Arbeitstitel für neues Album

“Neue Helden braucht das Land” laut http://www.tvtouring.de/default.aspx?ID=3095&showNews=501593

Naja, da ist noch viel Zeit für einen knackigeren Titel… “Einen Kaiser braucht das Land” z. B., das wäre doch originell.

Irgendwie find ich den Arbeitstitel gar nicht mal so schlecht. Auf den ersten Blick klingt er zwar etwas EAV-unspezifisch, aber er ist schön lang und sperrig, wie z. B. auch “Kann denn Schwachsinn Sünde sein”, “Nie wieder Kunst (wie immer…)” oder “Im Himmel ist die Hölle los” und damit doch wieder EAVig. Beruhigend finde ich auf jeden Fall, dass das Thema “Liebe” als Hauptthema nun scheinbar endlich durch ist. Der Arbeitstitel klingt ziemlich politisch. Könnte interessant werden. Musikalisch wird’s wohl an “Frauenluder”, “Amore XL” und an die vergangenen drei Live-Shows anknüpfen.

Das Schöne ist, dass es jetzt schon mal einen Arbeitstitel gibt. Das heißt, es geht was vorwärts. Und an und für sich, finde ich ihn ja nicht schlecht, passt zu “Echte Helden”. Auf alle Fälle besser als Frauenluder und Amore XL - schon weil damit das Thema, wie Karli schon sagt, wieder weg von dem ausgelutschten Liebesthema (ich hoffe, das klingt jetzt nicht zweideutig :blush: ) geht. Soweit wäre es alles gut, wenn es da nicht das gleichnamige Lied von Ina Deter gäbe. Und Titel eins zu eins zu übernehmen finde ich nicht so prickelnd. Wenn dann schon so als Wortspiel, wie bei “Kann den Schwachsinn Sünde sein”. Außerdem fand ich das Ina-Deter-Lied, naja, irgend wie zu pathetisch, zu gewollt “was sind wir Frauen nicht stark…”.

Und so ganz nebenbei: Auch wenn es nur ein Buchstabendreher ist, das Wort “Mitg-Leider” in dem Artikel finde ich gerade in dem Zusammenhang des Satzen einfach nett.

Ich bin erstmal begeistert, dass das der - soweit ich mich erinnere und erinnern möchte - beste Arbeitstitel für ein EAV-Album ist, den ich mitgekriegt habe. Und ich bin begeistert, dass der Begriff “Helden” nun auch von der EAV wieder aufgegriffen wird. Die “Echten Helden” ziehen sich ja durch meine Nicht-Fansite-Karriere seit Anfang an. Auch Karlis Echte-Helden-Fanclub hat die Helden aufgegriffen. Sogar hier im Forum hab ich die Helden wieder reingeschmuggelt.

Ob das auch der ideale Album-Titel wäre, muss ich mir noch in Ruhe überlegen. Aber er wäre auf jedenfall schon mal besser als so manche finale Album-Titel á la “Amore XL” (ich weiß, das ist eine Minderheitenmeinung).

Das Wortspiel ist ja drin: Ina Deters Lied heißt ja “Neue MÄNNER braucht das Land”.

@Alex: Finde Amore XL auch einen Scheißtitel, du bist nicht allein.

Hmh, ich find’ ihn zu lang und zu ‘gewöhnlich’.
(Und, jaaaa: 10x besser als “Lümmels in love”. Oh, Chrissy entschuldige, “laaaave” :slight_smile: )

Find den Titel “Amore XL” im Nachhinein auch nicht sooo toll. Sicherlich passend zum Thema, aber da wäre schon noch Luft nach oben gewesen :wink:. Andererseits waren “Liebe, Tod & Teufel”, “Himbeerland” und “Frauenluder” ja schon vergeben ähhmm :mrgreen:.

@Florian: Da bin ich aber froh, dass ich nicht der einzige bin!

Hab übrigens mal kurz nachgeforscht, was das Land noch braucht laut EAV:

“Dieses Land braucht einen Kaiser”

"Dann kam Richard Löwenherz,
ein Sponsor und ein Held.
Ja, solche Männer braucht das Land,
vor allem ihr Lösegeld!"
Tu Felix Austria

“Dünne Lieder braucht das Land!”

Mir gefällt der Arbeitstitel. Hat so etwas Sloganhaftes. Mich hat es zwar auch direkt an Ina Deter bzw. Wir sind Helden erinnert, aber das sind ja immerhin zwei musikalische Querverweise. Von mir aus kann der Titel so bleiben!

Falls das nicht klappt, hätte ich einen Alternativtitel inkl. Foto fürs Plattencover: [Urlaubsfotos)

:mrgreen:

ich möchte mal auf http://www.cd-lexikon.de/album_erste-allgemeine-verunsicherung-neue-helden.htm verweisen…Erstveröffentlichung: 30.10.2009 hmmm kann das wohl sein?

Der 30.10.2009 schein auf jeden Fall ein Platzhalter-Datum zu sein.

Betrieben wird die Seite übrigens von Frank Ehrlacher, dem Chart-Experten aus der „ultimativen Chart-Show“. Zum Wahrheitsgehalt der Ankündigung verweise ich auf folgendes Zitat von der Seite:

„Ein besonderes Feature sind die sorgfältig recherchierten Discographien der Interpreten, die in der Form an einer Stelle gesammelt im Internet nirgends zu finden sind.“

Auf jeden Fall interessant, in schriftlicher Form eine Eintragung zu diesem Album zu finden, die wahrscheinlich nicht mit dem Intview mit Klaus zusammenhängt. Als Label steht dort Ariola. Wäre ein Indiz dafür, dass der Vertrag mit Sony verlängert wurde. Ebenfalls interessant ist, dass dies nun immerhin schon der zweite Hinweis zum Albumtitel ist, ein Studiofoto auf Kurts HP aufgetaucht ist, Franz auf seiner HP von Arbeiten am neuen EAV-Album erzählt, von “offizieller” Seite aus aber immer noch nichts durchsickert (wobei ich Klaus/Kurt/Franz schon auch irgendwie als “offiziell” betrachten würde :wink:). Das lässt natürlich aber auch Raum zum Spekulieren. Bin mal gespannt, wann’s amtlich gemacht wird.

Die auffallende Passivität von eav.at ist mir aber nach wie vor schleierhaft. :question::

Hm, das ist ja interessant. Woher diese Seite den Titel wohl hat? Da muss es doch schon von anderer, eher offizieller Seite (z.B. Ariola) schon irgendwelche Aussagen darüber geben (bspw. Presseerklärung oder etwas vergleichbares, aber weniger breitenwirksames, falls es sowas gibt). Ein so großer Insider wird der gute Mann doch auch nicht sein, oder? Und selbst wenn, warum ist die Seite dann so schnell mit dem Eintragen in die Datenbank und das ohne großes Getöse.

Jedenfalls könnte der Arbeitstitel somit wieder ein Kandidat für die guten alten runden Klammern sein: “Neue Helden (braucht das Land)”

Auch auf wikipedia finden sich mal wieder neue, verlässliche Infos zum Album… Es wird also wohl doch erst 2010 erscheinen und den Titel tragen: „Es war einmal… der Neppomuk“.
Super finde ich auf jeden Fall, dass diesmal wohl wieder eine reguläre Singleauskopplung geplant scheint („Der Nasenbärsong“). :unamused:

Naja, dann doch lieber die neuen Helden…

meiner meinung war da wiedermal ein hacker auf wikipedia unterwegs… :imp:

Sagen wir mal: es war ein Spaßvogel. Denn da muss man nichts hacken, jeder kann bei Wikipedia editieren. Und wir können es auch wieder rausschmeißen. Außerdem sind Hacker die Guten.

ach so, dachte schon, das wär ernst… :wink:

Quelle: http://austriancharts.com/forum.asp?todo=viewthread&id=14606

Das Album, um das es hier geht heißt übrigens “Neue Helden”: http://austriancharts.com/showitem.asp?interpret=Gernot&titel=Neue+Helden&cat=s

Weiß jemand, ob Tom den Titelsong geschrieben hat oder einen anderen des Albums?

Ich weiß nur von dem Lied “Arrivederci”, dessen Text Tom (mit-?)geschrieben hat. Das ist auf dem Album “Es Warat an der Zeit” (2008 ) erschienen, das meinst Du vermutlich? “Neue Helden” ist nämlich ein Lied (und offenbar als Single ausgekoppelt) auf diesem Album.

http://austriancharts.com/showitem.asp?interpret=Gernot&titel=Es+warat+an+der+Zeit&cat=a