Neues Musik-Video "Rechts 2/3"

kaisermuehlner: Wieso ist der Ruf Österreichs ramponiert? Es gibt anderev Östereicher/innen, siehe EAV!

Ist “Rechts 2/3” als neue Single zu verstehen? Oder wie bei “Am rechten Ort” nur eine Videoveröffentlichung.
Wäre auf ein Single-Cover gespannt… (für beide Lieder!!)

Bisher leider noch nicht so der Erfolg 8.712 Aufrufe

So ein Verhalten von den Top-FPÖ-Politikern ist doch einfach nur peinlich und überschattet leider die vielen Verdienste großartiger Österreicher, wie zum Beispiel die der EAV.
Über den Ibiza-Skandal wurde weltweit berichtet, während ich nicht annehme, dass die EAV z.B. schon mal in der New York Times ein Thema war.

Mein respekt @Satanella. Man sieht was für eine mühe dahinter steckt, ist wirklich sehr gelungen.

Dann sagst du in Österreich, was du von solchen Politikern (Top-Politiker?) und ihren Machenschaften hälst. Sag du deine Meinung und wie du dir das Zusammenleben und die Politik vorstellst. (das kommt in keinen Nachrichten, aber dein Umfeld, Freunde, Bekannte und Verwandtschaft). Höre die Lieder der EAV und "Rechts 2/3 und erzähle es.
Ja, ich kann es nur wiederhole ein klasse Video. :star::star::star::star:

Richtig, richtig tolles Video :slight_smile:

extrem tolles video mit fünf makeln: hätte aaron, alvis, franz, kurt und allen voran natürlich tom auch extrem gern im video gesehen… :slightly_smiling_face::upside_down_face::slightly_smiling_face:

Da hab ich mich falsch/undeutlich augedrückt: Mit "Top"meinte ich sicher nicht “ausgezeichnet”, sondern “hochrangig”. Ich habe auch schon vorher nix von denen gehalten, nur zur Klarstellung. Ja, ich würde auch lieber über die Zukunft meines Landes/Europas im positiven Sinne reden, aber solche Skandale überschatten dann irgendwie alle anderen Gesprächsthemen. Ich werde auch weiterhin die Lieder der EAV hören :slight_smile:
Das Video find ich jedenfalls sehr gelungen! Danke dafür!

Genau -danke Satanella. :+1:

Zum Thema Wahl im Herbst:
Es wird wohl so werden wie 2002. Auch da hat die FPÖ massiv verloren (von 27 auf 10 Prozent), gleichzeitig hat aber die ÖVP von 27 auf 42 Prozent zugelegt, somit war - wie immer in Österreich - weiterhin eine konservative absolute Mehrheit möglich und die gleiche Koalition wurde fortgesetzt. Hätte sich das rechte Lager zwischen 2006 und 2013 nicht in BZÖ und Team Stronach zersplittert, hätte es bis heute durchgehend eine ÖVP-FPÖ-Regierung gegeben, weil eine Regierung, die nur aus linken oder liberalen Parteien besteht, vom österreichischen Wähler nicht zugelassen wird. Nur in Wien ist es umgekehrt. Selbst mit der FPÖ auf Platz 1 hätten da SPÖ, GRÜNE und NEOS zusammen eine Mehrheit, die dann wohl genutzt werden würde, wenn keine SPÖ-ÖVP Koalition angestrebt wird oder zustande kommt. Nachdem zur Zeit keine rechte Kleinpartei, die die 4-Prozent-Hürde vielleicht knapp nicht schafft, aber der FPÖ Stimmen kosten würde, in Sicht ist, das bei den Grünen aber schon der Fall ist (Liste Pilz bzw. JETZT), könnten ÖVP und FPÖ auch dann noch eine Parlamentsmehrheit haben, wenn sie gemeinsam nur auf 47 oder 48 Prozent kommen, weil die verfallenen Stimmen dann gleichmässig auf alle anderen Parteien aufgeteilt werden. Im besten Fall kommt die FPÖ im Herbst also auf 4 Prozent, kann aber dann trotzdem mit der ÖVP, die dann 45 Prozent hätte, weiterregieren. Und obwohl die ÖVP darauf besteht, dass in der Übergangsregierung keine Freiheitlichen sind (auch keine unbelasteten) , schliesst sie weiterhin keine Koalition in Zukunft aus - was soll man da noch sagen…

Vor einigen Wochen war übrigens im Standard ein Bericht über angeblich geheime Informationen, die das BZÖ haben will, wonach die ÖVP nur noch die EU-Wahl abwartet und dann für den Herbst Neuwahlen anstrebt und als Begründung die Geschichten mit den Identitären hernimmt. Nachdem das BZÖ 2013 aus dem Parlament geflogen ist, hat ein Leser unter den Artikel spöttisch geschrieben “Das glaub ich erst, wenn auch das Team Stronach gemeine Informationen hat”, weil das Team Stronach nicht mal mehr existiert. Es wäre also durchaus möglich, dass Teile der ÖVP das Ibiza-Video in Auftrag gegeben haben, es ist jedenfalls alles höchst seltsam und gehört eigentlich mehr in “Trick der Politik”, aber egal.
:slight_smile:

Ich tippe auf ÖVP + Grüne oder, eher knapp, ÖVP - Neos.
Kurz kommt halt (leider) gut an. Ich kann mir wahrlich nicht vorstellen, dass die ÖVP mit der FPÖ weitermachen würde… Dass die FPÖ unter 10 % fällt, glaube ich aber auch nicht. Mit Queen Philippa schon gleich gar nicht - so ein Kuhhandel scheint die FPler nicht zu stören. :joy:

Ende nächster oder Anfang übernächster Woche erscheint jedenfalls wieder ein neues Video auf dem EAV-Channel.

2 Like

Oho! Das hört man gerne! Bin gepannt, welcher Song. Womöglich etwas neues/variiertes?

hüstl

1 Like

Es wird Montag, 7 Uhr. :sweat_smile:

1 Like

Das ist die Standardantwort aller Kinder auf die Frage, wann die Hausübung gemacht wird.
:grin:

2 Like