Raritätenalbum und Live-DVD der Werwolf-Tour

Ich freue mich schon wahnsinnig auf das Raritäten-Album!!! :smiley: :smiley: :smiley:

Erst am Samstag war ich auf der Animagic und dann am Sonntag, also gestern, die beste News aller Zeiten!

Die Vorbestellung werde ich natürlich tätigen und mich über eventuelle Hörproben freuen, wenn der Release bevorstünde. :wink: Gleich zwei EAV-Werke in einem Jahr, sowas hatten wir höchstens 1991 gehabt: Neppomuk Tour Kauf-Video und die CD Watumba im selben Jahr. :wink:

Die Cover sehen alle klasse aus!

Der Titel “Lari-Faritäten aus 3 Jahrzehnten” gefällt mir besonders gut. Diese Meldung macht mich wieder glücklich, nachdem ich erfahren habe das ich nicht mehr zur AnimagiC fahren kann da diese nun in Baden-Württemberg stattfinden wird. :cry: Von daher DAS beste Trost-Pflaster! EAV is love :smiley:

Edit: Was mich ja auch sehr interessieren würde, wäre wenn man unveröffentlichte Songs direkt bei der Band (oder zuständige Plattenfirma) digital kaufen könnte. Dann würde man wissen, das das Geld direkt an die Band ginge und hätte die Aufnahmen im Original-Zustand. Aber nicht über iTunes, sondern lieber per Paypal als digitaler Kauf. :wink:

Wohl kaum :mrgreen:

ich bin ja sooooooo gespannt :slight_smile:

Alles in allem sind’s natürlich GROSSARTIGE Neuigkeiten :smiley:! Gar keine Frage! Wird auch mir das Jahresende gewaltig versüßen :wink:!!

So verstehe ich das auch. Ich kenne mich mit der rechtlichen Lage aber auch nicht wirklich aus (was mich natürlich nicht davon abhält, hier wild zu spekulieren). Hält die Plattenfirma nur die Rechte an den veröffentlichten Songs oder auch an den Songs, die die EAV irgendwann mal zur VÖ vorgeschlagen hat? Würde eigentlich auf Ersteres tippen. Weiß da jemand etwas Genaueres? Wenn das so wäre, würde Demo-Aufnahmen aus den Jahren 1977 bis 2003 (inkl. der originalen Studio-Version von “Die Hexen kommen”) eigentlich nichts entgegen stehen, oder?

Die Plattenfirma hält nur die Song die auf den übergebenen Masterbändern sind

Mein Blut ist total ruhig, aber das Fleisch ist schwach. Und wenn schon mal wieder eine solche Euphorie hier herrscht, dann kann ich nicht anders als mir mehr EAV-Material zu wünschen :wink:

Es gibt ja auch allen Grund zur Euphorie, wenn man gegen Jahresende mal “einfach so” ein Studioalbum und 'ne Live-DVD serviert bekommen soll :smiley:! Da will ich mich gar nicht bremsen mit Theorien, Spekulationen und Vorfreude :mrgreen:! Das gehört für mich unabdingbar dazu :wink:!

Mir gefällt übrigens das erste Cover mit dem Harlekin als vitruvianischer Menschen am besten. Entwurf zwei hat ein bisschen was von den dadaistischen, kubistischen Kostümen, die die EAV auch beim Operner der Kunst-Tour getragen hat. Mit dem dritten Cover kann ich gar nichts anfangen. Erkennt jemand die Anspielung?

ähm…nein?

Die Fratze mit den weit auseinander stehenden Zähnen kommt mir bekannt vor, komme aber gerade nicht drauf… Hat was von der Figur “Nero” aus “Hallo Spencer” :slight_smile: Finde übrigens auch Entwurf 1 mit Abstand am besten.


a) Geil!

b) Auch ich spreche mich klar für Cover Nr. 1 aus - ich find’s absolut genial!

c) Da sich hier schon alle euphorisch vor ihrem inneren Auge ausmalen, wie sie in der Vorweihnachtszeit dick eingepackt mit dem gerade erstandenen Raritätenalbum durch die Innenstädte schlendern, aus einer Seitengasse klimbimt ‘Kling Glöckchen, klingelingeling’, während sich zärtlich eine Schneeflocke auf der eigenen Mütze niederlässt und vor Rührung dahinschmilzt: ich kenne die EAV irgendwie schon zu lange, um wirklich damit zu rechnen, dass das Ding in 4 Monaten in den Läden steht! :wink: Is mir aber auch vollkommen egal - Hauptsache, es kommt tatsächlich irgendwann! :slight_smile:

Irgendwie erinnert mich dieses Männchen auf Coverentwurf Nummer drei mit seinem „bösen“ Blick und dem Zylinder (in der Hand) ein bisschen an das alte „Verunsicherungs-Logo-Männchen“, das damals ja auch auf mehreren Platten, Plakaten usw. in den Bandnamen integriert war:

https://www.verunsicherung.de/extra/was_haben_wir_gelacht_idee3.jpg http://home.arcor.de/haekelgarn/pdfpromo.jpg https://www.verunsicherung.de/diskografie/total_verunsichert_single.jpg

…und so eine gestreifte Hose trug Klaus früher auch :mrgreen:

Bin gespannt, wie das finale Cover aussehen wird :smiley:!

Das Cover 1 gefällt mir persönlich am wenigsten, ich glaube auch, dass man es als Käufer am schlechtesten erkennt. Mir gefällt das mit dem lila Hintergrund am besten, gefolgt vom Maskottchen mit dem grauen Hintergrund.

Je länger ich mir das Männchen ansehe… Ist das Gesicht nicht schon mal genau so auf irgendeinem Entwurf o. Ä. von Tom aufgetaucht?

Ich muss an das Werbemaskottchen denken das es damals von der Post gab als die neuen Postleitzahlen eingefügt worden sind

Tja…

Geniale Neuigkeiten! Ich freue mich sehr auf dieses Lari-Faritäten-Album! :mrgreen:

Das erste Cover würde mir persönlich am meisten zusagen, vermute aber da wird ohnehin noch eifrig dran gestrickt.

Da freue ich mich das es ein Raritätenalbum und die Live-DVD kommt.
Auf die Tracklist bin ich auch gespannt, wie sie aussieht.
Auch die Cover Entwürfe sind auch interessant.
Schöner Bericht, Alex.

Was bedeutet eigentlich “Gaudeamus welche Dur?” ?

Das ist meines Erachtens eine Anspielung oder eben auch ein Wortspiel, welches Bezug nimmt auf das bekannte Studentenlied “Gaudeamus igitur”. Das ist lateinisch und bedeutet so viel wie “Lasst uns also fröhlich sein”.

Gut möglich, dass Tom damit sinngemäß in etwa ausdrücken wollte: “Lasst uns Musik machen, Leute! Aber in welcher Tonart nur…?” :slight_smile:. Könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen.