Alles ist erlaubt in den Charts


#81

Beim letzten Album war die EAV gleich nach dem Release auf Tour, das hat die Verkaufszahlen des Albums damals sicherlich erhöht. Wie schon @Der_grosse_Zwolch geschrieben hat, werden während der Tour sicher noch einige Alben verkauft werden.


#82

In den Midweek-Charts dieser Woche ist “Alles ist erlaubt” in Deutschland nicht mehr vertreten. Müsste also von heute bis Freitag noch einiges verkauft werden, damit das Album doch wieder reinrutscht. Damit wäre leider in der 5. Woche in den Deutschen Charts schon wieder Schicht im Schacht bei der EAV.

Gesamtübersicht:

Woche 1:
AT #2
DE #7
CH #13

Woche 2:
AT #2
DE #27
CH #61

Woche 3:
AT #3
DE #49
CH #85

Woche 4:
AT #3
DE #88
CH —

Woche 5:
AT
DE — (Midweek Charts)
CH


#83

AIE ist in der 4. Woche auf Platz 7, nicht auf Platz 3.


#84

Gesamtübersicht:

Woche 1:
AT #2
DE #7
CH #13

Woche 2:
AT #2
DE #27
CH #61

Woche 3:
AT #3
DE #49
CH #85

Woche 4:
AT #7
DE #88
CH —

Woche 5:
AT #6
DE —
CH —


#85

Woche 1:
AT #2
DE #7
CH #13

Woche 2:
AT #2
DE #27
CH #61

Woche 3:
AT #3
DE #49
CH #85

Woche 4:
AT #7
DE #88
CH —

Woche 5:
AT #6
DE —
CH —

Woche 6:
AT #11
DE —
CH —


#86

Ist schon bekannt, ob Gold oder Platinstatus in Österreich erreicht wurde?


#87

Alxx

Woche 1:
AT #2
DE #7
CH #13

Woche 2:
AT #2
DE #27
CH #61

Woche 3:
AT #3
DE #49
CH #85

Woche 4:
AT #7
DE #88

Woche 5:
AT #6

Woche 6:
AT #11

Woche 7:
AT #16


#88

Kontinuierlich geht’s bergab um ein paar Plätze. Aber bei all den Neuveröffentlichungen immer noch gut geschlagen…

Trotzdem glaub ich an einen Re-Entry bei Tourbeginn. Oder spätestens bei Veröffentlichung der “Limited 1000 Jahre-Edition” inkl. Best Of auf CD2 :stuck_out_tongue:


#89

Woche 1:
AT #2
DE #7
CH #13

Woche 2:
AT #2
DE #27
CH #61

Woche 3:
AT #3
DE #49
CH #85

Woche 4:
AT #7
DE #88

Woche 5:
AT #6

Woche 6:
AT #11

Woche 7:
AT #16

Woche 8:
AT #23


#90

Woche 1:
AT #2
DE #7
CH #13

Woche 2:
AT #2
DE #27
CH #61

Woche 3:
AT #3
DE #49
CH #85

Woche 4:
AT #7
DE #88

Woche 5:
AT #6

Woche 6:
AT #11

Woche 7:
AT #16

Woche 8:
AT #23

Woche 9:
AT #23


#91

Woche 10: Platz 24


#92

Woche 11: Platz 24
Jahrescharts in Österreich 2018: Platz 13


#93

Demnach dürfte die EAV nicht mehr allzu weit von Gold entfernt liegen. Herbert Grönemeyer landet mit seinem neuen Album in den Jahrescharts auf Platz 11 - und hat dafür bereits eine Goldene Schallplatte bekommen. Komisch finde ich es aber schon - vor allem, wenn man den VVK für die Konzerte berücksichtigt - dass in Österreich offenbar noch nicht einmal 7.500 Exemplare verkauft wurden. Kann das wirklich stimmen?!


#94

Es ist ziemlich traurig, ja… Es gab dieses Jahr schon Interpreten, die in Österreich mit weniger als 1.500 verkauften Einheiten Platz 1 der Album-Charts belegen konnten.
Aber so weit dürfte das Album trotzdem nicht von Gold entfernt sein…


#95

Also ich halte diese ganzen Gold- und Platin-Vergaben für nicht wirklich glaubwürdig. Das Album “Niente” von Wanda ist zum Beispiel auf Platz acht der Jahrescharts, 2017 war es auf Platz 5. Trotzdem hat es laut ifpi nur Einfach-Platin.
Dafür erreichte ein Album von Ariana Grande Platinstatus, obwohl es nur vier Wochen in den Charts war, Höchstposition 5.
Man könnte hier noch mehrere Beispiele nennen…
Ich glaube, dass die EAV auf jeden Fall schon Goldstatus hätte, wenn nicht sogar Platin. Dass die Verkaufszahlen derartig eingebrochen sind, kann ich mir nur schwer vorstellen.


#96

Leute, sagt mal: 7.500 Einheiten? Das darf doch nicht wahr sein, über welche Größen wir mittlerweile sprechen. Da kannst doch nur mehr ko***** :frowning:


#97

An diese Weltverschwörung mag ich nicht glauben :stuck_out_tongue_winking_eye: Warum sollte die Plattenfirma denn einen Erfolg wie eine Goldene Schallplatte verschweigen? Die freuen sich doch bestimmt über jedes einzelne verkaufte Exemplar.


#98

Man muss auch berücksichtigen, wieviele Wochen ein Album oder eine Single insgesamt in den Charts ist. “Cordula Grün” war nie auf Platz 1, aber wochenlang in den Top 40 vertreten. Somit könnte es insgesamt kommerziell erfolgreicher sein als so manch anderer Titel.


#99

Wir haben jetzt 11 Wochen Charts und das Album ist 12 Wochen draußen, oder?
Und gehen für Österreich von einem Status “knapp vor Gold” aus, richtig? Bedeutete so um die 7.400 verkaufte Einheiten.
Das wären pro Woche durchschnittlich 617 Verkäufe. Den Trend annehmend, dass die erste Woche und nächsten drei, vier danach proportional eher der meiste Absatz erfolgt sein dürfte, könnte es unkend sein, dass momentan pro Woche vielleicht so an die 100 Stück verkauft werden. Mann oh Mann. :face_with_raised_eyebrow:


#100

Also Conchita z.B. ist auf Platz 33 der Jahrescharts und hat bereits Gold erhalten…