EAV-Podcast #62: Alex Wolfhartinger & die Powerpodcaster - Podcasting in schweiß-blau - 10 Jahre sind genug

Ein kleines Bilderrätsel zur nächsten Podcast-Folge #62:

Was ist das Thema der Folge?

4 Like

„Let’s grove…oh yeah…let’s grove…die Gruuuuftgranaaaten!“

1 Like

Ok, das war nicht so schwer. :wink: Ich hab mir extra noch etwas umständlicheres für die „Granaten“ ausgesucht als ein Foto einer Granate, damit es nicht ganz so einfach ist. Den vollständigen Titel habe ich mir erspart als Bilderrätsel: Klaus Eberhartinger & Die Gruftgranaten - Austropop in Tot-Weiss-Tot - 2000 Jahre sind genug.

2 Like

Hier ist sie nun - Folge #62:

8 Like

Tolle Folge! da ich „Die Gruftgranaten“ als Album gar nicht mal so schlecht finde :wink:
Besonders hat mir das mit „Queen“ gefallen, da ich selber großer Queen-Fan bin bzw. die Musik sehr gerne höre und „Innuendo“ ist sicherlich das vielseitigste Werk der Band.

In diesem Sinne: „The show must go on“

Vielen Dank! Ich hatte ja gehofft, dass einer von uns auch ein glühender Fan ist, aber endgültig begeistert hat uns alle das Album nicht.

Als ich entdeckt habe, dass es die Queen-Alben mittlerweile im Remastering gibt, habe ich beschlossen, mir schön langsam alle Alben zu besorgen.

1 Like

Gibt´s die noch? und so ähnlich.Konnte die Frage damals nicht mehr hören. Zum Glück wurden viele einen besseren belehrt. :joy:
Zum Album,nicht so wirklich mein Fall.

Das hängt halt damit zusammen dass Queen bei der EMI war, und da man ja immer die Alben verügbar halten muss, hat die neue Plattenfirma was tun müssen.

Ich bin frroh viele Queen-Alben noch in der japanischen, auf LP-Retro getrimmten EMI-Versionen zu haben. Die paar die ich nicht habe , werd ich mir auch nicht kaufen nur weil sie remastered sind. DAS hab ich lediglich bei Madness gemacht, weilo dort wirklich extrem viel Bonusmaterial dazugekommen ist.

Um mir Altes Zeugs von EAV nochmal zu kaufen müsste die Plattenfirma auch einiges tun. Diesen Billigboxsets verweigere ich mich fast ganz grundsätzlich.

wenn wir schon bei „Gruft“ (hüstel) sind ;-), wenn eine Band etwas Tolles gemacht hat mit dem Bonusmaterial (bei den Remasterd Alben), dann sind es „The Cure“. Unglaublich viele Demos (Erstversionen), tolle Live-Sachen usw.
Queen höre ich mir allgemein gerne an oder im Auto oder auf Reisen.
Jedoch haben Queen für mich nach 1991 aufgehört zu existieren… deshalb war für mich auch nach „Made in Heaven“ wirklich Schluß. Einen Sänger zu ersetzen wie Freddie ist ein absoluter Witz.
„John Deacon“ hat das genau richtig gemacht und sich komplett aus dem Musikgeschäft zurückgezogen.
Gut, ein wenig ausgeholt jetzt.
Wie dem auch sei, ich finde das Album selber ganz nett anzuhören, klar ist es in dem Sinn kein richtiges EAV-Album, aber ab und an kommt ja schon mal der typische Humor durch. Vielleicht ein wenig der Lückenfüller. Zum Glück folgte ja dann bald „Frauenluder“. :slight_smile:

1 Like

ich konnte es mir zeitlich bedingt noch nicht anhören - daher vl zwei fragen, die ihr eh beantwortet habt: wer imitiert auf „valerie valera“ denn den haider? und wer findet noch, dass der refrain wie der „anton aus tirol“ klingt?

Thomas konnte sich daran nicht erinnern, eine Nachfrage von mir später wurde nicht beantwortet. Sagt also entweder was über den Grad an Engagement in dieses Album aus oder über das Erinnerungsvermögen. :wink: Kann man sich anhören im Interview zum Album in der nächsten Folge.

Haben wir thematisiert und warum es Absicht war.

super, danke! freu mich schon aufs anhören, am we sollte es sich endlich ausgehen… :slight_smile:

1 Like

War mal wieder total entspannend und lustig euch beim Fachsimpeln zuzuhören, vielen Dank dafür! Und ich habe wieder einiges Neues über Ösi-Kultur und Politik gelernt, Bildungsauftrag also auch erfüllt, was will man mehr :wink: Cool war auch Benni als Gast, der Freak…

1 Like

Wieder mal ein sehr Interessante Podcast Folge, das Gruftgranaten Album hör ich immer wieder mal gerne am besten finde ich die Parodie von Maffay Peter über 7 Krücken und Live auch bei der Abschluss Tour dabei gewesen einfach klasse. :joy: Schade dass die Parodie in Wien Ausnahmsweise nicht gespielt wurde so währe es auf dem Mittschnitt vorhanden gewesen. :grin:

Bin schon sehr gespannt auf das erwähnte Interview mit Thomas. :slightly_smiling_face:

1 Like

kann es sein, dass die haider-sprüche vom florian scheuba sind? klingt irgendwie so…

und übrigens: war verblüfft, dass ihr kein fru fru kennt - spätestens seit dem würger müssten das doch auch die deutschen eav-freaks hier kennen :smirk:

coole folge jedenfalls wieder mal!

1 Like

Ist mir bisher tatsächlich nicht so präsent gewesen. Ich hab auch selbst nach Lesen der Wikipedia-Seite dazu nicht ganz verstanden, was es eigentlich genau ist. Scheint ja auch von verschiedensten Herstellern zu geben in verschiedensten Varianten. Sehr verwirrend. :wink:

Fri Fru Fro Fru Fra Fru - klingt nach nem Spitzer-Backing-Vocal :slight_smile:

2 Like

beim hofer (so heißt aldi bei uns) gibts übrigens „fri fru“ :laughing:

1 Like

Und das ist dann gefrorenes Fru Fru, quasi ein Fru-Fru-Eis? :wink:

1 Like

nein, die discounter-variante halt - ist doch völlig logisch, od?! :joy:

1 Like