Programmhefte


#21

Danke euch allen!! :smiley:


#22

So! Die Schreibarbeit startet!

Darf ich nochmal um eure Mithilfe bitten. Wisst ihr wo ich gute (Qualität) Fotos von der Pinguin oder Neppomuk Tour herbekomme?
Am besten von ein Bild, wo man die gesamte Bühne sehen kann.

Lg. Lukas


#23

Was ich noch bräuchte sind alte Zeitungsartikel zu der Waldheim-Affäre mit Verbindung zur EAV (Wien Konzert, Klage,…)!!

Hoffe, dass mir wer helfen kann. :slight_smile:


#24

Im Pinguin-Video werden bei Kurti ein paar Artikel eingeblendet.


#25

Ja stimmt, danke. :smiley:
Die Quelle (Name der Zeitung, Ausgabe, Datum) bräuchte ich hald. :question:


#26

Einen Artikel konnte ich herausfinden,

Ist vom Spiegel Ausgabe 18/1986

Artikel: “Lächerlich wendig”


#27

VWA überstanden. Der Prüfungskommission dürfte es sehr gefallen haben. Es wurde auch viel darüber diskutiert. Der Vorsitzende wusste echt gut über die EAV Bescheid. Er hat mich über die Versuche der Band englische Lieder zu machen ausgefragt. War echt ein chilliges angenehmes Gespräch.

Note: Sehr gut


#28

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. :grinning: Coole Sache dass der Vorsitzende der Prüfung so EAV interessiert ist. Da war die ganze Sache bestimmt um einiges entspannter ? :wink:.


#29

Dankeschön :smiley:

PS: Wer an der Arbeit interessiert ist: Ihr könnts gerne per PM fragen!! :slight_smile:


#30

Hallo Lukas, würde deine Arbeit gern mal lesen. Würde mich freuen wenn sie mal also pdf oder so schicken würdest.

Gruß Robert :grinning:


#31

Ich würde die Arbeit auch gerne mal sehen und lesen. :slight_smile:


#32

Mir war heute im Geographie-Unterricht so langweilig, dass ich über die Texte der EAV nachgedacht habe und bin auf etwas drauf gekommen (was einigen wahrscheinlich eh schon bekannt war), was ich für die VWA echt gut verwenden hätte können:

Mir war es bis dato nicht aufgefallen, die meisten Hits KEIN Happy End haben. wohingegen kritische Lieder schon.
Banküberfall - Nicht erfolgreich
Märchenprinz - Keine Frau, Geldstrafe
Küss die Hand - der One-Night-Stand ruft an
Samurai - Herr Meier kommt mit Läusen nach Hause
Ding Dong - Er stirbt
An der Copacabana - Er bekommt die Frau erst nicht
Fata Morgana - Er stirbt

Aber:
Burli - glücklich mit Frau
Afrika - er erkennt die Schreckensseite des Tourismus’ in Afrika


#33

…Burli ward zur Schwammerlsau, 28 Jahre später.
… Ottis Erkenntnis: Augenöffner, für mich aber kein Happy End.

Du sprichst was Interesantes an. Bislang war mir nämlich das Zynische und Bös’-Enden nur im Zusammenhang mit Liebesliedern aufgefallen. Ich versuch’ mal die Discographie zu durchforsten nach Liedern, die gut enden (außer “Für Dich” und “Wie schön”). :slightly_smiling_face:


#34
  • Go Karli Go,
  • Arrivederci im weiteren Sinn: Weil der Erzähler sich von seiner Hummer zwickenden, arbeitsscheuen, geldgierigen Ex befreit. Er erkennt bzw. besingt dass er erkannt hat, ohne sie besser dran zu sein.
  • Dudelsack Dudu (wobei das “Go Karli Go”, nur in schlechter, ist),
  • Barbara (und sie bimsen und bamsen bestimmt noch heute!)

#35

Also ich weiß nicht so recht, aber ich finde, dass auch einige “Hits” sehr (gesellschafts)kritisch sind - wenn auch nicht unbedingt politisch. “Samurai” halte ich sogar für extrem harten Tobak. Für mich ist “Samurai” aber sowieso die klare Nummer 1 der EAV-Singles.

“Arrivederci” ist auch stark - ein absoluter Geheimtip. Der Song hätte eigentlich das Potential, die Hymne der MGTOW-Bewegung zu werden. :wink: