"Tante Herthas Rindsrouladen" von Anders Stenmo

Kaum heule ich, schon findet man was. Der neue Film von Anders Stenmo (Drehbuch) wurde gerade abgedreht:

http://kundendienst.orf.at/aktuelles/tante_herthas.html
http://derstandard.at/1256744240510/Tante-Herthas-Rindsrouladen-Robert-Palfrader-dreht-ORF-Gaunerkomoedie

Zu sehen auf SAT1 und im ORF im Frühjahr oder Sommer diesen Jahres.

Freu mich!

Das klingt ja mal geil! Alleine schon der Titel “Tante Herthas Rindsrouladen” ist ganz nach meinem Geschmack :slight_smile:! Wenn dann auch noch das Drehbuch von Anders Stenmo kommt (“Dolce Vita & Co” war ja schon lustig) und Janine Kunze (Hausmeister Krause) mitspielt, kann ja kaum noch was schief gehen! Klingt alles nach einer sehr, sehr witzigen Kombination! Ich freu mich drauf!

Ich werds mir auch anschauen.

Lief dieses Dolce Vita & Co eigentlich nur in Österreich?

Ja. In zwei Folgen hat sogar Klaus mitgespielt (hab leider nur eine davon gesehen). War alles in allem 'ne ziemlich lustige Serie, die sehr gut besetzt war.

Heute war die Ausstrahlung dieses Filmes auf ORF1. Ich hab’s leider zu spät gesehen, aber es läuft heute Nacht um 1:30 Uhr eine Wiederholung:

http://tv.orf.at/program/orf1/20100514/473457401/290905/

Ansonsten kann man noch auf eine Ausstrahlung auf SAT1 hoffen (es ist eine Co-Produktion). Da aber vielleicht unter dem Namen “Vom eigenen Fleisch - die Kanibalenfamilie von Wien” :wink:

Dolce Vita und Co wird übrigens immer mal wieder auf 3sat wiederholt, wie auch viele andere österreichische Serien.

Hab mir den Film jetzt angeschaut. Ist ein netter Film geworden mit einer witzigen Story!

Am 31.08.2010 kommt der Film nun auf SAT1 um 20:15 Uhr. Ich lag nicht ganz falsch mit meinem Tipp für einen SAT1-tauglichen Filmtitel. Er läuft dort unter dem Namen “Küsse, Schüsse, Rindsrouladen”. Sex, Crime and Food in einem Titel. SAT1, ihr PR-Füchse!

Ich lass mir den aufnehmen weil ich Dienstag Arbeitstechnisch weg bin. Aber die Inhaltsangabe bei Tv - Movie klingt sehr gut

Super, ausgerechnet Sat.1 analog kriselt in meiner Region seit Monaten :question:. Und digital empfang ich bisher nur die Öffentlich-Rechtlichen. Na ja, dann gibt’s halt Tante Herthas Griesbrei :mrgreen:!

Hab grad meine Kopie abgeholt und werd mir den die Tage zu gemüte führen. Die ersten 2 Min waren schonmal nicht schlecht.

Anbei noch zwei Bilder aus Vor und Abspann:

http://www.silver-lights.de/sonstiges/th1klein.jpg

http://www.silver-lights.de/sonstiges/th2klein.jpg

Hab mir den Film auf Sat.1 angeschaut, a) wegen Anders und b) weil ich Henning Baum in “Der letzte Bulle” sehr lässig finde. Ich muss aber gestehen, dass mich der Film nicht wirklich vom Hocker gerissen hat. Die Story war okay, aber irgendwie auch aus Altbekanntem zusammengeklaubt. Vor allem hat mich aber gestört, dass die Umsetzung des Drehbuchs und der Schnitt des Films insgesamt etwas lieblos umgesetzt wurde (vor allem gegen Ende hin wurden Szenen einfach aneinander geklatscht). Auch den erwarteten österreichische Humor hab ich weitestgehend vermisst, was vielleicht auch an der Besetzung lag, die ja in den Hauptrollen mit Ausnahme Palfraders hauptsächlich aus deutschen Schauspielern bestand.

Vielleicht waren aber auch meine Erwartungen falsch. Ich hatte mir eine österreichische Komödie a la “Immer nie am Meer” erhofft.

Wer ihn immer noch nicht gesehen hat: Am 16.11.2010, 20:15 Uhr kommt der Film auf 3sat. Man kann während der Ausstrahlung übrigens auch für den Titel „3sat Zuschauerpreis - Bester Fernsehfilm des Jahres“ abstimmen:

Eine Kritik zum Film, der es an Superlativen nicht fehlt (können Fernsehkritiker nicht mal etwas weniger übertreiben?):

Noch mehr Superlativen, gerade dass er nicht die UN-Menschenrechtskommission auf den Plan ruft:
http://www.tittelbach.tv/programm/fernsehfilm/artikel-934.html

Weitere Kritik, diesmal etwas weniger aufgeregt. Der Witz des Originaltitels scheint nicht angekommen zu sein:

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=44206&p3

Ein Bericht zum Film:

Der Film hat übrigens den 3sat-Zuschauerpreis nicht gewonnen. Gewonnen hat (“mit großem Abstand” wie es dort heißt) “Live is Life – Die Spätzünder” von Wolfgang Murnberger:

http://www.3sat.de/page/?source=/ard/zuschauerpreis/149740/index.html