Forums T-Shirt

Bin auf jeden Fall für Spenden.

Zum Geld: Spenden wäre das Beste, Regenwald finde ich zur Zeit ein wenig wichtiger als Amref

Zum Treffen: Ich kann erst am Freitag anreisen, daher wäre 16 Uhr eher zu früh. Ich habe immerhin ca 8 Stunden Fahrt nach Wien und müsste noch kurz zum Hotel. Zum Glück (?) musste die Bahn meine Zugbindung aufheben weil die Verbindung gestrichen wurde (DB halt :grinning:).

Okay, schade da wir auch erst Freitag Abend in Wien sein werden.
Aber Klausens Genesung geht natürlich vor!

Zum Thema Spende: finde Regenwald auch ne gute Idee weil es auch grad medial präsent ist, Hilfe für Kinder ist immer gut, ich unterstütze aber alles was die Mehrheit möchte.

Bin hinsichtlich der Spendenempfänger mit allem bisher genannten einverstanden und schließe mich dann gerne der Mehrheit an.
Zum 13.09.: Muss da was mich angeht nochmal gucken. Gehe aber davon aus, dass wir hier auf dem Laufenden gehalten werden. Wenns klappen sollte: Na umso schöner und toller :slight_smile: Meine Priorität, was das Wünschen für den Abschied angeht, geht derzeit aber doch mehr in Richtung Klaus’ Genesung. Nicht nur dahingehend, dass er sich durch die letzten Konzerte schleppt und sie iwie angeschlagen durchsteht. Sondern vielmehr dass er das ohne erwähnenswert arges Leiden kann, und man ihm auch keine Einschränkung anmerken wird müssen. :face_with_head_bandage:

Zu der Spende möchte ich gerne ne Umfrage starten. Bitte nur Shirt-Besteller/innen teilnehmen!

Wohin soll unsere 250,- € Spende gehen?

0 Teilnehmer

Mein Flieger geht am 13. September erst um 14:55 von Stuttgart. Somit bin ich zum Treff wohl auch raus.

Wenn der Flixbus planmäßig ankommt, sind wir auch erst um ca. 15:10 Uhr in Wien. Könnte also je nach Pünktlichkeit 'ne relativ knappe Kiste werden, wenn das Treffen um 16 Uhr stattfinden sollte :wink:. Wenn’s dann nicht klappt, kann man halt nichts machen. Wäre natürlich schade, aber nachdem ich ursprünglich gar nicht mit einem „Meet and Greet“, gemeinsamen Essen oder ähnlichem gerechnet hatte, seh ich dem jetzt einfach mal mit entspannter Spontanität entgegen. Mir geht’s ähnlich, wie Flachzange: Ich hoffe erstmal, dass Klaus dann wirklich soweit genesen ist, um die letzten vier EAV-Konzerte - allen voran natürlich das Finale in Wien - so schmerzfrei wie möglich bestreiten und selbst Spaß dran haben zu können.

Guten Morgen an alle.
Wollen wir denn ohne die Band am Samstag Nachmittag einen Flashmob, äh, ich meine ein großes Fantreffen irgendwo machen?

2 „Gefällt mir“

Langversion:
Dem Anlass entsprechend, der Stadt entsprechend und der Tatsache schuldig, dass ein Hobby zuende geht, JA! Ein Hobby, das mich (33jährigen) seit meinem dritten Lebensjahr in Form von Musikhören begleitet, seit 18 circa Jahren aber noch weit darüber hinaus: Die EAV wurde Freizeitbeschäftigung in Form von Austausch unter Gleichverrück…gesinnten und Beifang davon waren Interesse an anderen Künstlern und zum Land Österreich. Habe viel online mit Euch erleben und viele von Euch im Laufe der Zeit kennen lernen dürfen.
Mir wäre wirklich sehr daran gelegen, Euch wieder zu sehen sowie Euch endlich mal persönlich treffen zu dürfen. Würde sogar soweit gehen zu sagen: Es wäre mir fast genauso wichtig, wie das Konzert selbst!

Kurzversion:
Auf alle Fälle!

Vorschlag: Wenn irgendwie vermeidbar, bin ich stets gegen Whatsapp-Gruppen. Ich könnte mir vorstellen, zum Abschlusskonzertwochenende wär’ eine solche vielleicht nicht ungeschickt.

Dann sollten wir uns rechtzeitig auf ein wann und wo einigen. Hat jemand eine Idee?

Bin was das Treffen angeht wohl leider auch raus, sehr schade :pensive: da ich mit dem Nachtzug Anreise und somit erst gegen 07:00 Uhr früh am Samstag ankommen werde.

Wünsche Klaus weiterhin eine Gute Genesung und dass er die restlichen Konzerte einigermaßen Schmerzfrei spielen kann.

Die Idee von @Fliesenleger mit einem extra Treffen am Samstag finde ich super.

Wieso ist denn das Hobby EAV zu Ende? Nur weil es nichts Neues gibt von einer Band, kann man sich doch trotzdem weiterhin damit beschäftigen. Verstehe ich nicht. Demnach dürfte es auch keine Mozart-Fans, Beatles-Fans oder was weiß ich mehr geben. Also für mich ändert sich eigentlich nichts.

3 „Gefällt mir“

Okay, geb’ ich Dir grundsätzlich recht, überredet. Selbst Pessimist, der ich bin, geh’ ich davon aus, dass trotz Auftritte-Ende die eine oder andere VÖ noch vor uns steht oder anderes aus der Alpenrepublik dazu führt, dass dieses Forum fortbesteht.

2 „Gefällt mir“

Frage: Wohin ist die Spende gegangen??

sorry für das späte Erledigen, hiermit ist das Kapitel abgeschlossen :slight_smile:

Blockquote

Ihre Spende für OroVerde - Die Tropenwaldstiftung

Lieber Herr Fleischmann,

wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung! Bei OroVerde wirkt Ihre Spende 3-fach für den Regenwaldschutz:

  1. Sie ermöglichen, einen der artenreichsten Lebensräume unserer Erde zu retten - die tropischen Regenwälder. 2/3 aller Tier- und Pflanzenarten kommen hier vor. Deshalb setzen Sie mit Ihrer Spende ein wichtiges Zeichen für den Artenschutz .
  2. Der Erhalt der Wälder ein wichtiger Baustein im globalen Klimaschutz , da wachsende Bäume Kohlenstoff aus der Luft speichern.
  3. Durch die Einführung waldschonender und nachhaltiger Wirtschaftsweisen bekämpfen Sie Armut und verbessern die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.
    Unser Dank kommt von Herzen, denn nur mit der Hilfe von engagierten Menschen wie Ihnen können wir die große Herausforderung anpacken, die letzten Regenwälder zu schützen und neue Wälder wachsen zu lassen. Bitte bleiben Sie mit uns am Ball und helfen Sie uns auch weiterhin, die Regenwälder und ihre bunten Bewohner zu schützen. Vielen Dank!

Informationen zur Spende

Empfänger: OroVerde - Die Tropenwaldstiftung
Datum: 09.10.19
Buchungsnummer: 679883
Betrag: 250,00 €

Blockquote

7 „Gefällt mir“

Danke.

Danke!!!

Eine sehr gute Idee. Vielen Dank!


Quaaaaaak

4 „Gefällt mir“

Top! Danke Dir auch nochmal! B-)