Song Review 27: Oh Bio Mio


#1

Passend zum Salatisten-Mambo, der demnächst erscheint: der Öko-Song “Oh Bio Mio”.

Ein Wunsch bei der Abschiedstournee??


#2

Ein toller Song, höre ich auch öfters gerne mal. Mir gefällt besonders der witzig gereimte Text. Gerade die erste Strophe ist da schon besonders gut.
Könnte mir den Song auch gut live wieder mal vorstellen vllt. sogar in Verbindung mit dem neuen Song “Salatisten Mambo” ne Art Veggie Medley z.b. :smile:

Von mir 8/10 Punkten


#3

War früher ein steter Skip-Song. Musikalisch schien es mir zu langweilig und Klaus’ Gesang zu untypisch.
Den Text fand ich damals schon toll.

Mittlerweile hat sich das geändert. Nicht nur “Oh Bio Mio”, das gesamte Album “A la Carte” finde ich unglaublich gut. Vor allem seine Produktion. Das Lied selber glänzt durch EAV-Evergreen-Reime (“die Zwiebelringens, die bringens” ^^ ) und feine Beobachtung des Bio-Trends. Es ist toll gesungen, wenngleich mich die Art nach wie vor noch nicht gänzlich von den Socken haut.

Ich sag’ mal gute 06/10


#4

Gefiel mir von Anfang an ganz gut, sehr witzig vorgetragen von Klaus

07/10


#5

davon abgesehen, dass ich gefühlte ewigkeiten nicht verstanden habe, dass das “melanzani mog i kane” heißt, ist es ein sehr gutes lied auf einem genialen album…

9/10 punkte


#6

Fand als Kleinkind den Refrain schon immer witzig und die platten Witze (v.a. die Passage mit Wiener Schnitzel gibts nicht mehr, Kohlrabi-abi oder “(…) mein Kneipenwirt hat sich erhängt” - fand einfach die Stimmlage auch so ulkig).

Erst relativ spät dann alle Wörter/Wortspiele/Bio-Referenzen rausgehört (das mit “Melanzani mag i kane” auch sehr spät erst rauagehört bzw. mal Lyrics gelesen) und dann für noch genialer befunden.

Für mich wurde der Song relativ bedeutend, da ich nun immerhin schon 4 Jahre eine Bio-Queen an meiner Seite habe. Endlich eine, die auch die EAV - natürlich bei weitem nicht so fanatisch wie ihr und ich, aber immer noch ausreichend genug dass sie in meinen Augen ein absolut guter Fang ist :grin: - liebt. Sie ist durch und durch Bio und ich ihre Chauvy-Ratte in der Hängematte - der Song ist unser Lied geworden. Gibt zwar oft Streit, aber hey, man kann mit ihr herzhaft Bio Mio und die restlichen Songs im Auto singen.

Deshalb für mich persönlich eine glatte 10/10.

Kleine Story von mir. Hab mich extra registriert für den Post. Tut gut mal wieder im Forum zu lesen und auf verUNsichert und im Archiv zu stöbern… die ganzen Namen kenn ich noch von früher… ist schon gut 15 Jahre her als wir im alten Forum geschrieben haben, ein paar Namen hab ich noch im Gedächtnis und auch schon wiederentdeckt… Häkelgarn, boleroboy, sMuaterl, siggi, Benjamin Stromsky und wie sie alle hiessen… lange her… so ende des off topics… hoffe euch allen gehts gut! :v:

Gruss euer heans1, der damals 2003 als 12 Jähriger Internetneuling im alten eav Forum behauptet hat er besäße aus der Cafe-Passe-Zeit ein unreleaste Demo-CD. :rofl:

Haha so jetzt aber…


#8

Willkommen zurück! :slight_smile:


#9

Wir leben noch (…und haben noch immer keine anderen Hobbys)! :blush: Welcome back!


#10

Haha danke zusammen! Schön zu sehen dass die Elite nach wie vor standhaft bleibt. :grin: