Manfred Deix ist tot

Der große österreichische Zeichner und Satiriker Manfred Deix ist tot. Obwohl eine aufwändige Austropop-Karikatur von Manfred Deix Cover und Booklet des EAV-Albums „Gruftgranaten“ zierte, sind sich Thomas Spitzer und er erst vor fast genau einem Jahr im Karikaturmuseum Krems zu einer Deix-Ausstellung persönlich begegnet. Bei dieser Gelegenheit überreichte Manfred Deix eine Thomas-Spitzer-Karikatur, die von EMI zu Thomas Spitzers 40. Geburtstag in Auftrag gegeben wurde und erst jetzt vollendet wurde.

Thomas Spitzer nimmt nun Abschied von Manfred Deix:

Manfred Deix war ein genialer Karikaturist. Sein unverkennbarer Stil hat großen Wiedererkennungswert, sodass man gleich erkennt oder zumindest erahnt: „Das ist ein Deix!“ Zuletzt brachte er mich mit seinem 2015er-Kalender zum Schmunzeln. Das wahnsinnig geile „Donald Duck“-Fastfood-Bild daraus kann ich leider auf die Schnelle nirgends finden, aber dieses hier ist auch toll!

Ruhe in Frieden.

Schöne Karikatur von Thomas von Manfred Deix:

https://www.facebook.com/verunsicherung/

Leider nicht verlinkbar, weil Facebook das Web hasst.