Abschiedstournee: Konzerttermine


#101

Genau meine Gedanken. Der doch relativ große Abstand zwischen dem derzeit vorletzten Termin und Graz lässt mich vermuten, dass dazwischen und vielleicht danach aber noch welche sind. Weiß nicht. :thinking:


#104

Bislang war die EAV nicht besonders gut im Einhalten von 2. Teilen. Nur weil irgendetwas als erste Abschiedstour angepriesen wird, muss es nicht auch eine zweite geben.
Vielleicht gibt es aber eine ZAV. :wink:

Es kommen definitiv noch ein paar vereinzelte Termine hinzu, denn wie ihr seht ist das in Österreich alles andere als ein straffer Tour-Block! Wie die gesetzt werden kann aber noch keiner sagen.


#105

Ich wünsche mir noch einen Termin Mitte bis Ende Juni in der südöstlichen Steiermark. Wäre super. Am Besten zwischen Feldbach und Bad Radkersburg. :grinning:


#106

Es sieht schon fast ausverkauft aus im Deutschen Theater in München. Das Konzert scheint so begehrt zu sein, dass der Schwarzmarkt sich ein gutes Geschäft erhofft. Jedenfalls verkauft dieser Händler hier 2 Tickets in der 12 Reihe für 269,90 Euro und wir wünschen viel Glück:


#107

Ich werd mehr und mehr ein Freund von personalisierten Tickets für gefragte Veranstaltungen. Von manchen Veranstaltern, Bands und Musikern wird es ja bereits umgesetzt. Sicherlich ist diese Praxis hier und da noch ausbaufähig, z. B. mit einer kostengünstigeren oder (bei Online-Tickets) kostenlosen Umpersonalisierung durch den ursprünglichen Käufer, deren Häufigkeit vom Tickethändler automatisch geprüft werden sollte, um auch hier Missbräuchen vorzubeugen. Dennoch glaube ich, dass die Ausstellung personenbezogener Eintrittskarten langfristig möglicherweise der effektivste Weg ist, gewerblichen Schwarzhändlern einen Riegel vorzuschieben oder ihnen zumindest das Geschäft deutlich zu erschweren. Eine weitere Möglichkeit böte eine niedrigere Höchstabgabezahl von Tickets pro Haushalt, wodurch allerdings wiederum Bestellungen erschwert würden, die einfach nur für größere Gruppen (Freunde, Familie, Bekannte, Kollegen,…) gedacht sind. Jedenfalls hoffe ich, dass weiter daran gearbeitet wird, dubiosen Dritthändlern, die überteuerten Tickethandel im großen Stil betreiben, das Handwerk zu legen. Bei so manchen begehrten Veranstaltungen ist es heute fast schon Standard, dass diese binnen kurzer Zeit ausverkauft sind, dann aber massenhaft Karten auf eBay zu überzogenen Preisen angeboten werden und man fast nur noch die Möglichkeit hat, sich darauf einzulassen, wenn man das Event unbedingt besuchen möchte. Sicherlich ist die EAV im Vergleich zu manch anderen Bands hiervon nur in minimalem Maße betroffen, aber die Grundproblematik ist gefühlt eher steigend, als sinkend.


#108

Fehring scheint bereits ausverkauft zu sein. Auf oeticket sind keine Tickets mehr verfügbar, da laut Anfrage “das Kontingent erschöpft ist”.


#109

Da Fehring tatsächlich ausverkauft ist, gibt es nun am 05.02. (einen Tag davor) einen Zusatztermin. Sprich die Premiere ist nun am 05.02., nicht mehr am 06.02. :slight_smile:

Jetzt überleg ich dort auch noch hinzugehen! :thinking:


#110

Der Vorverkauf lief ja mal richtig gut. Bin gespannt, ob es weitere Zusatztermine gibt.


#111

Auch wenn es noch mehr als ein 3/4 Jahr hin ist, hängen in Berlin schon die ersten Plakate an den Wänden :grinning:


#112

In Hamburg offenbar auch schon: https://twitter.com/Peter_Ahrens/status/994485024828416000


#113

Die optische Gestaltung der Plakate gefällt mir nicht so. Wirkt uninspiriert, gehudelt und steril.


#114

Hier in Linz:

Wenn man net genau schaut, glaubt man, oh, das war ja schon im März…


#115

Die Premiere in Fehring scheint jetzt auch EA-ausVerkauft zu sein :grinning:


#116

Und gibt ein Zusatzkonzert in Graz am 07.05.!! Der Vorverkauf dürfte echt gut laufen…


#117

Magst du es bitte in deinem Thread ergänzen, dann haben wir oben gleich immer die aktuelle Tourliste?


#118

Würd ich gern… funktioniert aber irgendwie nicht mehr?! :disappointed_relieved:
Ich habs glaub ich zu oft (= 20x) bearbeitet.


#119

Vielleicht kann da Alex etwas machen.


#120

Hab den Beitrag zu einem “Wiki” gemacht. D.h. jeder kann daran editieren.


#121

Danke Alex! Ich muss sagen, ich finde das Pensum der Tour enorm. Kaum Pausentage dazwischen und alles sehr dicht gedrängt. Bin ja gespannt, ob für München etc. noch Zusatzkonzerte kommen. Eigentlich sollte man ein solches nach dem Andrang machen. Ich hoffe persönlich auch, dass es dann einen weiteren Tourblock geben wird.


#122

Erster Sommertermin:

18.07.2019: D-München - Tollwood Festival