach am Anfang der Veranstaltung anmacht und am Ende wieder aus und ansonsten meistens sich nicht mehr um den Nebel kümmern muss.

Zum 3. Ich bin generell für Backdrops anstatt LED…und schließe mich an: Bitte die alten Backdrops wieder :slight_smile:


#177

Von mir aus gerne :slight_smile:)


#178

Die Folge über die Bühnentechnik war sehr interessant,
da hat man einiges erfahren, was so alles zu einem Konzert dazu gehört.
Ein großes Lob an Alex und Daniel.
Der EAV-Podcast macht immer Spaß.


#179

Habe nun auch den “Let’s Hop”-Podcast durchgehört.

Zustimmung: 5 von 5 Punkten. :mrgreen:


#180

Vielen Dank allerseits für Euer Feedback! Freut mich sehr!

Jederzeit gerne. Bin gespannt, was Du zum Podcast sagen willst!