Bozen 28.05.2019

Auf dem Campingplatz in Bozen liegen die Waschräume separat.

2 Like

Ich gehe mal davon aus, dass sich in diesem Thread nicht viel tun wird, daher ist dies ein schöner Ort für einen Gedanken, der mir schon länger im Kopf herumschwirrt: Der folgende Tour-Block wird ziemlich interessant!!

27.05.2019 D-NÜRNBERG Meistersingerhalle (Mo.) AUSVERKAUFT!
28.05.2019 I-BOZEN Palasport (Di.)
29.05.2019 D-ULM CCU (Mi.) AUSVERKAUFT!
30.05.2019 D-FULDA Uniplatz (Do.)
31.05.2019 D-AACHEN Eurogress (Fr.)
02.06.2019 D-WAGHÄUSEL Palast bei der Eremitage (So.) AUSVERKAUFT!
03.06.2019 D-HEILBRONN Harmonie (Mo.)
04.06.2019 CH-PRATTELN Konzertfabrik Z7 Open Air (Di.) AUSVERKAUFT!
05.06.2019 D-NEUNKIRCHEN Neue Gebläsehalle (Mi.) AUSVERKAUFT!
07.06.2019 D-KASSEL Kongress Palais – Stadthalle (Fr.)
08.06.2019 D-BOCHUM RuhrCongress (Sa.)
09.06.2019 D-KÖLN E-Werk (So.) AUSVERKAUFT!
10.06.2019 D-KOBLENZ Rhein-Mosel-Halle (Mo.)
11.06.2019 D-DUISBURG Theater am Marientor (Di.)
14.06.2019 A-PINKAFELD Open Air Gelände (Fr.) AUSVERKAUFT!
15.06.2019 A-LIEZEN Ennstalhalle (Sa.) AUSVERKAUFT!
16.06.2019 A-KAPFENBERG Eishalle (So.) AUSVERKAUFT!

Auf der einen Seite (wie immer…) viele ausverkaufte Konzerte, zwischendrin aber auch Auftritte an Orten, die jetzt nicht zu den klassischen EAV-Hochburgen zählen (Bozen, Fulda, Aachen, Bochum, Koblenz, Duisburg - Köln würde ich auch dazuzählen, auch wenn dieser Termin bereits ausverkauft ist).

Da die EAV gerade im Westen Deutschlands in den vergangen 20 Jahren kaum aufgetreten ist, bin ich sehr gespannt, wie die Abschieds-Tournee dort ankommt. Hier muss man sich das Publikum wahrscheinlich wirklich nochmal richtig “erspielen” - gerade dann, wenn die Hütte nicht voll ist (wie z. B. in Bochum, wenn ich das richtig sehe). Das erste “Tief-im-Westen-Konzert” in Duisburg war jedenfalls schon mal ganz großartig (und übrigens auch restlos ausverkauft)!! Bin gespannt, wie die Show bei den anderen Terminen ankommt - vielleicht macht die EAV am Ende ihrer Karriere ja doch noch ihren Frieden mit dieser Region :hugs:

Ja, Bochum ist leider noch nicht voll. Da sollten aber alle, die da sind, für Stimmung sorgen.
Ich habe ein schlecht besuchtes Konzert erlebt und zwar in der Europahalle in Castrop-Rauxel am 11.11.1998. Die Halle groß und nur der vorderen Bereich war besetzt,. bzw. ich meine wir standen. Die Bestuhlung fing etwas weiter hinten an, kaum besetzt. Das beste für uns war, daß wir den Tourenbus hinter der Halle entdeckt hatten und so es noch zu Autogrammen und kurze Gespräche mit Klaus und Leo Bei kam.

Entgegen der allgemeinen Erwartung kommt hier doch noch ein Bericht zum Konzert in Bozen. Die Stadthalle war zwar nicht ausverkauft, jedoch sehr gut gefüllt, schätze ca. 2500 Besucher. Dazu ist zu sagen, dass die EAV vorher noch nie in Bozen aufgetreten ist und überhaupt selten südlich des Brenners. Wenn ich mich richtig erinnere in den 40 Jahren nur in Brixen (1987 und 1999), in Algund bei Meran (2006) und in Sand in Taufers bei Bruneck. Das Publikum war altersmäßig bunt gemischt, die Stimmung sehr gut, meines Erachtens sogar besser als in Innsbruck , wo doppelt soviele Besucher waren. Es gab auch öfters Zwischenapplaus bei den Pointen von Klaus während der Moderation. Besondere Stimmung kam bei Heiße Nächte, Sandlerkönig, Only you und den Zugaben auf. Schade, dass beim Austrorocksanatorium STS und Ambros wegelassen wurden.

Schöne Grüße aus Südtirol

2 Like

Ich würde behaupten, dass es noch nie mehr Applaus bei “Heisse Nächte” gab als in Bozen. :wink: