(neue) EAV-Songs im Radio 2015

Hallo zusammen,

da ich nicht nochmal den “Was ist Los” Thread anfassen will, sei hiermit ein weiteres Spielen von Was is Los bei Antenne Brandenburg (heute um 20:12 Uhr) vermeldet. :slight_smile:

Wie sieht es, nach euren Erfahrungen der letzten Wochen, in euren Regionen mit der aktuellen Radiopräsenz der EAV aus? (von Radio VHR mal abgesehen)

Bei Antenne Brandenburg habe ich dieses Jahr schon folgende Songs gehört bzw. in der Playlist entdeckt:
- Was ist Los (mindestens 5 Mal)** - lief am 16.08.15 wieder!**
- Ba Ba Banküberfall (1 Mal)
- An der Copacabana (mind. 4 Mal) - lief am 10.04., 12.04., 23.05, 04.07.,08.08.,12.08., 29.08., 06.09.15,28.10.15 und nach nen halben Jahr Pause am 02.03.16 wieder, auch am 05.08.16 und am 27.08.16
- Küss die Hand schöne Frau (1 Mal)

Bei den anderen in Berlin gebräuchlichen Radiosendern habe ich die EAV in letzter Zeit nicht finden/hören können. Wie ist es bei euch?

Wird bei euch denn gar keine EAV mehr im Radio gespielt oder seit ihr alle noch im Konzert-Fieber? :mrgreen:

Das letzte Mal, dass ich einen EAV-Song im Radio gehört habe, dürfte Anfang 1988 gewesen sein, während der Bundesliga-Berichterstattung in “Sport und Musik” bei WDR 1, dem heutigen Eins Live. Ich war spontan begeistert von “An der Copacabana”.

Ich pushe diesen Thread nochmal nach oben.

Derzeit herrscht bei den Radios wohl ziemlich flaute, was neue EAV-Songs angeht. Wie wäre es, wenn vielleicht noch einpaar Andere aus dem Forum ihre bekannten Radio-Sender anschreiben und z.B. “Was ist Los” als Musikwunsch äußern. (z.B. Antenne Brandenburg, Fritz)

Vielleicht lässt die Chart-Position in Österreich die Musikredaktionen zumindest darüber kurz nachdenken. :unamused:

Bei Radio Berlin 88 8 könnt ihr in der Sendung „Hey Music“ für „Pfeif Drauf“ voten. Auf der einen Seite steht da zwar

…aber ich konnte gerade meine Stimme schon abschicken (das nächste Mal lese ich mir vorher die Beschreibung durch :wink: )

http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/schlagerparade/schlagerparade102.html

Auch hier kann man für die EAV mit “Theater um die Kunst” voten

Wie erwartet hat Radio Berlin 88 8 heute “Pfeif Drauf” gespielt. :slight_smile:
Bitte votet diese Woche dann fleißig für den Song, damit er auch die nächsten Wochen bei HeyMusic gespielt wird. (“Neue Helden” war laut Archiv 3 Wochen in der Sendung)

Interessant war auch der Kommentar des Moderators, welcher sinngemäß meinte: “Eigentlich ist das nicht die erste Single aber diese habe ihm nicht so gefallen. Nun hätte er aber jetzt gehört, dass die Nummer wohl doch gespielt wurde; deshalb kommt jetzt schon die zweite Single”

Also dann: Votet fleißig, wenn ihr Fans seit und Langeweile habt:mrgreen:



Wie ihr seht hat es „Pfeif Drauf“ nicht weiter geschafft…

Fassen wir zusammen: Ein „EAV-Fan-Forum“ ist nicht in der Lage unter ca. 30 wählbaren Songs** EINEN EAV-Song **für nur **eine Woche **in die Top 20 zu Voten.(selbst Neue Helden war 3 Wochen in der Sendung)

Zumindest kann ich nun getrost meine „Radio-Nerv-Tätigkeit“ einstellen, da es hier sowieso niemanden mehr interessiert. Dieses Forum ist wohl zu elitär geworden, um sich „klassischen Fan-Tätigkeiten“ zu widmen. :cry:
Ich will hier ausdrücklich niemand persönlich ansprechen! Es soll nur später keiner mehr über mangelnde Präsenz der EAV in den Radios heulen; die Chance und eine ganz kleine Bereitschaft der Radios (außerhalb der Schlager-Programme) wäre vorhanden gewesen.

Nun könnt ihr mich ruhig verteufeln, mein Anliegen habe ich vorgetragen. (falls sich diesmal jemand zu einer Reaktion auf meine Beiträge herablässt :unamused: )
Ich für meinen Teil kann nun getrost sagen: Ich hab es wenigstens versucht :prost:

Ich habe es leider nicht gemacht. Meine Ausrede: Hatte keine Zeit und habe es dann auch wieder schlichtweg vergessen. Aber ich finde es toll, daß Du Dich da so engagierst. Es sind halt so viele Dinge, die da zusammen kommen, wieso, weshalb, warum was im Radio läuft und warum eben was nicht läuft. Da könnte man sicher ganze Abhandlungen darüber schreiben.

Bei den Regional-Sendern des ORF liefen um den Veröffentlichungszeitraum des Albums “Werwolf-Attacke” einige Songs öfters. “Was ist los” und “Lederhosen-Zombies” auf jeden Fall. In dieser Zeit auch wieder vermehrt ältere Titel wie “Heiße Nächte” oder “Küß die Hand schöne Frau”.

Ansonsten habe ich nur bei Radio B2 “Küß die Hand schöne Frau” gehört.

Liebe Grüße.

@Berliner EAV Fan: Ich gestehe, dass ich kaum Radio höre. Es hat weniger was damit zu tun, dass ich nicht Radio hören möchte, sondern eher damit, dass es kaum Sender gibt, die mir gefallen, schon gar nicht bei mir empfangbare. Wenn ich Gelegenheit zum Hören habe, dann hör ich Podcasts mit Sprachbeiträgen oder Gequatsche. Die kann ich pausieren und wiederholen wie ich will. Ich kann es mir halt selten einrichten, zu einer bestimmten Uhrzeit das Radio einzuschalten bzw. ein Webradio anzuschmeißen, um eine bestimmte Radiosendung zu hören.

Ich find’s super, dass Du Dich so engagierst und die EAV kann sich glücklich schätzen, wenn sie Menschen hat, die sie so unterstützen und aktiv Zeit für sie opfern. Aber bitte sehe es mir nach, wenn ich nicht auf allen Baustellen mitmachen kann, ich bin ja froh, wenn ich mein Zeugs zeitlich hinbekomme. :wink:

Wenn wir ein elitärer Club sind, dann sollten wir vielleicht Aufnahmeprüfungen bei der Registrierung machen. Zum Beispiel “Hudlipack, hudlipack, zernudelt ist der Cadilac” unfallfrei 3x hintereinander aussprechen. :wink:

Hallo Berliner EAV-Fan,

auch ich finde Deine Aktion klasse und meine, Du sollst Dich nicht entmutigen lassen. Aber jeder hat eben sein “Päckchen” zu tragen und auch seinen eigenen Tagesablauf. Ich habe, ehrlich gesagt, Deine Aktion erst bemerkt, als sie schon “rum” war, mehr ist zeitlich momentan gar nicht drin.

Ich bin da ganz bei morn, ich höre praktisch kein Radio, eben weil ich nicht auf die Musikauswahl einwirken kann und mir das Gedudel auf den Geist geht. Beim Autofahren höre ich in der Regel den Deutschlandfunk mit Reportagen und Nachrichten…

Die EAV habe ich angesichts meines mehrfach redundanten Plattenschranks und nie ermüdender Werbung im privaten Umkreis sicher auch schon gut unterstützt :slight_smile:

Liebe Grüße
cheffeterrifico

Wie im entsprechenden Faden erwähnt habe ich per SMS am Karfreitag um 20:15 Uhr “Lederhosen-Zombies” auf Ö3 spielen lassen. Das Lied haben die ausgesucht, ich wollte nur irgendwas hören, weil das Album an diesem Tag wieder auf Platz 1 zurückgekehrt ist und man bisher in der Charts-Sendung, die immer Freitag Abend stattfindet, nichts davon gehört hat, obwohl es schon am Anfang 2 Wochen auf Platz 1 war.
In der Folge hab ich dann in der Ö3-Wunschnacht per Anruf bzw. per SMS einmal “Was ist los” und zweimal “Lederhosen-Zombies” spielen lassen. “Babuschka” hatten sie angeblich nicht. Jedenfalls kann man immer zwischen Mitternacht und 5 Uhr bzw. am Samstag und Sonntag bis 6 Uhr anrufen, SMSen, mailen oder facebooken und einen Wunsch äussern. In der Regel wird in dieser Zeitspanne alles gespielt, auch wenn es nicht ö3-typisch ist. Hab auch nie versanden, warum ausser mir nie jemand mitmacht.

Anrufen ist übrigens gratis, SMS kostet 20 Cent. Dennoch hat in den Wunschnächten nur 1 von 4 SMS Erfolg gehabt, Per Anruf bin ich stets nach höchstens einer Viertelstunde durchgekommen. Idealerweise ruft man am Samstag Morgen zwischen 5 und 6 an, weil da viele arbeiten und zu der Zeit frühstücken.

Nach meiner Aktion waren überall ein Drittel bis eine Hälfte weniger Werwolf-CDs bzw. bei geringem Bestand von 10 Stück gar keine mehr in den Regalen. Österreich hat ja noch dazu den Vorteil, dass weniger Leute anrufen, wobei ich jetzt nicht weiss, ob sich in Deutschland auch alles auf einen einzigen Sender konzentriert.

Bei allen Frust, den ich wegen der Pleite mit Radio Berlin 88 8 geschoben habe, sei nun mal positiv erwähnt, dass bei MDR Sachsen-Anhalt die EAV mit “Theater um die Kunst” seit nunmehr fast 2 Monaten Dauergast ist. http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/schlagerparade/schlagerparade102.html

Wer von euch nochmal “Pfeif Drauf” im Radio on air hören will, hat eventuell morgen bei Radio Berlin 88 8 in der Sendung “Deutsche Vita” ab 19:15 Uhr die Gelegenheit.
Der freundliche Moderator hat sich meiner erbarmt und würde morgen, wenn nichts dazwischen kommt, den Titel als Vertreter der “Werwolf-Attacke” einmalig spielen.

Ob der Song nun kommt oder nicht, auf jeden Fall ein herzliches Dankeschön an das Radio und den Moderator! :slight_smile:

Und keine Sorge, es ist nach meinem Wissenstand keine Sendung wo ihr Voten müsstet. Es wäre halt nur eine einmalige freundliche Geste des Moderators. :slight_smile:

So, das war’s: Heute um 20:26 Uhr wurde “Pfeif Drauf” mit einer längeren Anmoderation zur EAV gespielt. (mit Klaus Peter Karl Eberhartinger als Sänger und Hinweis zur Werwolf-Attacke)

Ich freue mich, dass meine Nerv-Aktionen zumindest noch in diesen kleinen Erfolg gemündet sind.
Nochmal vielen Dank an das Radio und den Moderator! :slight_smile:

Wer jetzt nicht mitgehört hat, ist selbst schuld :mrgreen:


Auf die Gefahr hin zum (fast) Alleinunterhalter zu mutieren.

Auch Antenne Brandenburg hat Klaus Geburtstag genutzt und meinen Dauerwunsch “Was ist los” wieder gespielt. :mrgreen:

Mensch, ich bin happy. :prost: Mittwoch “Pfeif Drauf” bei 88 8 und gestern “Was ist los” bei Antenne Brandenburg.
Das wird zwar nur ein kurzes “Geburtstagsaufleuchten” der EAV gewesen sein aber dennoch schön, wenn Musikwünsche zur Werwolf-Attacke erfüllt werden.


wahnsinn, das ist echt ein toller, unermüdlicher Einsatz! Weiter so!

Das wäre aber einfacher, wenn ich nicht nur alleine die betreffenden Radios nerven würde :wink:

Gerade die rbb-Radios sind sehr auf Musikrichtungen spezialisiert.
- Antenne Brandenburg bedient etwas die Schlagerrichtung und spielt daher manchmal die EAV (inkl. Was ist los).
- Radio Berlin 88 8 hat sich vom sog. Schlagerpop verabschiedet und spielt daher kaum EAV, bzw. nur Songs, die kritischer sind. (also kein “Was ist los” aber dafür “Pfeif Drauf”)
- Radio Fritz spielt die EAV anscheinend generell nicht

Inzwischen dürfte ich bei Antenne Brandenburg auf der “Nerv-Liste” sehr weit oben stehen aber immerhin: Um 19:53 Uhr wurde heute wieder “Was ist los” gespielt. :mrgreen:

Vielleicht können wir ja zukünftig auch etwas geschlossener bei den Radios auftreten. Ihr seht; als Einzelkämpfer bekomme ich etwa alle 2 Monate einen Werwolf-Attacke-Song ins Radio. Wie würde das nur bei mehreren Anfragen aussehen? :unamused:

Interessant nebenbei: Während “Was ist los” vorher immer “Erste allgemeine Verunsicherung” beim Interpret stehen hatte, war es diesmal nur “EAV”.
Existieren bei den Radios ggf. 2 Versionen?


Gute Aktion!

Ich wollte hier bei einem regional bekannten Sender (Radio Ton) einmal einen EAV-Wunsch loswerden, aber ohne Angabe der kompletten Adressdaten und der Ankündigung mich womöglich kontaktieren zu wollen war nichts zu machen. Ohne mich, das ist nix für mich…

Allerdings spielen die auch so immer wieder einen EAV-Klassiker, immerhin. Habe eh den Eindruck, dass man wieder mehr EAV im Radio wahrnimmt, und so viel höre ich gar nicht…