Song Review 51: Nie wieder Kunst

Der Opener des gleichnamigen Albums von 1994:

Goethe schrieb’ auf eig’nen Faust,
den Kopf zerbrach sich Plato.
Bevor van Gogh sein Ohr verlor’
hörte er bis anno dato nur:
„Du junger Wilder,
verkauf deine Bilder!“

Geniale Reime, schräge Musik: Der Song, ist wie das gesamte Album, ein GesamtKUNSTwerk: 9/10 Punkten

schräg, spitz, gleich hoch wie dreieck!

ein genialer opener! leider kann das album den starken beginn nicht halten - aber das ist ein anderes thema… :wink:

10/10 ohrensausende hamster

Puh. Was für ein Lied. Ist es eigentlich ein klassisches Lied? Nie wieder Kunst ist gleichzeitig sperrig und herrlich melodisch. So verspielt. So vom Sound her vertraut aber komplett neu und eigen. Textlich über vieles erhaben… „Pinselschwinger, Winselsinger, bringt’s mer mehra Ottakringer!“ :smiley:

Ein toller Opener, die Sperrigkeit ist Absicht und Programm, aber ich zieh’ darum 2 junge Wilde ab und verbleibe mit 08/10

Eines meiner persönlichen EAV-Highlights - unfassbar gut!

10/10

1 Like

Ein Lied das irgendwie drei Lieder ist und zusammengeschustert wirkt, kein Fisch und kein Fleisch.

Für mich absolut keines der sehr wenigen Highlights auf NWK.

03/10

heißt es nicht „bringt ma wer a ottakringer“ - also ich versteh es so… :sunglasses:

1 Like

Ouh…machte sogar noch mehr Sinn. Könnte auch sein, herrjeh! :wink:

Absolutes Meisterwerk, viel gehört und mit Tiefgang, perfekt umgesetzt -10 von 10 Pinsel

Die Live-Version schlummert leider immernoch in einem Archiv… inkl . Outro.

Ich erinnere mich, dass einmal Kunst Tour im Radio übertragen wurde und eine Dame Backstage auch berichtet hat. Vielleicht weiß jemand noch welcher Sender das war. Dann wäre vielleicht ja was machbar :slight_smile:

SWR1 oder? Auf dem Mitschnitt müssten 300 PS, Cinderella, Böser, Only You, Kunst Outro komplett vorhanden sein. Wäre echt super, wenn man den Mitschnitt auftreiben könnte!

Haben wir ne Jahreszahl oder sogar ein konkretes Datum? Das wäre dann sicher einfacher.

Es handelte sich laut meinen Infos um das Konzert aus Freiburg am 01.Juli 1995!

Problem wird sein das der SWR den Mittschnitt Dienst eingestellt hat und das schon 2018!
:expressionless:

There’s not a problem that I can’t fix
'Cause I can do it in the mix
And if your man gives you trouble
Just you move out on the double
And you don’t let it trouble your brain

'Cause away goes trouble down the drain
Said away goes trouble down the drain

Sprich: ich kann nicht versprechen, was zu bekommen, aber zumindest die mir zur Verfügung stehenden „Recherchetools“ mal einer Untersuchung auf Existenz eines Mitschnittes warm laufen lassen. Das Problem: vieles, was auf den Popwellen ehedem lief wurde selbst von den Öffis nicht mitgeschnitten.

3 Like

Der Song ist einfach schräg aber genial diese Unmengen an Soundeffekte wo dort von David Bronner verwendet worden sind macht diesen Song auch in gewisserweise einzigartig!
Besonders auch der Text einfach spitzermäßig, gerade z.b. " Philosophen meistens gsoffn wozu seid ihr da" einfach herrlich! :smile:

Schade dass der Song auf dem Kunst Video so rabiat gekürzt wurde einfach eine Schande!! Hoffe daher umso mehr dass @Old_Mother_Hubbard bei seinen Recherchen zu der Live Variante Erfolg hat drücke ihm jedenfalls beide Daumen :pray:

von mir gibts 10 von 10 Punkten

um ehrlich zu sein habe ich den Song schon ewig nicht mehr gehört und ist wirklich spitz-schräg.
Textlich finde ich ihn durchaus ok, musikalisch ist es mir ein wenig zu schräg = was aber wohl bewusst so gewählt wurde.
Da „NWK“ ein Album ist mit dem ich mich nie wirklich anfreunden konnte ist es eben so das bei der EAV meist die Opener mit die besten Songs sind.

Deshalb 7 Ottakringer oder von mir aus auch Pinselschwinger

Ich habe einen Radiomitschnitt, den mir mal jemand auf CD gebrannt hat, und da sind diese Songs zu hören, wenn ich mich nicht irre. Die Sendung wurde damals von Sigi Harreis moderiert und es gab auch ein paar Interviews im Backstage-Bereich während der Show. Keine Ahnung, ob es sich hier um den von euch erwähnten Mitschnitt handelt, aber wenn ich wieder in der Heimat bin, wo meine ganzen „Schätze“ lagern, teile ich ihn gerne mit euch.

4 Like