Was jetzt?

Hallo!

Wir haben mittlerweile schon über 7 Prozent des Jahres 2020 rum und wie ich es schon erwartet habe, im ersten EAV-losen Jahr, kehrt langsam Stille hier im Forum ein. (Jede paar Tage mal ein Beitrag)
Es ist wirklich sehr langweilig ohne jeden Tag hier viele neue Beiträge zu lesen, so wie es letztes Jahr war.

Jetzt stelle ich mir, und sicher auch einige andere, die Frage: Was jetzt?

Ich bin ja nach wie vor für ein Forum Treffen dieses Jahr! Vielleicht lässt sich da ja wirklich was organisieren.

Mir hat ja auch der Live Chat vor der 1000 Jahre Live Veröffentlichung sehr gut gefallen. Vielleicht könnten wir ja einmal im Monat so einen Livechat veranstalten. Von mir aus müssen wir da auch nicht über längst vergangene Zeiten diskutieren sondern übers jetzt - was wir gerade so machen, wie’s uns geht, bla bla, ihr was schon was ich meine…

Oder z.B mehr Podcasts!! :slight_smile:

Und vieles mehr…

Also liebe EAV Fans Lasst mal was von euch hören!

Liebe Grüße aus dem Burgenland!

3 Like

Ich schließe mich dir an, möchte aber nach den vergangenen, ersten 7% der Stille noch nicht zu hektisch panisch werden. Leerlauf gab es auch in den vergangenen Jahren immer wieder mal.
Wenn natürlich in Sachen Fan-Austausch sich was ergibt, ja eh… :slight_smile:

Liebe Grüße aus Burglengenfeld :wink:

1 Like

Ach, das geht doch immer in Phasen. Mal mehr, mal weniger.

Podcasts gibt‘s weiterhin, wobei erfahrungsgemäß eher weniger Interesse daran ist, wenn nicht gerade aktuell von der EAV was passiert. Insofern weiß ich nicht, ob sich viele Folgen lohnen, zumal es ja auch eine Zeitfrage ist.

Es gibt übrigens auch regelmäßig solche Threads, dass hier zu wenig los ist. So lange es die gibt, mach ich mir keine Sorgen, denn dann ist es hier lebendig. :sunglasses:

6 Like

Wie wäre es wenn wir unsere Energien bündeln und uns alle auf die Suche nach einem Uschi Mitschnitt machen?
Jeder auf seinen Kanälen, mit seinen Kontakten, mit Eifer und Hingabe…
Wenn wir den dann haben werden wir keine Probleme mit Stille im Forum haben.

1 Like

Also den Live-Chat fand ich auch lustig.
Auch wenn im März bei Minusgraden deshalb von mir noch das gefrorene EAV-Lager aufgesucht werden darf. :grimacing:

Ich arbeite auch an EAV-Content…frühestens im Herbst dürfte dies fertig sein. Also bis dahin vornehmlich Podcast-Analysen analysieren, Bookletfehlersammlungen erstellen oder YT-Funde diskutieren…

5 Like

Ich hoffe sehr auf unveröffentlichte rare seltene Perlen, die zu gut für WHWG waren @Satanella Bitte!!!

5 Like

Wir wissen nicht recht, wohin mit der folgenden Info, vielleicht passt sie ja hier einigermaßen:
In der Papierausgabe des Münchner Merkur ist heute (1./2. Feb.) unter der Rubrik „Bayern und seine Menschen“ ein großer Artikel über den „Pop-Chronisten von Schwabing“ . Der Herr heißt Ulrich Handl, ist mittlerweile 73 und ist seit 1966 im Circus Krone und anderswo mit Kamera ein- und ausgegangen… Von den Beatles über Frank Zappa, Jimmy Hendrix, Supertramp schon bevor sie so geheißen haben, und, und , und…hat er alles fotografiert, was Rang und Namen hat. Jetzt gibt es eine Ausstellung dazu namens „Beat in Schwabing“ in der Pasinger Fabrik:


Vielleicht ist ja da was über unser aller Lieblingscombo zu sehen oder man kann den Herrn kontaktieren, ob er was hat? Laut Tourneeliste gab es ja einige Münchentermine auch bei den frühen Alben, wobei wir nicht wissen, ob da auch der Krone dabei war. Aber der Herr Handl war nicht nur dort aktiv, sondern v.a. auch im PN hit-house, im Big Apple Club und im Blow up…

Ich werd ihn mal kontaktieren.
Danke für den Tipp!

Sehr schöner Tipp, vielen Dank!