Total verunsichert - Der EAV-Podcast (Teil 2)


#21

Wie komme ich denn an die aktuelle Version, wenn ich den Podcast per I-Tunes abonniert habe?


#22

@Wolfi: Die Folge löschen und dann in der Podcast-Listenübersicht mit Alt-Klick auf den Pfeil klicken, der die einzelnen Folgen aufklappt. Dann erscheint die Folge nochmal und einfach doppelklicken, dann wird sie nochmal geholt. Ist leider sehr umständlich und man muss es wissen, sonst kommt man nicht drauf…


#23

Tut mir leid, falls einer meiner Beiträge, wie negative Kritik oder ein unnützer negativer Kommentar wirkte. So war das natürlich nicht gemeint. Entschuldigung. :wink:


#24

Nö, ist schon richtig rübergekommen. Ich wollte nur erzählen, was die Problematik bei den Skypegesprächen ist. :slight_smile:


#25

Auf geht’s zu einem weiteren Rätsel. Diesmal ist es ein Bilderrätsel im Stil der “Harald Schmidt Show” und (so denke ich) einfacher als die bisherigen. Was ist das Thema unserer nächsten Podcast-Folge? Wer’s errät, bekommt eine Tafel Schokolade oder Ruhm und Ehre, je nach Wunsch! :wink:



#26

Andi Beit? Ich nehme Ruhm und Ehre :wink:


#27

Knapp vorbei! Es geht um Eik Töfferl, den bisher verschollenen Stiefbruder von Andy Töfferl, der mit seiner Tequila-Bar auf Lanzarote Millionär und dann mit dem Hunde-Beauty-Salon seiner Frau Uschi wieder Pleite gegangen ist, weil man mit der Spezialisierung auf Vokuhila und French Nails der Hundemode mal wieder um Jahre voraus war.


#28

Folge #20 mit einem Interview mit Andi Beit ist nun online:

Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen in letzter Zeit! Es ist kein fishing for compliments, es ist schlichtweg die einzige “Bezahlung” die wir haben: die Reaktion von Euch. Wenn ich nicht weiß, wie das ankommt bzw. welche Reaktionen das verursacht, was wir tun, ist es schlichtweg frustrierend so “in die Leere zu senden”. Auch Kritik oder Diskussionen über unsere Aussagen sind jederzeit herzlich willkommen. Viel Spaß mit der Folge!


#29

@Alex, Wolfi & Herrn Beit: VIELEN, VIELEN DANK, dass ihr meine jahrelange “Remix-Theorie” der “Café Passé”-Neuauflage auf CD und MC nun endlich aufgeklärt habt :slight_smile:!


#30

Die Folge mit Herr Beit war interessant.
Großes Lob an Alex, Wolfi und Herr Beit.


#31

Ein ganz, ganz großes Lob für diesen Podcast. Super, dass ihr Andi Beit für das Interview gewinnen konntet: eine gute Mischung aus sachlichen und total nerdigen Fragen! Ich hatte Riesenspaß beim Anhören!


#32

Wir probieren mal wieder was aus und legen in der neuesten Folge die Karten, um eine Band zu gründen und einen Nummer-1-Hit zu landen:


#33

Welch ein episches Werk der Sinnlosigkeit! Ganz großartig, es hat sehr viel Spaß gemacht zuzuhören! Ein bisschen wie das Dschungelcamp: Trashig, aber gute Unterhaltung :wink:

Die Schnapskarten aus dem EAV-Buch gibt es übrigens auch als Werbegeschenk der “1. allg. Versicherung”. Die Rückseite (siehe Karte ganz unten rechts) ist etwas anders als im Buch. Ich habe mal ein Foto gemacht:



#34

Das ist ja interessant und erleichternd zugleich! Silvester hatten wir auch in kleiner Runde versucht dieses besagte Spiel zu spielen. Betonung liegt auf “versucht”. Nachdem die Vorfreude groß war, weil ich hatte das Spiel bis zu diesem Tag auch noch nie gespielt. Zwar die Spielregeln 'mal überflogen und da schon nichts so recht verstanden, (aber mehr eben auch nicht). Silvester war sozusagen Premiere. Jedenfalls haben wir ganz gespannt um den Tisch gesessen. Und fein das Regelheft studiert und versucht dem Folge zu leisten. Schon bald traten die ersten kleinen, zu späterer Stunde dann auch größere Fragezeichen auf den einzelnen Stirnpartien zutage. Was war das? Und warum verstand jeder die Regeln anders, sofern man überhaupt etwas verstand? Selbst die beiden Katzen schauten irgendwann gelangweilt woanders hin, weil sie wohl nicht nachvollziehen konnten, warum das alles so lange dauert und nur diskutiert wird. Nicht endlich 'mal eine Karte runterfällt, die man dann getrost quer durch die Wohnung mit den Pfoten über’s Laminat schicken konnte. " Lange Rede kurzer Sinn: Wir sind immer ein Stück weiter gekommen, was manchmal darin endete, daß jeder die Regeln für sich anders interpretierte und auch dementsprechend angewendet hatte. Nach zwei Stunden hin und her, haben wir aufgegeben und uns gefragt, ob die EAV selbst dieses Spiel verstanden hatte…? Verunsicherung war auf jeden Fall bei jedem eingetreten. Und insofern habt ihr das wunderbar hinbekommen, da ihr ja noch zum Spielen gekommen seid. Dafür “Neppomuk-Daumen-Rauf!”

Hat jedenfalls Spaß gemacht zuzuhören, weil jetzt war die Schmach des “nicht- so-richtig-die-Regeln-verstehen”, nicht mehr ganz so groß!!! :wink:


#35

Die Folge über das EAV-Spiel war witzig und interessant.
Großes Lob an Andrea, Philipp, Alex und Wolfi.


#36

Weil’s mir so Spaß macht: Ein neues Rätsel zur nächsten Podcast-Folge. Was ist das Thema und wer ist der Gast? Aufmerksame Forumsmitglieder könnten draufkommen.



EAV-Sammlungen
#37

Da liegen Sinlges…womöglich en detail-Betrachtung verschiedener Pressungen und Varianten veröffentlichter EAV-Singles?

Und da liegt Häkelgarn…Puh, nee, keine Ahnung :XD:


#38

Wobei ich anmerken muss (obwohl ich mich sonst nicht als typische Hausfrau sehe), dass das für mich eher nach Stopfgarn als nach Häkelgarn ausschaut. Nur als Ausrede, dass ich das nicht erkannt habe :question:


#39

Ich tippe mal auf Benni,
da ja Matthias einer der ersten war im Podcast in Sachen Fangeschichten.


#40

Aber dann lägen da doch beheizbare Wintersportbretter… Strom-Ski?