TV-Termine Post-Abschiedstour

Ja sehr sympatisches Interview. Ganz interessant waren die - für mich - noch unbekannten EAV-Konzertausschnitte, wie der vom Donauinselfest 1986. Vor allem war dieser Ausschnitt interessant, da die komplette Kulisse fehlt und nur die Instrumente auf der Bühne stehen. Hat der ORF damals das ganze Konzert ausgestrahlt?

Oder die Ausschnitte von der Kunst-Tour. Kannte ich zum Beispiel vorher auch noch nicht.

1 Like

Interessant fand ich vor allem die Geschichten zur Entstehung von „Küss die Hand“ und „Morgen“. Bei „Morgen“ erzählt Klaus eine ganz andere Geschichte als Thomas. Laut Thomas hatte sich Peter Müller gesträubt, den Song überhaupt aufzunehmen („Wiener Lieder passen nicht zur EAV“), laut Klaus hätte Peter Müller gemeint, dass der Song was habe und habe ihn dazu animiert, einen auf Dean Martin zu machen. Vorher hätten sie eine große Instrumentierung probiert für den Song. Ja, so lässt sich gut arbeiten mit der Geschichtsschreibung der EAV :wink:

Ich hatte den Konzertmitschnitt vom SWR bisher übrigens noch nicht gesehen bzw. in meiner Sammlung. Freut mich, dass ich ihn jetzt habe in guter Qualität. Der Einstieg ist toll mit Günthers Fernsehansage.

Es wäre super, wenn du mir diese Mitschnitte zukommen lassen könntest, ORF können wir nicht empfangen.

Ich weiß nicht, ob das Bild schon bekannt ist. Ich kannte es noch nicht.
Das ist Klaus mit seinem Sohn Christoph: