Hörproben aus "Neue Helden braucht das Land"

Was das schon wieder soll? Man wird als EAV-Liebhaber wirklich immer wieder auf die Probe gestellt.

Hmm, ja, sie ist nicht mehr da. Aber vielleicht ist es gar nicht gestoppt. Vielleicht darf man nur am Sonntag hören?? Oder stand irgendwo, dass die Hörproben gestoppt wurden und ich hab’s übersehen? Und falls es so ist, ist hoffentlich nicht die mangelnde Begeisterung von boleroboy und mir daran schuld.

Genau das hoffte ich ehrlich gesagt schon. :slight_smile: Wurden aber tatsächlich gestoppt, kann man lesen, wenn man auf “News zum Album” und dann auf “Hörproben” geht.

Ah, jetzt hab ich es auch gefunden :question: Ja, so tragisch es ist, gibt es mir fast wieder Hoffnung. Obwohl es schon sehr unwahrscheinlich ist, dass jemand Maßgebliches hier mit liest.
Ich spiel mal den Pessimist vom Dienst: die anderen Lieder haben nicht zum Titelsong gepaßt und werden jetzt noch etwas “geglättet”

[Ironiemodus ein] Ja, bis sie mindestens so “glatt” klingen, wie alle Alben, die zwischen Spitalo Fatalo und Frauenluder erschienen sind :mrgreen:! [Ironiemodus aus]

Was mir noch einfällt: Könnte gut sein, dass die VÖ nun doch um ein paar Wochen verschoben wird.

Die Verunsicherung scheint bei der EAV gross zu sein :slight_smile:

Ich fand den Sound der Hörprobe beim ersten hören wie von einer Skihütten-Bestof CD/ Peter Ries Produktion.

Fands nicht schlecht aber passt nicht zum härteren Stil der EAV… Evtl. ist es so gedacht da die Musik zum Textinhalt passt…

Was schert mich mein Geschwätz von gestern? :wink: Natürlich konnte ich nicht an mich halten, und habe mir die Hörprobe reingezogen. Ich frage mich nur gerade ernsthaft, ob wir das gleiche Lied gehört haben?!

Tut die EAV das nicht schon immer?! Eine volkstümliche Note ist doch seit jeher in nahezu allen EAV-Songs vorhanden bzw. wird als Stilmittel benutzt. flowfish (aus dem alten Forum) erzählte mir mal, dass er einer Freundin die “Pinguin”-Liveversion von “Küss die Hand, schöne Frau” vorgespielt hat, und diese sinngemäß meinte, dass das ja wie Volksmusik klinge.
Ich finde, dass andere Opener wie “Geld oder Leben” oder “Amore” (oder natürlich “Wo ist der Kaiser?”) doch auch nichts anderes sind als hymnenhafte Schunkellieder. Ist doch super!

Hmm, Stimmungsmucke, ich weiß nicht. Beim plakativen Text stimme ich dir eher zu. Ich glaube, dass wir uns daran beim neuen Album gewöhnen müssen. Das finde ich aber gar nicht mal so schlecht. Die Menschheit braucht einfach mal wieder ein paar schöne neue Parolen.

Also, dann definieren wir Ballermann-Musik wohl einfach etwas anders (wobei auch diese gut produziert sein kann). Ich denke aber mal, du spielst auf eine billig klingende Produktion an. Und das ist bei “Neue Helden” für meine Ohren nun gar nicht der Fall. Im Gegensatz zu vielen Sprechgesangsongs der EAV fiel mir hier direkt eine anspruchsvollere Melodieführung auf. Klaus “singt” ja richtig.

Wie dem auch sein. Geschmackssache bleibt Geschmackssache. Mir gefällt der Ausschnitt sehr gut. Der Sound kann sich von mir aus auch durchs ganze Album ziehen. So schön solche Experimente wie “Nagelbett” auch sind. Wenn die EAV nur noch so Gitarrenbretter abliefert, wäre das doch grausam. Das haben sie noch nie gemacht, und das wäre einfach nicht mehr die EAV. Durchprogrammiert hin oder her, solange es gut klingt, ist mir das recht. Wie die EAV die Songs dann live spielt, ist natürlich nochmal etwas ganz anderes.

P.S.: Vielleicht sollten wir unsere Kitik generell etwas mäßigen. Wenn die EAV hier wirklich mal mitliest und entdeckt, dass schon 30 Sekunden eines neuen Machwerks total zerissen werden, würde ich mich als Musiker nicht besonders freuen. Oder anders gesagt: Ich könnte mit so einer geballten Kritik wahrscheinlich nicht so gut umgehen. :wink:

Danke, Matthias! DANKE!!

Falsch, Matthias! GANZ FALSCH!! :slight_smile:

:mrgreen:

Arghh, Florian! ARRRGGGHHH!! :stuck_out_tongue:

Ruhig, Benny! RUHIG!!

Da hast du schon recht. Aber ich war schon immer dafür, anderen schonungslos meine Meinung zu sagen und selbst keine Kritik zu vertragen :blush: :oops:

Aber im Ernst: Ich hab mal ein Fanclub-Magazin gelesen, bei der es um die Vorstellung von Himbeerland vor Mitgliedern des Fanclubs gegangen ist, mit der Bemerkung (in etwa) “und natürlich waren alle total begeistert von dem neuem Alben, wie halt bei allen Werken der EAV”. Und ich dachte mir damals, dass es vielleicht ganz gut gewesen wäre, wenn sich nicht alle vom Hurra-ein-neues-Album-Fieber hinreißen hätten lassen und der eine oder andere noch rechtzeitig gesagt hätte, dass manches doch nicht so perfekt ist. Nachdem sich bislang, wie man ja sieht, noch ein bißchen was machen läßt, bin ich eher dafür das zu sagen, was mir nicht gefällt. O.k., die Kritik war etwas harsch, aber ich bin auch aus allen Wolken gefallen, als ich die Hörprobe “zu mir genommen habe”. Und eins ist sicher: die professionellen Kritiker werden dann mit den Endprodukt nicht so mit Samthandschuhen umgehen wie wir :question:

Außerdem: Denkt wirklich irgendwer, dass hier jemand von der EAV mitliest :open_mouth:

Selbst wenn die EAV das hier mitkriegt, von nur 3 kritischen Stimmen hier wird sich die EAV schon nicht aus dem Konzept bringen lassen und alle Pläne über den Haufen schmeißen.

Die EAV soll Volksmusik sein? Und das soll die Gute nach Hören der Live-Version von KdHsF gesagt haben? Nichts gegen traditionelle Volksmusik, aber das ist Quatsch mit Soße. :slight_smile:

Was auch immer der Grund ist, warum sie die Hörproben zurückgenommen haben, die offizielle Erklärung überzeugt mich nicht. Irgendwie passt für mich auch das, was man im SMS-Tagebuch so liest, nicht zu dieser Absage. Bin mal gespannt, ob im SMS-Tagebuch jetzt so Nachrichten kommen wie “bei uns ist gerade Land unter, wir schmeißen alles um, totaler Wahnsinn, hoher Druck von der Plattenfirma, etc”…

Matthias, ich muss mich für dich schämen!! Bin ich jetzt etwa der einzige, der es durchgehalten hat, die Hörprobe zu ignorieren??

Unser Einfluss wird hier von einigen überschätzt. Die EAV wird sich einen sch… drum kümmern, was wir über die Songs denken und schon gar nicht irgendwas wegen uns ändern…

Ich hoffe und denke, ich kann auch für die anderen sprechen, wenn ich sage, dass Äußerungen, wir hätten Einfluss auf das Stoppen der Hörproben, durchweg ironisch gemeint waren.

joa, ich hoffe du hast recht :wink:

Das hoffe und denke ich auch. Trotzdem war die Hörprobe super. So!