Duisburg, 10.02.2019


#1

Hey, morgen in Duisburg. Freue mich, bin gespannt. : :grinning:+1:


#2

Ich freu mich auch schon riesig drauf :grin:


#3

Gleich geht’s auf den Weg nach Duisburg! :blush::grinning:


#4

FĂŒr die Nerds: Das wohl erste Konzert in der Geschichte der EAV mit einer (Zwangs-)Pause von 20 min mitten im Programm. Vom Veranstalter so erbeten/vertraglich vorgegeben. Ungutes GefĂŒhl fĂŒr die Band, da die Spannung verloren geht.

Jetzt fehlt nur noch, dass die EAV einmal mit Vorband auftritt oder so



#5

Interessant! :thinking: Zwischen welchen Songs war denn die Pause?


#6

Vor dem Teufel-Medley
 also so ziemlich genau zur zeitlichen HĂ€lfte des Programms.


#7

Ich fand, Spannung ging nicht verloren.


#8

Ist der VA am GetrÀnkeverkauf beteiligt? :wink:
Ich hoffe wir haben das Problem in Köln nicht, da ist der gleiche VA

Ansonsten sehr schöne Show, großartiges Set, tolle Deko und wunderbares Licht und die Band hatte auch gut Bock :slight_smile:


#9

So, 12 Stunden danach nun mein Senf.
Wow war das Hammer.
Erstmal natĂŒrlich geile BĂŒhnenshow, Licht und Sound war Bombe. Ich habe das Forum seit der Premiere gemieden, um ĂŒberracht zu werden.
Das “Alles ist erlaubt” fehlt und mit der Wahrsagerkugel mir kurz Hoffnung auf die Hexen gemacht wurde, nehme ich jetzt noch ĂŒbel :wink:
Das Tanz tanz tanz und die Zeit ausgegraben wurde: Herrlich! Und Aaron bringt so einen geilen Groove rein, geiler Typ!
Ein netter Abend der sehr an 100 Jahre Show erinnert. Zuerst ein wenig die Geschichte abfrĂŒhstĂŒcken und dann doch wieder den roten Faden wegwerfen :smiley: sehr schön auch, dass die Moderationen was knapper ausfielen und somit mehr Zeit fĂŒr Musik war. Schade, dass viele Songs wieder kastriert sind. Man möchte mitsingen und setzt gesanglich zur Strophe 1 an und wird dann aber in Zeile 3 mit dem Text der zweiten Strophe aus dem Mitsingen geworfen und denkt sich: och nööö.
Die 10 Minuten lÀnger machen es am Ende dann doch auch nicht. Der Tod wird diesmal jedoch komplett gespielt
 JEDERMANN!!!
Bank Englische Maxi Version wau wau wau war sehr geil arrangiert.
Ach es war ein schöner Abend.
Ich danke fĂŒr die Aufmerksamkeit! DUUUWAAHH!


#10

Sehr gutes Konzert! Ich war auch ein bisschen skeptisch wegen der SitzplĂ€tze, aber die AtmosphĂ€re in dem echt schönen Theater hat das zu einem guten Teil wettgemacht. Die Setlist finde ich immer noch Ă€ußerst gelungen, musikalisch ist die Bandbesetzung m. E. die beste, die es je gab. Zufriedenheit allenthalben!

Die Pause hat mich ĂŒbrigens auch in keinster Weise gestört, ist halt ein Musical-Theater :yum:


#11

Ich bin ebenfalls begeistert! Die AtmosphĂ€re bei einem Sitzplatzkonzert ist zwar eine andere, die Stimmung war trotzdem großartig! Die Akustik war hervorragend, man konnte wirklich jedes gesungene Wort verstehen. Das einzige, was mich ein bisschen gestört hat, war die Tatsache, dass durch die Lichtshow alle Bandmitglieder außer Klaus oft im Dunkeln standen bzw. kaum zur Geltung kamen - und das, wo doch mittlerweile endlich wieder alle kostĂŒmiert sind. Apropos KostĂŒme: Bei “Rechts 2/3” trĂ€gt Alvis nun eine pinke Lederhose mit SS-Runen. Sah ziemlich skurril aus :slight_smile:

Interessant war, dass das “Austrorock-Sanatorium” angepasst wurde. Anstelle von STS und Ambros gab es eine Maffay-Parodie. Ich denke mal, dass die EAV dies bei allen Konzerten nördlich von Bayern bzw. Baden-WĂŒrttemberg so handhaben wird.

Die Pause war seltsam, hat im Endeffekt aber nicht wirklich gestört.


#12

war in Pratteln/CH auch so!


#13


 und beim Sandlerkönig gab’s wieder die Zeitung statt den Spiegel :wink:
Eins noch: bei Geld oder Liebe wurden ja Deutschmark und Drachmen durch aktuelle WÀhrungen ersetzt. Aber im Neandertal ist man vor 70 Jahren in Polen eingewandert. vllt sollte man das gerade jetzt in diesem Jahr auf 80 erhöhen, der Geschichte wegen, Àhnlich beim Heimatlied (vor 50 Joahrn)


#14

wieder die Zeitung beim Sandlerkönig hoffe doch nicht das sich das fĂŒr den Rest der Tour so einspielt :roll_eyes:
und das der Spiegel in Fehring liegengelassen wurde. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#15

Danke Euch allen fĂŒr die Berichte, ich lese dass unheimlich gerne und freue mich total auf Landshut. Was mich noch interessiert: Wie war dort das Merchandising und noch was anderes: War die EAV ĂŒberhaupt zuvor schon mal in Duisburg?


#16

als Hinweis das erste Video ist aufgetaucht bei youtube

vieleicht kann man da etwas dagegen machen


#17

Hab’s gemeldet, danke!


#18

War eine gute Stimmung. Die Texte waren fĂŒr mich im großen ganzen gut zu verstehen (mir ist der Text nunmal ein wenig wichtiger). Mich hat auch gestört, daß die anderen Bandmitglieder im
Dunkeln standen. Die Moderationen waren gar nicht lang, hatte mehr erwartet (erhofft):wink:. Ach ja die Zeitung. Finde dass “Der Spiegel” wichtig ist, denn ich habe diesen Sandler als intellektuellen Sandler verstanden (:smirk:damals hatte der Spiegel diesen Ruf).
War ein toller Abend. Ich freue mich jetzt auf Bochum.
Nachschrift: Mir fehlte Wie marschieren. s’Muaterl super.


#19

@Satanella
Nur zur Info, es sind nun insgesamt 3 Videos auf Youtube online. Einmal Fata Morgana und MĂ€rchenprinz von “fairbayer” und God Bless America von “Christof Gehring”.

Edit:
MÀrchenprinz wurde gelöscht.


#20

Passend dazu:

Manchmal frage ich mich schon, was die Leute fĂŒr ein (un)-rechtsbewusstsein haben