ORF-Bericht über das Weingut Schönberger

…mit Günther im Interview, allerdings nur zum Thema Wein, nicht zur EAV: http://tvthek.orf.at/programs/4660213-heute-leben/episodes/6485585-heute-leben/6485629-Wein---Bodenhaltung

Mich irritiert der Hinweis der Sprecherin, dass das Weingut “demeter-zertifiziert” sei. Wenn ich zum Begriff “Demeter” nachschaue in Wikipedia, dann steht da:

Weiter heißt es:

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Demeter_(Marke)

Heißt das, dass schlichtweg die Produkte und die Natur bestens und pfleglich behandelt werden oder steckt da mehr “Esoterik” dahinter?

„Esoterik“ steckt nicht dahinter. Wirklich eher eine sehr umfangreiche „ganzheitliche oder spirituelle“ Lebensweise und Umgang mit der Natur und insgesamt der Nahrung, unseren Lebensmitteln.

„demeter“ hat die strengsten Richtlinien aller „Bio-Verbände“ und legt großen Wert auf das Einhalten eben dieser. Z.B. ist „demeter“ bei der Erzeugung von Milch der einzige Verband, der es verboten hat Milch zu homogenisieren. Da Milch eine natürliche Aufrahmung besitzt und laut „demeter“ beibehalten werden sollte.

Laut einigen Studien könnte die Homogenisierung von Milch möglicherweise dafür verantwortlich sein bei Säuglingen und Kleinkindern eine zunehmende Milchallergie auszulösen.

http://www.demeter.de/Verbraucher/Produkte/Warenkunde/demeter-milch-und-milchprodukte

Weitere Infos: http://www.demeter.de/verbraucher/ueber-uns/richtlinien

Und um was es hier eigentlich ging: Biodynamischer Weinbau: http://www.demeter.de/Verbraucher/Landwirtschaft/biodynamischer-weinbau

Diese verschärften Regeln klingen alle sinnvoll, nur der Satz “Spirituelle und homöopathieähnliche Methoden gehören zur Demeter-Landwirtschaft.” lässt mich immer noch etwas rätseln…?

Vielleicht bringt diese Info noch ein wenig mehr “Licht ins Dunkel”: http://das-ist-drin.de/glossar/siegel/Demeter--6/

“demeter” arbeitet mit sehr umfangreichen ganzheitlichen Methoden. Das Leben wird als “Ganzes” betrachtet. Das Einbeziehen vom Wissen “Körper-Seele-Geist” und die Rhythmen der Natur wie bestimmte Mondphasen etc. gehören in der “demeter-Arbeit” zum Alltag.

LG

Günther und sein Sohn reden über Dinge, von denen ich gar keine Ahnung habe: http://www.wine-tv2.com/?v=295150