Welche EAV-Autogrammkarten gibt es?

#1

Um die EAV-karge Zeit etwas zu überbrücken, stelle ich mal ein Thema zur Diskussion, das wir - soweit ich mich erinnern kann - tatsächlich noch nicht hatten: Welche EAV-Autogrammkarten gibt es?
Ich habe als Einstieg die Karten aus meiner Sammlung fotografiert. Kennt jemand noch andere? Zur Erklärung: Im unteren Bereich des Bilder sind entweder Promokarten oder spezielle Versionen der Autogrammkarten (die “Banküberfall”-Karte gibt es z. B. auch mit aufgedruckten Autogrammen).
Die oberen 17 halte ich für relativ vollständig - ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!

http://home.arcor.de/haekelgarn/autogramme.gif

0 Likes

#2

Ich hab jetzt bei mir mal rum gewühlt, hab deine Sammlung bewundert und kann eigentlich nur sagen, dass ich da nichts dazu fügen kann.

0 Likes

#3

Ok, Bewunderung wollte ich nicht einheimsen, eher eine Diskussion in Gang bringen. Dann formuliere ich den Thread mal um und behaupte ketzerisch: Früher waren die Autogrammkarten besser! Nur noch die übermalte, blaue Karte von ca. 2003 kommt an die alten ran. Was meint ihr?

0 Likes

#4

Stimmt. Die einzige die ich noch gut finde ist die von Deix zu den Gruftgranaten - weil sie so viele nette Details hat. Meine absoluten Favoriten sind die zu KdHsF (mit den “Fräcken” :wink: ) und die mit den Sprechblasen. Finde ich für eine Autogrammkarte einfach eine hervorragende Idee.
Mein absolutes no-go - und ich oute mich mal, dass ich die Aktion einfach nur peinlich fand - ist die zu Amore XL mit den Pärchen.

0 Likes

#5

Hm, das finde ich wiederum gar nicht. Das war immerhin das erste Mal seit langer Zeit, dass die EAV mal wieder in Kostümen abgelichtet wurde - und das macht ja einen nicht unerheblichen Teil der Verunsicherung aus. Auch wenn er in letzter Zeit sträflich vernachlässigt wurde.

0 Likes

#6

Es gibt aus der “Neppomuks Rache”-Zeit noch eine weitere Autogrammkarte - oder zumindest eine Karte mit Autogrammen drauf.

Die EAV in “Wo ist der Kaiser?”-Bühnenoutfits vor einem Heißluftballon. Hatte ich mal, habe ich aber nicht mehr. Stimmt aber.

0 Likes

#7

Ah, stimmt! Die habe ich auch mal - ich glaube bei ebay - gesehen!

0 Likes

#8

Ich kann noch folgende Autogrammkarten hinzufügen:


Foto in schlechter Qualität, ich weiß. Rechts sind wohl keine Autogrammkarten, es sind Promo-Fotos. Bin mir nicht sicher woran man erkennt, dass eine Karte als Autogrammkarte genutzt wurde? Links unten ist das von Florian angesprochene Bild mit dem Ballon im Hintergrund. Die Ballon-Aktion wurde zur VÖ von “Neppomuk’s Rache” gestartet, das waren noch Zeiten.

Keine Ahnung, ob die “Bongo Boy”-Karte wirklich eine offizielle Autogrammkarte war?

Gibt es nicht noch eine Autogrammkarte aus der Gruftgranaten-Zeit mit Klaus als Doktor? Nicht zu vergessen die EXKLUSIVE Autogrammkarte, die zum 100-Jahre-EAV-Konzert in Essenbach angefertigt wurde, in strengstens limitierter Stückzahl ein begehrtes Sammlerobjekt.

Ich finde auch, dass die Karten aus der Frühzeit die Besten waren (+ die relativ neue Karte mit dem überzeichneten Foto). Überhaupt waren die alten Bandfotos von der EAV wesentlich besser als die neueren, sowohl kreativer als auch qualitativ besser gemacht. Die Amore-Fotos kann ich immer noch nicht anschauen, mich schüttelt es jedes Mal, da stimme ich s’Muaterl voll zu.

Großartig finde ich insbesondere die “Liebe, Tod und Teufel”-Karten. Sie sind noch künsterlisch wie aus alten Zeiten gestaltet. Man sieht eine Band, die aus der Alternativ-Szene kam und sich eigentlich immer noch so gab, als ob sie ein Geheimtipp war. Das Outfit war betont lässig, aber thematisch passend. Wenn sich die Verunsicherung in Fräcke zwengt, dann sehen sie zwar erstmal wie coole Säue aus, aber eigentlich sind sie Pinguine.

0 Likes

#9

Hab jetzt kurzfristig die Geld-oder-Leben-Autogrammkarte erstanden und muss mich wundern: Aufgedruckte Autogramme!

@Häkelgarn: Ist das auf Deiner Karte auch so? Gab es die Karte auch ohne aufgedruckte Autogramme?

0 Likes

#10

Ja (siehe Bild). Es gibt sie mit aufgedruckten (blauen) Autogrammen. Und mit handsignierten (schwarzer Edding).

0 Likes

#11

Ah, jetzt seh ich es auf dem Foto. Sind das zwei verschiedene Karten mit blauem Edding? Meine schaut aus wie die 4. von rechts in der letzten Reihe. Die Karte rechts daneben schaut nach anderen Unterschriften aus. Oder täuscht das?

0 Likes

#12

Stimmt. Die 2. Karte mit den Unterschriften hat eine andere Rückseite. Was mal wieder ein Beweis für meine fucking Nerdigkeit ist, dass ich sowas überhaupt weiß. :wink:

0 Likes

#13

was ist das hier eigentlich? Warum ist da vorne ein sw-Foto draufgeklebt und wer ist darauf zu sehen? Auf der Karte fehlt m.E. nur Mario, aber der ist es ja sicherlich nicht… ?

0 Likes

#14

könnte der Töfferl sein oder ? :thinking:

0 Likes

#15

Das ist Andy Töfferl, ja. Das Foto ist wahrscheinlich während des Drehs zum “Insp. Tatü”-Video entstanden, in welchem Andy nicht mitgespielt hat. Da er aber zu diesem Zeitpunkt Teil der Band war, vermute ich, dass man ihn trotzdem auf der Autogrammkarte haben wollte und deshalb thematisch passend sein Konterfei als eine Art “Knastfoto” mit drauf gedruckt hat.

0 Likes

#16

alles klar, ich war in der völlig falschen Zeit und hatte die Karte in die GOL-Zeit verortet… aber logisch, danke!

1 Like

#17

Gern doch :slightly_smiling_face:!

0 Likes