Only you (Sisi/Meeresmaid)

Suche Only You (volle Länge, Neppomuk Tour und Kunst Tour) in bestmöglicher Audio Qualität.

Wer sucht das nicht? :grinning:

Wäre was für eines der zukünftigen Raritätenalben :wink:

1 „Gefällt mir“

Ist das auf der Kunst Tour CD nicht drauf?
Ich wüsste es nicht mehr.

Nein es ist nicht drauf. Nie wieder Kunst auch nicht.

Warum der Titelsong „Nie wieder Kunst“ und „Only you (Meeresmaid)“ es nicht auf das Live Album geschafft haben ist mir ein Rätsel…

1 „Gefällt mir“

Und auch auf der VHS/DVD ist das Lied gekürzt.
Lieber David, warst du eigentlich bei der Produktion der Live-Aufnahmen zur Kunst-Tour beteiligt bzw. hast du in irgendeiner Form Kontakt zu jemanden davon? Regisseur war damals Thomas Roth, wenn ich mich nicht täusche.
Es wäre sehr interessant, eine Komplettversion irgendwie zu erhalten.

1 „Gefällt mir“

Nie wieder Kunst in voller Live Version wäre auch super.

Thomas Roth ist richtig - wobei ich mit dem glaub ich während der ganzen Live-Produktion keine anderthalb Worte gewechselt hab, weil er ständig schwer im Stress war - und die Musiker haben ihn eh nicht sonderlich interessiert.
Thomas Roth war immer ein Mann der Story und ein Mann des Bildes, nicht so sehr der Musik.
Und ja, ich war freilich dabei.
Wir haben damals zwei Abende in Graz mitgeschnitten.
Meiner Erinnerung haben wir aber alles von ersten Abend genommen, Bild und auch Ton.
Der zweite Abend war dann deutlich schwächer, von allen Beteiligten.
Fertig gemacht haben wir das dann im X-Art Studio in Pinkafeld, ebendort haben wir Ende Juni alles abgemischt.
Der Mixer war Jerry Pacher.
Der Thomas hat seine Gitarren weitgehend neu gespielt im Studio - weil er nicht zufrieden war, mit seiner Performance.
Mir kam ja vor, dass er danach wieder ein besserer und vor allem soliderer Live-Gitarrist wurde - nach dem er sich selber einmal in Zimmerlautstärke gehört hatte.
Bei den späteren Shows war er dann viel disziplinierter und präziser.
Klar waren die Finger auch wieder flüssig geworden.
Der Rest der Aufnahmen blieb so, wie wir’s gespielt hatten.
Auch ich musste nichts mehr ausbessern, weil ich mit mir selber eine Wette abgeschlossen hatte, dass ich diese verdammte Show einmal fehlerfrei hinter mich bringen würde.
Und so kam es auch, wobei es vermutlich die einzige von 60 oder 70 Shows war, bei der mir das gelang.
Schon am nächsten, zweiten Grazer Abend verspielte ich mich wieder etliche male, haarsträubend teilweise - wobei es ja auch ein komplexes Setup war, dass ich mir da geschnitzt hatte.
Klar musste die Show gekürzt werden, die Show war ja fast 2 1/2 Stunden lang.
Wobei ich nicht glaube, dass die Songs die rausgenommen wurden auch abgemischt bzw das Bild geschnitten wurde.
Ich sag mal, mehr als dann veröffentlicht wurde - wurde vermutlich auch nicht fertiggestellt, schon aus Budgetgründen, das wir chronisch überzogen.
Der ganze Mitschnitt von NWK war ja in Wahrheit nur eine Ruckzuck-Geldbeschaffungsmethode gewesen, weil der Kartenverkauf eben nicht so lief, wie man erhofft hatte.
Also nein, Komplettversion ist ziemlich sicher keine erhalten - weil sehr sicher nie gemacht worden.
Wobei da nicht viel gefehlt hat.
„Die Zeit“ flog raus glaub ich, „Die Meerjungfrau / Only You“, und sonst?
Es gab noch einen „High Noon“ Scetch von Klaus und Andi, den wir da noch spielten - später nicht mehr. Zu diesem spielte ich Morricones „Lied vom Tod“, das ich tagelang programmiert und geübt hatte. Der Scetch flog raus, zuerst aus dem Mitschnitt und kurz danach auch aus der Live-Show und das zu recht. Er war nicht wirklich komisch und die vermeintliche Handlung des Scetches führte nirgends hin.
Er stammte aus den Feldbacher Probetagen an denen Thomas verschwunden gewesen war, und wir nicht recht wussten, was wir jetzt eigentlich tun sollten.
Also hatten wir ein wenig herumimprovisiert unter Klaus’ Leitung.
So war auch „Der Dirigent“ und einiges andere entstanden.
Die Perlen der Show aber hatte freilich dann alllesamt Thomas geschrieben und beigesteuert, wenn auch - wie unerlässlich bei ihm - immer erst fünf Minuten nach Zwülfe…

3 „Gefällt mir“

Der Song „Nie wieder Kunst“ ist auch rausgeflogen (den hätten man schon drauflassen können) sowie der Song "Hallo. Auf der VHS/DVD sind nur kurze Sequenzen enthalten. Ebenso „Die Zeit“ und „Only you“. „Die Zeit“ ist auf der Live CD komplett vorhanden. Die anderen 3 Songs haben es erst garnicht auf die Live CD geschafft. Es muss als von dien 3 Song was mitgeschnitten worden sein da ja die kurzen Sequenzen vorhanden sind. Odee täusche ich mich ?

Mitgeschnitten wurde freilich die komplette Show.
Aber fertiggemacht (sprich abgemischt und auch Bild geschnitten) haben wir m.E. nach nur die Parts die es tatsächlich gebraucht hat.
Wobei ich kurioserweise noch dran erinnere wie wir „Die Zeit“ gemischt haben, sogar mit sehr viel Liebe für’s Detail. War m.E. nach einer der ersten Songs die wir gemischt haben, Jerry Pacher und ich.
Danach beschlossen wir erst insgesamt einen rougheren und weniger detailverliebten Sound zu basteln für das Gros der Show, weniger Augenmerk auf die kleine Soundeffekte, dafür lautere Saal MIkrofone und insgesamt eben mehr „live“ und weniger Studiosound.
Aber „Zeit“ klingt in der Tat fast wie im Studio, da haben wir noch sehr auf die Details geachtet, auf meinen Wunsch hin.
Thomas hat uns dann aber in der Richtung korrigiert und der Rest wurde eben rougher.
Da hatte der gute Tom schon recht, rückblickend.

1 „Gefällt mir“

Es wäre interessant die komplette Show mal im original Ton zu sehen…:grin:

Vielen Dank für die interessanten Einblicke! Da schwirren mir direkt einige Fragen durch den Kopf :slight_smile:

Du warst ja damals der Nachfolger von Nino Holm an den Keyboards. War Nino zu der Zeit eigentlich noch in irgendeiner Art und Weise an der Produktion des NWK-Albums oder an der Kunst-Bühnenshow beteiligt, zumindest hinter den Kulissen?

War eigentlich klar, dass Du „nur“ für die Kunst-Tour zur EAV stößt oder stand auch mal im Raum, dass Du längerfristig an den Keyboards bleibst?

Stammen alle EAV-Songs, an denen Du beteiligt warst (gerade auf dem Frauenluder-Album oder „Hunger“ von 2015) aus der Nie-wieder-Kunst-Zeit? Oder hast Du später nochmal mit der EAV gearbeitet?

1 „Gefällt mir“

„Du warst ja damals der Nachfolger von Nino Holm an den Keyboards. War Nino zu der Zeit eigentlich noch in irgendeiner Art und Weise an der Produktion des NWK-Albums oder an der Kunst-Bühnenshow beteiligt, zumindest hinter den Kulissen?“

"Nino ist ca 93 ausgestiegen und hat sich auf sein Tauchschiff auf den Malediven konzentriert, das er gebaut hatte. Mit ihm verliess auch die liebe Gundi, Ninos Frau (?), den inneren EAV-Kreis, die sich ja von Anfang an um die Kostüme gekümmert hatte und bei jeder Tour vor Kunst mit dabei gewesen war.
Aber Nino half uns sehr wohl noch aus, wenn Not am Mann war.
So spielt er bei einigen Videoclips des NWK-Albums noch mit, ist auch am Cover zu sehen (weil ich die Playback- und Fototermine immer verweigert hatte, weil ich ja jede freie Minute in Wien an anderen Dingen zuarbeiten hatte. Auch war Nino eben viel mehr Rampensau als ich typischer Studiomukker). Als wir zB in Köln bei einer TV-Sendung den „Bösen“ live spielen mussten, sprang der Nino ein und übernahm meinen Keyboard-Part, damit ich mich in den Ü-Wagen setzen und mich um den Gesamtsound kümmern konnte.
Das Verhältnis war also weiterhin gut, anders als mit Eik und Günter, mit denen die Atmospähre immer angespannt war - obwohl sie bei der Tour dabei waren.
Damals hatte sich die EAV ja formalrechtlich getrennt gehabt - die EAV war juristisch ab 94 nur mehr Tom und Klaus, alle anderen nur mehr Gastmusiker, wie auch ich freilich.
War eigentlich klar, dass Du „nur“ für die Kunst-Tour zur EAV stößt oder stand auch mal im Raum, dass Du längerfristig an den Keyboards bleibst?

„Stammen alle EAV-Songs, an denen Du beteiligt warst (gerade auf dem Frauenluder-Album oder „Hunger“ von 2015) aus der Nie-wieder-Kunst-Zeit? Oder hast Du später nochmal mit der EAV gearbeitet?“
"Hunger stammt m.E. nach aus der „Himmel / Hölle“ Session, die ja mehrheiltlich noch auf meine Kappe ging.
Vor der Himmel / Hölle Tour '98 stand ich allerdings vor der Wahl entweder die Tour - oder das nächste Florian Ast Album abzugeben, da beide Projekte zeitgleich stattfanden.
Nach langem hin und her entschied ich mich - nicht zuletzt meinen chronisch überbeanspruchten Ohren zuliebe - für die Florian Ast Produktion.
Das war auch insofern ein wenig traurig, weil es mir ja endlich gelungen war meinen grossen Lehrmeister Leo Bei zur Band zu bringen, ein Projekt an dem ich Jahre gearbeitet hatte.
Schlussendlich stieg ich aber genau aus, als Leo einstieg.
Schade, Leo ist bis heute ein enger Freund, den ich mein ganzes Leben kenne und von dem ich unendlich viel gelernt habe.
Danach arbeitete ich noch an „Lets Hop“ mit, sowie an „Frauenluder“ - wobei Tom und ich uns bei „Frauenluder“ künstlerisch sehr unterschiedlicher Meinung waren.
Nur wenige meiner Arrangements für „Frauenluder“ schafften es auf das Album - und ich verlor damals auch das Interesse.
Bei „100 Jahre EAV“ hab ich noch 4 Titel für die EAV produziert, das war das letzte mal.
Kurz war die Rede davon, ob ich die Abschiedstournee 2019 wieder spielen will - muss aber sagen, der Franzi war schon der richtige.
Abgesehen davon spielt er besser als ich :wink:

4 „Gefällt mir“

Sehr interessante Informationen aus der Nie wieder Kunst Zeit gerade auch zum Live Programm.

Was mich noch interessieren würde, wie entstand das Hip-Hop Medley ? Finde ich einfach klasse! Dazu die Bandvorstellung mit zu integrieren. Es war ja sogesehen das erste Live Medley überhaupt bei einer Tour. :slightly_smiling_face:

Ebenso die Frage, bei dem Mitschnitt zur Kunst Tour wurde ja die Reihenfolge der Songs durcheinander geworfen wie kam es dazu und warum ? Das z.b nach hiphop medley erst 300 PS kam anstatt Neandertal.
Bei den Zwischensequenzen wo man hinter die Kulissen blickt sieht man kurz am Spiegel eine Setlist und dort steht die richtige Reihenfolge :blush: man erkennt es auch am Audio Live Mitschnitt wo es von der Reihenfolge mit den Songs passt.

Das waren vermutlich dramaturgische Entscheidungen, auch für’s Fernsehen.
Wenn ich lange suche finde ich den originalen Ablauf noch.
Wobei den Anfang weiss ich noch auswendig - weil ich immer mitgezählt hab bis ich endlich während FROGS ARE COMING zwei Minuten von der Bühne runter konnte um mich des brütend-heissen Nonnenkostüms zu entledigen, in dem ich täglich Blut und Wasser schwitzte.
Also:
KUNST
HIP HOP MEDLEY
DINOSAURIER / NEANDERTAL
FROGS
300 PS…

2 „Gefällt mir“

Ah, jetzt fällt mir grade ein Detail zu „Hunger“ ein und wie / warum der Song entstand:
Wir waren extrem glücklich über „Zwirch & Zwabel“ gewesen, nicht zu letzt weil wir dieser für uns neuen Erzählform in Form eines Dialogs so viel abgewinnen konnten.
Diese verteilten Rollen innerhalb eines Songs - freilich allesamt interpretiert von Klaus - hatten es uns angetan, und wir empfanden das als interessante Weiterentwicklung der „Kommentarfunktion“ durch Tom’s tiefe Stimme, die ja seit jeher in EAV-Songs präsent war.
Nun mehr gab es aber mehr als bloss witzige Kommentare eines zweiten Darstellers, wir begannen Rollen zu verteilen.
So kam es dann zu der Idee des Deutschen, des Schweizers und des Österreichers, die zu dritt einen Song darbringen würden.
Ein Thema wie Essen schien für derlei natürlich perfekt geeignet, schon einmal um mit Wr. Schnitzeln, Rösti und Klössen in Brühe um uns zu werfen.
So entstand „Hunger“, auf Basis eines Loops, den ich programmiert hatte.
Man muss dazu wissen, dass der gute Klaus damals in die Produktionen noch viel mehr involviert war, als bei späteren Alben dann.
Vor allem aber war Klaus immer von Tag 1 weg mit dabei und fütterte uns mit aus dem Stegreif improvisierten Figuren, ihrem Tonfall und ihren Idiomen.

2 „Gefällt mir“

Unbedingt mehr davon! :grin: :+1:

Da du gerade Zwirch & Zwabel angesprochen hast, ich liebe diesen Song. Gab es damals bei der Kunst Tour Überlegungen diesen Song auch live zu bringen und wenn ja woran ist es gescheitert?

Bei der Amore Tour 2008 wurde er gespielt und kam für mich klasse rüber. hoffentlich gibt es da noch einen Audio Live Mitschnitt wo viele hoffen. :slightly_smiling_face:

Ich glaube die Idee mit den zwei unterschiedlichen Gesichtshälften links und rechts hatte Tom damals schon.
Aber „Zwirch“ war damals als EAV-Song dann doch revolutionärer als er heute wirken mag, mit Sicherheit aber war es der mutigste Song auf dem ganzen NWK-Album.
Klar wollten wir unser Publikum auch nicht überfordern oder gar langweilen.
Und einige Songs mussten eben raus, es waren zu viele.
Mir persönlich tats vor allem um die „Geschichte“ leid, für dich mich noch eingesetzt hatte. Ich verstehe aber heute auch, warum sich der Andi Töfferl so vehement gegen Songs wie „Geschichte“ oder auch „Zeit“ gewehrt hat.
Bei denen ging für seine Ohren einfach zu wenig weiter.

Servus David und sehr schön, dass du dich hier angemeldet hast und so viel spannenden Input bringst. Es ist wirklich jammerschade, dass das NWK-Video so zerhackt wurde und auch noch dramaturgisch verrissen. Und dass der Opener (ich finde übrigens eine sehr coole Version, weil sie ja damals dann alle Hüte so extrem cool beleuchtet haben und es rockiger klang) rausgeschnitten wurde, ist mir sowieso ein absolutes Rätsel…

Wir haben uns ja vor nicht so langer Zeit die Mühe eines Podcasts zur Tour gemacht und da waren auch noch einige Fragen offen…

Du hast ja netterweise hier schon erwähnt, dass der Moik-Sketch herausflog aus dem Medley. Er war wohl in der Tradition von „Opera Bluffo“ entworfen worden, aber ich kann mich auch erinnern, dass dieses High-Noon eher etwas langatmig war.

Unverständlich war für mich auch, dass die Telefonsex-Stelle nicht auf dem Video landete, vermutlich aber wegen der Altersfreigabe. Da hatte man sich optisch ja auch extrem viel Mühe gegeben…

Die Geschichte wurde von Klaus ja immerhin im Intro zu Cinderella noch zitiert, als er von der Kanzel heruntersprach, leider auch ein großer Part der auf dem Video gestrichen wurde…

Was auch leider auf dem Video fehlt ist der große Bluffini. Ich habe dieses Vorspiel zu „Flugzeug“ live damals in München erleben dürfen und fand es große Klasse. Da würde mich wirklich interessieren, wie das gemacht wurde technisch und warum es dann später weggelassen wurde. Waren die Bühnen zu klein dafür oder war es dann zu teuer oder zu lang? Schade jedenfalls, dass es für die Nachwelt wohl verloren ist…

Ich habe mal gehört, dass angeblich auf der Tour sehr viel Playback gewesen sei. Ich weiß, diese Frage ist natürlich kritisch und der Sound des Albums war ja so etwas von durchgestylt, dass es naheliegt zu fragen, wieviel dann wirklich Playback war…
Ich habe mal gehört, dass Eik und Günter sich ja auch nicht mehr so wohl fühlten, weil es für sie immer weniger zu tun gab und das Kollektiv zerrissen war. Zum einen waren da Klaus und Tom im Studio und Eik plante noch mit Ding Dong Records einige neue Interpreten und auch das englische Album, von dem dann wohl die beiden nichts mehr hören wollten…

Hast du jemals gehört, was aus dem geplanten Film bzw. der Fernsehserie wurde und was das überhaupt werden sollte…

Ganz ganz traurig war ich, dass diese grandiose Meeresmaid-Version nicht auf dem Video und auch nicht auf dem Album war. Optisch so grandios gemacht mit den Netzen, den vielen Effekten, den Lichteffekten… Kannst du dazu noch etwas erzählen?
Hier wurde auf dem Video und auch dem Mitschnitt ein Teil vom Neandertal-Intro geschnitten… Auch jammerschade…

Kannst du auch noch erzählen, welche Songs für das NWK außer „Fusel du“ und „Da Voda“ noch aufgenommen wurden… Und war nicht ursprünglich schon „Himmel Hölle“ damals geplant und es wurde dann doch Himmel/Hölle daraus…?

Und noch eine ganz wichtige Frage: Es gab vor der HIHÖ-Eröffnung eine unglaublich coole Trance-Version von „Im Himmel ist die Hölle los“. Ich weiß von Kurt Keinrath, dass die sogar mal geplant war für eine Maxi-CD, aber jetzt ist sie wohl unauffindbar… Du hast ja gesagt, du hast da noch einiges gemacht… Kannst du da bei der Spurensuche helfen, das ist ein großes Gesuch von vielen Fans!!!

Und dann fällt mir noch was ein: „Wir kommen alle in den Himmel“ wurde dann ja live bei Hi/Hö gespielt, aber es soll hier auch eine Studio-Version geben… Weißt du da was…?

Und zu guter letzt noch eine Frage: Gibt es noch Songs an denen du beteiligt warst, die bisher nie das Licht der Welt erblickten, aber deiner Ansicht noch sollten?

Tausend Dank für deine Antworten im Voraus!

4 „Gefällt mir“

Deine Infos zu meinen Anmerkungen würden mich natürlich sehr interessieren :slight_smile:

1 „Gefällt mir“