Dancing Stars 2013


#1

Laut: http://www.oe24.at/tv/Promis-dringend-gesucht/83766326 startet am 1.März 2013 die achte Staffel “Dancing Stars”. Angeblich wieder mit Klaus Eberhartinger und Mirjam Weichselbraun.

Der ORF-Kundendienst bestätigt jedoch nur, daß der 1.März (20.15 Uhr - 21.55 Uhr) wirklich fix ist und es eine weitere Staffel geben wird. Ob Klaus aber auch als Moderator schon fix ist konnten sie noch nicht bestätigen. Doch es gab ja da schon einmal so einen Bericht (den ich schon an anderer Stelle erwähnte), in dem es auch so schien, daß es schon sicher sei, daß er’s wieder moderieren wird… (??) Kurz-Bericht über Klaus

Also abwarten…

LG :slight_smile:


#2

Na! Jetzt auch ganz offiziell auf Klaus’ Homepage bestätigt! http://www.klauseberhartinger.at/news.html

Dancing Stars 2013 wieder mit Klaus Eberhartinger und Mirjam Weichselbraun.


#3

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/leute/dancingstars/3175425/eberhartinger-fuers-rot-weiss-rote-herz.story


#4

Laut ORF-Kundendienst (heute 29.01.) wird “Dancing Stars” mit Klaus Eberhartinger und Mirjam Weichselbraun auch dieses Jahr wieder über Live-Stream zu sehen sein. Also nicht nur in Österreich, sondern u.a. auch in Deutschland… :slight_smile:

Start Freitag 1.März um 20.15 Uhr in ORF 1


#5

Der allgemeine Pressereigen hat durch die Veröffentlichung der Kandidaten für diese Staffel einen vorläufigen Höhepunkt erreicht:

http://wien.orf.at/news/stories/2568994/
http://www.volksblatt.at/kulturmedien/die_schoene_und_der_boxer_29012013/

Die Kandidaten:

http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/-Dancing-Stars-Wer-tanzt-mit-wem;art16,1052500

Ich kenne ZWEI. Warum tanzt eigentlich Helmut Berger nicht mit?


#6

lol

Ich kenne ganze drei davon…
mit Helmit Berger wärens dann auch vier :slight_smile:


#7

Da bist du klar im Vorteil. Ich kenne tatsächlich niemanden. Aber ich wohne ja auch nicht in Österreich…


#8

Doris Schretzmayer ist die Einzige, die ich kenne. Die hat in dem herrlichen Film “Was tun, wenn’s brennt?” mitgespielt.


#9

Morgen ist es soweit. Um 20.15 Uhr startet nun die achte Staffel “Dancing Stars” moderiert von Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.

Der Trailer zum Show-Start: http://www.tvthek.orf.at/programs/1662-TVthek-special/episodes/5481301-Dancing-Stars/5481303-Dancing-Stars

Allgemeine Infos: http://www.salsa-und-tango.de/parkett-frei-fuer-die-dancing-stars-2013/35786/
Live-Stream der Show, wie schon erwähnt, über die tvthek des ORF! (http://www.tvthek.orf.at/)

“Dancing Stars”-Homepage mit allen Infos zur Show: http://dancingstars.orf.at/

LG


#10

Ich werde mir die Sendung morgen anschauen. Wer ist noch dabei? Vielleicht hab ich ja Lust, ein bisschen was live zu kommentieren hier. Vielleicht hat ja jemand anderer noch Lust, mitzukommentieren…

Meine Ankündigung von “Dancing Stars” und kurzes Statement zum Status Quo der EAV: http://www.verunsicherung.de/news/2013-02-28.html


#11

Ich werde mir die Show heute abend auf jeden Fall anschauen. Habe sie u.a. letztes Jahr auch gesehen und war dementsprechend dankbar für den Live-Stream! Ich finde “Dancing Stars” sehr gut gemacht. Der ORF zelebriert es wirklich als große Abend-Unterhaltungsshow. In Österreich ist diese Show ja auch der “Star”. Bei uns nicht mehr ganz so groß. Unser “Let’s Dance” hat leider wirklich an Qualität eingebüßt. Als es am Anfang noch von Hape Kerkeling und Nazan Eckes moderiert wurde und nicht mittwochs lief, war das Ergebnis auch ein viel besseres. Die Kleiderauswahl der Damen fand ich bisher immer bei “Let’s Dance” besser. Mal schauen wie es dieses Jahr aussehen wird…

Das “Dancing Stars”-Moderations-Traumgespann Mirjam Weichselbraun und natürlich Klaus machen die Sendung zusätzlich zu etwas besonderem. Ich warte und freue mich schon seit gefühlten Ewigkeiten Klaus als Moderator endlich wieder im Fernsehen sehen zu können,1 Jahr kann seeehr lang sein :wink: und wünsche ihm insgeheim immer noch, daß er vielleicht doch auch wieder zusätzlich eine eigene Sendung bekommt, in der er das verwirklichen kann, was ihm vorschwebte… Völlig unangetastet von der Arbeit bei der EAV. Und natürlich soweit seine Energiereserven dies zulassen!!!

“Dancing Stars” kann kommen!
@morn: Wie meinst Du das mit dem Kommentieren? Davor? Danach? Während?.. Und: Sehr schön zu lesende Beschreibung, die Du da verfaßt hast :slight_smile:


#12

Ich meine während der Sendung kommentieren, falls es überhaupt irgendwas Nennenswertes zu kommentieren gibt. Solche Sendungen sind interessanter, wenn man sie gemeinsam anschaut und wenn es auch nur virtuell gemeinsam ist. Auf Twitter macht mir das schon seit langem Spaß. Ich werd wahrscheinlich auch auf dem Twitter-Account @EAV_Fanseiten was kommentieren. Vermutlich interessiert’s eh keinen, aber ich hab zumindest den Eindruck, ich würde was Sinnvolles machen. :wink:


#13

Ein Satz mit X! Gerade eben teilt der ORF-Kundendienst mit, daß der Live-Stream nicht wie angekündigt auch in Deutschland zu sehen sein wird, sondern ausschließlich in Österreich! So soll es angeblich bleiben in den nächsten Wochen! Rechtefrage? Sie wußten es nicht genau…

Tja :frowning:


#14

Oh, schade… Ich könnte ja ein Minutenprotokoll hier abliefern, was passiert… :wink: aber das ist wohl auch nicht dasselbe…


#15

Gerade sucht der Fünfer aus Kaisermühlenblues vergeblich die Straßenbahnschienen auf dem Tanzparkett…


#16

Klaus zu Pichowetz: “Beim Theater würde man sagen: In Deiner Hüfte spielt praktisch die Zweitbesetzung”


#17

Wertvolles Bildungsfernsehen von Glanz: “Mein Problem mit dem Cha Cha Cha ist das Cha, das Cha und das Cha.”


#18

Glanz tanzt den Cha Cha Cha mit Cowboyhut und reitet über die Tanzfläche, die Jury wundert sich. Weichselbraun hilft aus: “In der heutigen Zeit muss man davon ausgehen, dass Spuren von Pferd enthalten sind”. Der erste Pferdefleischwitz des Abends!


#19

Roubinek mit Schnappatmung und blauem Gesicht: “Beim langsamen Walzer ist nur der Name langsam”


#20

Roubinek ist der Seifenstein aus “Wir sind Kaiser”! Ich kenn doch nicht nur zwei, sondern drei Promis! Klaus kurz vor der Schaltung zur Jurywertung von Roubineks Tanz: “Und nun zu Herrschaften, die die K&K-Zeit noch als Kind erlebt haben und dem eigentlichen Grund, warum Österreich-Ungarn zerfallen ist” (in Anspielung auf den ungarischen Juror Ekker)