Setlist der "1000 Jahre EAV" Tour?


#21

:sweat_smile: Vielen herzlichen Dank, aber die ist nicht von mir. Hab’ die Zusammenstellung nur zufällig auf youtube gesehen und sie war mir sogleich willkommenes Beispiel für meine Zurückhaltung in diesem Thread :wink:


#22

Ah OK, dann hab ich das wohl fehlinterpretiert, haha :sweat_smile:


#23

so jetzt die Setlist (überarbeitet):

Setlist:

  1. Intro
  2. Neandertal 2019 oder 1000
  3. Bandvorstellung
  4. Liebe Tod & Teufel (komplett)
  5. neuer Song (komplett)
  6. Dann und Wann (komplett)
  7. irgendein Kommunikations-Spiel mit dem Publikum
  8. Medley A La Carte: Go Karli Go / Schweine-Funk/ Oh Bio Mio/ Aloahe/ Knieweich
  9. neuer Song (komplett)
  10. Sandlerkönig Eberhard (komplett)
  11. s’ Muaterl (komplett)
  12. Schattenspiel und Einleitung in einen neuen Song
  13. neuer Song (komplett)
  14. Total verunsichert (komplett und eventuell mit neuen Textpassagen dazufügend)
  15. Es wird Heller (komplett, wer auch dann immer vorträgt)
  16. Medley Geld oder Leben: Geld oder Leben /Banküberfall /Heisse Nächte /Märchenprinz /Echte Helden
  17. ein neuer Gag als Übergang zu einem neuen Song
  18. neuer Song
  19. Heimatlied (in irgendeiner neuen Form)
  20. Küss die Hand-Outro

Zugabe 1:
21.Fata Morgana (komplett)
22.Burli (komplett)
23.Ding Dong (komplett)
24.Pfeif Drauf! (komplett)

Zugabe 2:
25. Medley Oldschool: Hereinspaziert / Pustel Gunkel mit Übergang in den Alpen-Punk (langes Outro)
26. Medley Larifari: Schweinefranz/ Der blöde Hein / Das letzte Hemd
27. Spitalo Finalo

Zugabe 3:
28. Die Hexen kommen
29. Verabschiedung der Band mit Vorbei (komplett)
30. Morgen (grosse Verabschiedung)


#24

Also ich habe jetzt auch eine Setlist aufgearbeitet. Ich stehe eher auf ältere Lieder der EAV und würde persönlich nur wenig neue Nummern hören. Meine Meinung -> Ich liebe einfach die alten Songs, Texte, Verkleidungen, usw.

  1. Vorbei (Intro)
  2. Alles ist erlaubt
  3. Baba Banküberfall & Küss die Hand Herr Kerkermeister
  4. Alk Medley: Jaja Der Alkohol, Der Wein von Mykonos, Sandlerkönig -> ganzes Lied
  5. Trick der Politik
  6. Geld oder Leben
  7. Heiße Nächte in Palermo
  8. Mein Gott oder s’Muaterl
  9. Der Tod
  10. Küss die Hand schöne Frau
  11. Burli
  12. Medley aus neuen Songs
  13. Heimat-Medley (eventuell wieder mit “A Jodler und a Stromgitarr” und Alpenrap)
  14. Vorbei Outro
  15. Hit-Medley: Die Hexen kommen, Ding Dong, Afrika, An der Copacabana, 3 weiße Tauben, 300 PS, Samurai
  16. Bandvorstellung - Küss die Hand Monsieur Dames
  17. Fata Morgana
  18. Märchenprinz
  19. Morgen (große Ansprache, große Verabschiedung)

Also natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass die Bandvorstellung zu einer Bandverabschiedung gemacht wird und zum Vorbei Outro gebracht wird. Dabei denke ich aber, dass dann das Vorbei Outro nach Märchenprinz geschoben wird.


#25

@EAVFan: hmm, also ganz ehrlich, das wäre mir doch VIEL zu ähnlich mit der letzten Best-Of-Tour. Da erwarte ich mir schon etwas kreativeres, frischeres…


#26

@Der_grosse_Zwolch Das hab ich mir jetzt im nach-hinein auch gedacht. Nur ich hab die EAV erst einmal Live gehört, schon länger her (zur Amore XL Tour) und da war ich noch sehr klein. Und ich würde gerne auch mal die “alten” Lieder nochmal live hören. Daraus ist meine Setlist entstanden. Natürlich denke ich und hoffe ich auch, dass auch mehrere neue Lieder gespielt werden, allerdings hoffe ich auch, dass viele coole ältere Nummern gespielt werden. (Fata Morgana, Märchenprinz, Küss die Hand … schöne Frau - Herr Kerkermeister, Samurai, Ding Dong, usw.)
Ich hoffe, dass man auch nachvollziehen kann woraus meine Setlist entstanden ist. Nur ich habe selber große Zweifel daran, dass es größere Ähnlichkeiten mit meiner Setlist geben wird.


#27

Ja, diese Setlist wäre viel zu langweilig. Erhoffe mir dann doch mehr Überraschungen. Deine Setlist ist ja eigentlich ein Mix aus Werwolf und Best of Tour der letzten Jahre. Und ja: so eine Setlist hatten wir schon die letzten Jahre.

Ich hoffe generell, dass die EAV solche Mixes wie “Banküberfall/Kerkermeister” vermeidet. Unerklärlich war mir auch immer der “Kerkermeister / Neandertal” - Mix.

Aber keine Angst: Die alten Hits werden sowieso gespielt. Darauf wirst du nicht verzichten müssen.


#28

Vielen Dank!
Und freut mich echt zu hören! Hoffe schon seit ich mir die Karten im März gekauft habe, dass auch viele ältere Lieder gespielt werden, dass ich die auch einmal, vielleicht sogar zum letzten Mal live hören kann.
@lukaseavdoblereav


#29

oh ja, ganz komische Sache…


#30

@Der_grosse_Zwolch
@lukaseavdoblereav
Also ich finde den Mix zwischen Kerkermeister und Neandertal auch sehr komisch. Aber ich finde es hört sich nicht so schlecht an, zum Beispiel auf der 100 Jahre DVD. Also ich finde, man kann es durchaus hören


#31

es geht vor allem um den Inhaltlichen Nicht-Zusammenhang, Kerkermeister und dann plötzlich “schau da drin im Fernsehen,…” das ergibt doch überhaupt keinen Sinn. Musikalisch geht das “Medley” schon in Ordnung.


#32

Mich für eine Setlist für die kommende Tour festzulegen, ist in der Tat ein wahnsinnig schweres Unterfangen. Mal angenommen, es handelt sich wirklich um die letzte Tour der Verunsicherung - oder um die letzte dieses Umfangs -, ist es doch einfach sehr hart, sich für oder gegen Titel entscheiden müssen, mit dem Wissen, dass es wahrscheinlich keine weitere Möglichkeit mehr geben wird, ausgesiebte Nummern in ein nächstes oder übernächstes Programm einzubauen. Da ist so vieles, was lange nicht mehr oder überhaupt noch nie live gespielt wurde und das aus meiner Sicht rein müsste. Und auf der anderen Seite gibt’s auch genug Material, das immer oder fast immer gespielt wurde, welches man aber trotzdem schier nicht weglassen kann oder sollte.

In erster Linie wäre ich dafür, im Vergleich zu vergangenen Live-Shows etwas straffere Moderationen zu bringen, die knackig und pointiert sind. Statt mehrminütiger Monologe vor vielen Songs würde ich mir zumindest hier und da verbindende Sketche wünschen. Das würde denk ich insgesamt Platz für ein paar Lieder mehr schaffen und die Show zugleich mehr “auflockern”. Zumal das ja grad früher immer ein Element der EAV war (Raumschiff Entensteiß -> Burli; Freud -> Der Würger usw.). Als nächstes ein Wunsch, den so manches Forumsmitglied (inklusive mir) die letzten Jahre immer wieder mal geäußert hat: Man dürfte für mein Empfinden gern so manchen Hit, der seit Jahren immer wieder mehr oder weniger ausgespielt wurde, in ein neues Medley packen, welches in der Art des jahrelang etablierten Zugaben-Medleys funktioniert, also “erste Strophe plus Refrain”. Die dadurch gewonnene Zeit könnte dann u. a. durch Hits und Klassiker gefüllt werden, die seit vielen Jahren zu kurz gekommen sind. Dazu könnten einige “vergessene Perlen” ausgegraben werden, mit denen man nicht unbedingt rechnen würde. Wovon ich nie ein großer Fan war, sind Versionen, die zwar außerhalb von Medleys einzeln gebracht, aber nur angespielt oder in stark zusammengekürzten Fassungen dargeboten werden. Das wird den jeweiligen Liedern doch einfach meistens überhaupt nicht gerecht. Umgetextet als Sketch (z. B. “Wo ist die Kohle?” bei der Neandertal-Show) find ich’s ja unterhaltsam und passend, aber so ein “Alk-Medley” mit angespielten Original-Versionen wie bei der Werwolf-Tour brauch ich nicht. Da wird man kurz scharf gemacht und dann isses auch schon wieder rum :stuck_out_tongue_closed_eyes::wink:!

Hinzu kommt natürlich generell die wahnsinnig hohe Dichte an Hits und bekannten Klassikern, die die EAV vorweisen kann und die gerade bei so einer Abschiedstournee natürlich gespielt werden müssen. - Und der Umstand, dass es parallel eine neue Platte gibt, die natürlich auch nicht zu kurz kommen soll.

Ich komme also zu dem Schluss, dass es unmöglich ist, ein Zweienhalb-Stunden-Programm auf die Beine zu stellen, das all diesen Faktoren gerecht wird :sweat_smile:! Ich hoffe aber auf den bestmögichen Kompromiss :mrgreen:!


#33

Eine Wunschliste für ein Konzert ist an sich danach oft eine Enttäuschung, da es schier unmöglich ist, aufgrund der Hitdichte der EAV genug Spezialitäten, Raritäten, Sketche, Überraschungen einzubauen. Ich habe mir viele Jahre fast vergeblich Songs gewünscht, die ich gerne hören würde. Letztlich war die Auswahl der EAV aber häufig sehr stimmig. Da die EAV - anders als BAP - keine dreieinhalbstündigen Konzerte gibt, ist allein die Laufzeit der Konzerte, die ja zuletzt knapp über 2 Stunden war, schon eine Begrenzung.

Da wohl die meisten Konzertbesucher bei einer Abschiedstour die großen Hits erwarten, kann ich mir nicht vorstellen, dass zu viele dieser Lieder nur in einem Medley verbraten werden, das würde den Leuten wohl nicht reichen. Ich persönlich hätte aber ein paar Nummern, die mir als Refrain genügen würden, da ich sie einfach schon so oft gehört habe.

Was ich mir - und das habe ich ja schon in einigen Threads getan - wünsche, wäre grundsätzlich mehr Bühnenspektakel, mehr Kostüme, mehr Nebel, mehr Show, et cetera. Für mich gehört eine Bandvorstellung in gereimter Weise an den Anfang des Konzerts, dass in meinen Augen auf alle Fälle mit dem neuen Opener losgehen müsste. Danach wäre ein roter Faden mit straffen Moderationen, ein paar Gags, ein paar lustigen Einladen, sehr schön. Vom neuen Album müssen es für mich nicht mehr als 2 Songs sein. Ziel sollte eigentlich sein, die großen Hits auszuspielen und zumindest jedes Album zu streifen.

Bei 16 Studioalben, ein paar Sonderprojekten und alternativen Singles ist es immens schwierig von jedem Album einen Song zu spielen, wenn das Konzert nicht auf die 3 Stunden kommt. Aber Träume sind Schäume, daher hier meine Setlist:

  1. Melodie „Hereinspaziert“, die Band kommt auf die Bühne…

  2. Alles ist erlaubt (Neuer Song)

  3. Go Karli Go-Medley (Go Karli Go/Bandvorstellung/Afrika/Schweine-Funk/Die Hexen kommen/ Frauenluder/300 PS/Jambo/Tarzan & Jane)

  4. Alpen-Rap (erster Hit)

  5. Ba-Ba-Banküberfall (Hit)

  6. Geld oder Leben (einer der liebsten Opener)

  7. Küss die Hand, Herr Kerkermeister (knallt einfach)

  8. Es gwinnt a jeder (Rarität, die endlich auf die Bühne gehört)

  9. Austropop-Medley (STS/Ambors/Fendrich/DJ Ötzi etc., neuere Songs) (zum Runterkommen)

  10. 100 Jahre Oma (Unplugged)

  11. Es wird Heller (Parodie)

  12. Knieweich (Rarität!)

  13. Küß die Hand, schöne Frau

  14. Alk-Medley (Sandlerkönig/Ja ja, der Alkohol/Der Wein von Mykonos/Hasta La Vista/Bitte Bier/Lederhosen-Zombies)

  15. Würschtlstand (mit aktuellem Text)

  16. Samurai (Hit!)

  17. Blödel-Medley (Einer geht um die Welt/Hip Hop/Bongo Boy/Die Pille für den Mann/Der blöde Hein/Lonesome Cowboy)

  18. Burli (Pflicht!)

  19. s’Muatal (Pflicht!)

  20. God Bless America

  21. Wir marschiern/Heimatlied

  22. Rechts, 2,3 (Neuer Song)

  23. Eierkopf-Rudi/Neandertal-Medley (Rarität!)

  24. Im Himmel ist die Hölle los (das knallt einfach!)

  25. Alles ist erlaubt-Reprise

  26. Vorbei (ausgespielt mit viel Nebel, teils neuer Text)

Zugaben:

  1. Hit-Medley (Fata Morgana/Copacabana/Ding Dong/Heiße Nächte/3 weiße Tauben/Neue Helden)

  2. Einmal möchte ich ein Böser sein

  3. Märchenprinz

  4. Morgen


#34

@Wolfi
Auch sehr interessante Setlist!
Damit wäre ich auch auf jeden Fall einverstanden.
LG


#35

@Wolfi
ja, sehr gut durchdacht, das hätte wirklich was!


#36

kenn ich gar nicht :sweat_smile:


#37

Danke!


#38

Danke dir :wink:


#39

Haha, das habe ich gleich mal korrigiert :slight_smile:


#40

Ich lass mich überraschen. Ich erwarte einfach das die Jungs Gaudi haben und das Publikum mitreißen.