Song Review 116: Möpse

Es ist Frühling – wieder blüht der Flieder.
Die Röcke werden kurz und die Männer brechen nieder.
Denn die Damen zeigen gerne, was sie haben,
unter engen Blusen ihre allerschönsten Gaben!#

Album: Im Himmel ist die Hölle los (1997)

Möpse-Bewertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

0 Teilnehmer

Thematisch ähnlich der vorherigen Song-Review. Jedoch brilliert der Song mit genialen Reimen, wohlklingendem Chor und toller Musik und tollem Text. Live wurde der Song zurecht des Öfteren gespielt. Die Live-Version gefällt mir bei dem Song besser als das Original. 9/10 Punkten!!

Geiler Song, :grin: :+1: textlich ein Traum und musikalisch mit Reggae Klängen runden den Song perfekt ab. Gesanglich von Klaus einfach Top.

Die Live Version finde ich ebenfalls noch besser als die Album Version. Von mir 9 von 10 Punkten.

9 von 10 Punkte.

geht mir auf die nerven und find ich teilweise echt peinlich - wenngleich „huddlipack, zernudelt ist der cadilac“ einfach genial ist…

3/10 blühende flieder

Im Grunde ist Möpse nicht gut. Möpse sind es, kann man so sagen. Das Lied aber: eigentlich ja nicht. Nicht logischerweise.
Ich fand es aber einfach nur sau cool von dem Moment an, als ich es zum ersten Mal hörte. Und es hat sich bis heute nix dran geändert.
Das ist wieder so ein Lied, das es sonst nicht gibt, auch nicht ähnlich gibt. „Möpse“ wirkt wie eine zum Lied passierte 5 Sekunden-Schnapsidee. Und es ist super geworden.
Noch dazu liefert es Silben, die ich im Alltagssprachgebrauch verwende: Hudldipack!

Ich gebe starke 08/10 zernudelte Cadillacs.

1 Like

Am besten ist Thomas, wenn er Themen aufgreift, die ihn interessieren. Insofern kein Wunder, dass der Song so in die Ohren geht. :wink: Aber nichtsdestotrotz ist der Songtext thematisch einfach peinlich, getextet aber sehr ideenreich und blumig. :slight_smile:

2 Like