Wie geht es nach der 1000 Jahre Tour weiter?


#1

Ich finde es interessant, wenn man die letzten Interviews und Berichte so liest, dass doch sehr viel unterschiedliche Aussagen kommen, wie es weitergehen wird.

Ich fasse so ein paar Aussagen zusammen:
…die EAV könnte als Projekt weitergehen
…die poppige/rockige EAV findet ihr Ende
…wir könnten uns vorstellen, punktuell gemeinsame Projekte zu machen
…kreative Phase wird weitergehen, künstlerische und musikalische Projekte
…vielleicht machen wir ja doch noch mal eine Platte
…man kann schon nochmals zusammenkommen, wenn es notwendig ist
…etc.

Was haltet ihr davon? Wird die EAV nun wirklich aufhören oder was kommt danach?
Ich wünsche mir jedenfalls:

…Spitzer-Soloalbum (MUST HAVE!)
…Weihnachtsalbum (mit vielen Weggefährten)
…Raritätenalben bzw. Alben mit unveröffentlichten, tollen Songs

Was meint ihr?


#2

Nach “Alles ist erlaubt”?
Na klar… danach kommt “Alles ist möglich”…! :smiley:

Und natürlich bin ich da voll bei Dir, wolfi, und besonders ganz nah bin ich bei Deinem “must have”… das ich auch aufs Weihnachtsalbum projezieren will. Und ja, auch auf meiner Wunschliste steht unbedingt ein “Was haben wir gelacht 2 - 3” :smiley:

Aber dazu in ein paar Wochen mehr. Nun ist erstmal alles erlaubt, Freunde der Sonne! :smiley:


#3

Ich glaube das es nach dieser Riesen-Tournee einmal lange nichts kommt.
Ich fände es auf jeden Fall ganial, wenn Thomas Spitzer dann auch mal zu einem brandaktuellen Thema einen Song veröffentlicht, der Thema in Spitzer-Art auf den Punkt bringt. Das ganze muss ja dann auch nicht 100% ausproduziert sein