Total verunsichert - Der EAV-Podcast (Teil 2)


#41

Schönes Foto, Alex. Irgendwie gruselig :wink:


#42

Applaus für Flachzange!

@s’Muaterl: Stopfgarn war das einzige, das ich auftreiben konnte ohne in den Laden gehen zu müssen. Was Neues kaufen war mir dann doch nicht den Spaß wert. :wink: Der Stopfgarn ist ein Familenerbstück. Mir gefällt die Werbeaufschrift “Frauenfreude”. Wenn das die “gute alte Zeit” sein soll, dann bin ich doch froh, im hier und jetzt zu leben. :wink:

Folge #23 über das Sammeln und unzählige Skurrilitäten der EAV-Diskografie ist online. Mit Häkelgarn!


#43

Ich gebe zu, ich war erst auf dem Schlauch gestanden. Aber so ist das mit den richtig guten Witzen - es dauert erst ein bisschen, bis man sie versteht, aber dann sind sie umso besser.


#44

Ein schöner Podcast. Was es so alles von der EAV gibt. Wahnsinn. Die Watumba DCC sieht schon interessant aus. Ist die Qualität da besser als auf der CD?

P.S.: Wie wird s’Muaterl eigentlich ausgesprochen? smuaterl oder S Muaterl?

Edit: Ja, genau das meinte ich. Ich habe das früher nie verstanden, wie das ausgesprochen wurde. Darum dachte ich immer, das eine Pause zwischen S und Muaterl gemacht würde. Sehr gut zu wissen. :smiley:


#45

Danke für Dein Feedback!

Hier steht ein bisschen was dazu. Wenn ich mir die technischen Daten ansehe, würde ich sagen, dass der Frequenzbereich dem der CD entspricht, aber durch die verlustbehaftete Kompression die Qualität theoretisch ein bisschen schlechter als bei der CD ist. Ob man das aber hört, ist die Frage. Viel problematischer ist die mechanische Fehleranfälligkeit und das schnelle verschleißen der Bänder, würde ich sagen… Übrigens habe auf dieser Website erfahren, dass DCC-Player MCs abspielen konnten.

Meinst Du, ob man zwischen dem “S” und “Muaterl” eine Pause macht? Ich denke, man spricht die beiden Teile zusammen aus. Zumindest kenne ich es nicht anders.


#46

Danke Almut :blush:

Ich komme zwar zeitlich die nächsten 2-3 Tage vermutlich nicht dazu, aber auf diesen Podcast (natürlich auf alle übrigen auch; wenig Reaktion heißt in meinem Fall wirklich nicht Desinteresse oder Missfallen!!) freu’ ich mich wie ein Schnitzel!


#47

Die Podcastfolge über das Sammeln und der EAV Diskografie war interessant.
Großes Lob an Alex und Matthias.


#48

Diese Folge fand ich sehr gelungen,
unterhaltsam jetzt weniger,
aber sie hatte ein schönes Intro
und eine Fülle an Informationen,
die mich drei Stunden lang an die Stereoanlage fesselten.
Hut ab vor dieser Detailtreue
und der Liste.


#49

Falls jemand den Podcast gehört haben sollte: Man darf tatsächlich im Bertelsmann Club einkaufen. Einfach so. Diese wichtige Information habe ich vergangene Woche in Bonn entdeckt. Seht selbst!



#50

Jetzt komme ich endlich dazu “meinen Senf” abzugeben. Ich fand das sehr interessant und bin sprachlos u.a. über diese unglaublich ausführliche Diskografie und die Mühe, die dahinter steckt. Wow!

In dem dreitürigen Kleiderschrank würde ich gerne bei dieser einen besagten Tür 'mal Mäuschen spielen… :wink:

@morn: Vielen Dank für die Arbeit, die Du da wieder auf Dich genommen hast. Das Intro hat mir sehr gut gefallen!


#51

“Darf ich Dir meine EAV-Sammlung zeigen” ist das neue “Darf ich Dir meine Briefmarken-Sammlung” zeigen! :wink:


#52

Pfft :wink:! Leila, falls du mal in Köln sein solltest, bist du willkommen!


#53

Folge #24 des EAV-Podcasts ist nun online. Diesmal gibt es Fangeschichten mit Leila K. hier aus dem Forum. Außerdem sprechen wir über TV-Auftritte der EAV und über die ZDF-Hitparade.

Bitte einen herzlichen Applaus für Daniela!


#54

Eine sehr schöne Folge mit einem etwas anderen “Fan-Blick” als den meinen auf die EAV. Nichtsdestotrotz oder gerade deshalb wirklich interessant! Vielen Dank euch beiden!


#55

Ich hab es mir noch nicht ganz angehört, aber ich finde es überaus sympathisch.


#56

Der Podcast ist einfach nur “gigantisch”… habe schon so manche düstere Nacht damit verbracht mir die Folgen reinzuziehen!!! = Genial!!!


#57

Ich fand Folge 024 ebenfalls sehr gut.
Drei sehr informative und hörenswerte Stunden von 21 bis 24 Uhr.
Zur LTT-Theorie:
Diese kann ich so nicht ganz bestätigen,
das Cover gefällt mir sogar besser als das von Geld oder Leben,
wobei ich nur die CD-Ausgabe habe
und daher den Vorderseite/Rückseiteeffekt leider nicht genießen kann.
Aber gut, die Maxisingle von KdHsF ohne Hardcore ist auch recht nett :slight_smile:


#58

Hab ihn auch noch nicht ganz durchgehört, nur soviel: Mir ist bis gestern auch nicht bewusst gewesen, dass der Name “Neppomuk”, also mit zwei ‘p’ geschrieben, außerhalb der EAV kaum vorkommt… Verblüffend. Man lernt nie aus. Und das Schiff auf dem LT&T-Cover ist tatsächlich viel zu klein, hab ich aber auch noch nie bemerkt. :slight_smile:


#59

Ich fand die aktuelle Folge mit Leila auch gut.
Großes Lob an Alex und Daniela.


#60

Eine neue Podcast-Folge ist online. Diesmal sprechen wir über “Liebe, Tod und Teufel”:

Folge #25 - Wehmut und Wermut