STS gibt keine Konzerte mehr - aber solo geht's weiter!


#21

Jepp.


#22

Mercie :slight_smile:


#23

Wer einen neuen Song mit Gert Steinbäcker hören möchte, kann sich “Ganz nah” von Sunny Pflegers neuem Album “Time Flies” herunterladen, Gert Steinbäcker ist darauf Gastsänger und es ist ein wirklich wunderschönes Lied geworden.


#24

Kann man auch bald vorbestellen und die erste Single “Ja eh” erscheint am 07.10.


#25

Erscheint das neue Steinbäcker-Album tatsächlich auf Vinyl? Sogar Doppel-Vinyl…

Das wäre ich natürlich auch der EAV vergönnt.


#26

http://www.wolfgangwerner.at/veranstaltungen/gert-steinbaecker/

Hier ist ein schöner Artikel zum neuen Steinbäcker Album “Ja eh”. Thomas Spitzer hat das Lied “Das letzte Wort” geschrieben und scheinbar auch die Gitarre dazu gespielt (gemeinsam mit Ulli Bäer) - kool! :mrgreen:


#27

“Ja eh” ist ein großartiger Song! Klingt in seiner alpinen Rockigkeit weniger nach STS, sondern vielmehr nach Wilfried Scheutz. Dazu die Harmonika von Hubert von Goisern und ein extrem guter Text. Wenn die anderen Songs ähnlich sind, ist das Album auf jeden Fall eine gute Investition!


#28

Hier das Video zur ersten (Promo)-Single “Ja eh”:


#29

Finde das Video nicht großartig, aber der Song gefällt mir. Wilfried und Hubert von Goisern mit von der Partie. 2 Ex-EAVler in einem Song unterstützt vom Steirer mit der Ziach, da kann ja gar nix schief gehen. Hoffe trotzdem, dass er auch viel allein singt, da finde ich Steinbäcker nämlich am Besten. Einfach der gute alte STS-Sound mit seiner Stimme


#30

Auf Ö3 kommt gleich “Ja eh” und bis 22 Uhr gibt’s noch irgendwann “Schwarz oder Weiss” vom Fendrich.


#31

Hat sich schon jemand die Hörproben angehört? Was meint ihr, was werden die schönsten Nummern?

Ich bin von den zwei Titeln mit Frauen-Unterstützung leider schon im Voraus wieder ein bisschen enttäuscht…


#32

Mir ist es am Liebsten, wein Steinbäcker solo singt oder mit den anderen 2. Aber ich mag die Hörproben noch nicht hören und warte noch auf den 11.11. Ein bisschen Spannung muss sein und ich habe ja gelernt, dass ich es auch bei der EAV schaffe :slight_smile:


#33

Geht mir ähnlich - das sind die einzigen zwei Titel, die ich beim Probehören jetzt nicht so ganz prickelnd fand… Ansonsten kann ich grad nix hervorheben - von den kurzen Hörproben ausgehend klingt das aber nach einem feinen, runden Gesamtwerk! :slight_smile:


#34

Also bei mir war da nix, was groß hängen geblieben wäre oder mords Vorfreude auf die VÖ erzeugt hätte. Aber ich weiß, dass man auf Hörproben wenn überhaupt nur bedingt gehen sollte…

Was ich mit Abstand am besten finde ist die orchestrale Version von “Irgendwann bleib i dann dort”. Passt sehr gut!


#35

Jetzt wissen wir, wer neben Thomas Spitzer der zweite aktuelle EAVler auf dem Album ist:


#36

Am Freitag ist es soweit! Ich freu mich schon!


#37

Und am Sonntag von 19 bis 22 Uhr gibt es auf Ö3 ein “Solid Gold” mit Gert Steinbäcker als Co-Moderator.


#38

Auch ein schöner Bericht:

So wie es aussieht, will Steinbäcker in Zukunft neue Wege gehen. Was sollte das denn sein, wenn es kein Singer-Songwriter-Album mehr ist?
Lassen wir uns überraschen…


#39

Er könnte ja als zweiter Sänger bei der EAV einsteigen! :thumbup:

Das aktuelle Album ist jedenfalls großartig! Ich war überrascht, dass ich die Neuinterpretationen der alten, mir bekannten STS-Hits so mit am schwächsten fand. Die Platte ist wirklich herausragende Liedermacher-Kunst und gefällt mir musikalisch auch besser als z.B. das neue Fendrich-Album (das übrigens auch nicht zu verachten ist).

Toms Song habe ich tatsächlich “herausgehört” (ich wusste nur, dass er einen Song beigesteurt hat und war mal gespannt, ob ich ihn erkenne). War kein Problem, diese unnachahmliche Art zu texten sticht einfach heraus. Einziger Wermutstropfen: Dieser herausragende Text wird auf dem Spitzer-Solo fehlen. :mrgreen:


#40

Gert Steinbäcker hat Thomas Spitzer in der ORF-Sendung “Bei Stöckl” am 17. 11. mindestens 3 mal in den höchsten Tönen gelobt.
:laughing: Der muss ja rot geworden sein, wenn er zugesehen hat :laughing:

…und dessen gleichnamige Single sich zum Ö3-Phantomhit entwickelt. Innerhalb von 2 Wochen ging es rauf von 39 auf 29 auf 20. Ein Klick auf den Daumen bringt ihn noch weiter nach oben, falls wer Lust hat:
https://oe3dabei.orf.at/index.php?pageID=202

Bis zur Wahl am 4. Dezember ist die Hymne des Van der Bellen Lagers vielleicht schon in den Top 10 unter den Ö3-Hörern, vielleicht wird es dann auch endlich mal in die Rotation aufgenommen, normalerweise ist der Kunde König.

So, jetzt zurück zum Steinbäcker und zur STS!