Das imaginäre Album


#101

Danke noch für das Lob, ich leite es gleich weiter an die wirklich grandiosen Texte, sowie an die echt spaßige Grundidee von boleroboy!
Das Titellied “Utopia” hört sich ja mal echt sehr episch an. Die Strophen lassen sich gut auf dem Rhythmus von “Die Hexen kommen” lesen. :mrgreen:


#102

Hat jemand Lust auf ein 2. imaginäres Album? :slight_smile:


#103

Klar! Und als Forumsneuling mache ich auch gleich mal den Anfang…Eine Kurzgeschichte, maximal 60 Sekunden lang, mit dem Titel “Der Schrein”, wo es um die krankhafte Huldigung von Pop- und Filmstars geht. Die letzte Zeile sollte lauten: “…und nun ist er umg’fallen.” Musikalisch sollte es mehr in die Richtung MOSES UND DAS ROTE MEER gehen als die Johnny-Storys.


#104

Mir hat mein vierzeiler aus diesen Thread keine Ruhe gelassen und so ist jetzt folgender Text entstanden. Ist zwar kein Meisterwerk, aber vielleicht bringt er ja jemanden von euch zum schmunzeln. Als Melodie ist mir immernoch der Himbeerland I Refrain im Kopf.

Aus den Leben des Weihnachtsmannes

So ähnlich wie der Teufel für die Hölle steht,
steh ich für die glückliche heile Welt.
Hier am Nordpol lese ich die Wunschzettel smart,
doch noch nie war der Briefträgerjob so hart.

Für mich arbeiten die fleißigen Elfen hier
und ich, ich trink noch ein Glas Bier.

-
Grüß’ Gott hier spricht euer Weihnachtsmann
der die Menschheit beglücken kann
Für die Kinder bin ich der größte Held
und den Erwachsenen, koste ich ihr Geld
-

Ja, im Dezember kurbele ich die Wirtschaft gut an
wie es sonst nur 'ne Weltmeisterschaft kann.
Man, schmecken meine Schoko-Kollegen toll,
und sie machen die Ladenkassen sehr voll.

Und wie die Kinder für Feuerwehrautos beten
doch für die Echten, da fehlen dem Staat Moneten.

-
Grüß’ Gott hier spricht euer Weihnachtsmann
der die Menschheit beglücken kann
Für die Kinder bin ich der größte Held
und den Erwachsenen, koste ich ihr Geld
-

Doch was ist das, keiner glaubt mehr an mich,
damit füllen sich die Kassen doch nicht.
Was mach ich falsch mit roten Mantel und den Bart,
ich glaub, jetzt hab ich den Salat.

Doch, da hab ich die rettende Idee
ich werd’ Zaubererschulleiter und alle lieben mich, jochhe

-
Grüß’ Gott hier spricht euer Weihnachtsmann
der die Zauberer gut unterrichten kann.
Für die Teenies bin ich jetzt der größte Held
und den Erwachsenen, koste ich trotzdem noch ihr Geld.

Grüß’ Gott hier spricht euer Weihnachtsmann
der die Menschheit beglücken kann
Für die Kinder bin ich der größte Held
und den Erwachsenen, koste ich ihr Geld
-

(Erzähler: ) Und so geht es jetzt Tag ein, Tag aus
mit Ampelthor alias Santa Clause.

--------------------------------------------

Gruß Jeremy


#105

@Bimsemann bzw. Herr_Knieweich: Das schöne Cover ist leider nicht mehr da. Mögt ihr das hier vielleicht noch uploaden? Florian hat das Bild auch im Podcast angesprochen.


#106

Der Cartoon existiert noch, leider bin ich technisch wenig bewandert. Probier mal demnächst es hochzuladen.


#107

Hach, was man so alles findet, wenn man alte Threads durchstöbert! :smiley:

Seit 4 Jahren kein neues EAV-Album - und trotzdem ist unseres immer noch nicht veröffentlicht!? Ich glaub, wir haben das Zeitfenster ungenutzt verstreichen lassen… :wink:


#108

Wann steht eigentlich die Veröffentlichung dieses Meisterwerkes an?


#109

Ich bin dran, gemach, gemach. Momentan befinde ich mich gemeinsam mit den Kollegen von SAT.1 wegen des Titels in einem Rechtsstreit mit der Utopia GmbH, siehe auch http://www.wuv.de/digital/utopia_einstweilige_verfuegung_soll_sat_1_stoppen


#110

Das klingt alles so fantastisch. Ich bin wirklich sehr beeindruckt. :open_mouth: :smiley:


#111

Über sieben Jahre später wissen wir nun, was es damit auf sich hat. Und “Bum Bum” steht natürlich lautmalerisch für die nordkoreanische Rakete! “Herr Schlimm-Jong Un, der schießt und knallt, das Trumpeltier lässt dies nicht kalt!”