Köln 9.6.2019

Um es kurz zu machen: falls jmd. ein Ticket übrig hat für das Konzert in Köln freue ich mich über eine Nachricht :slight_smile: Ich weiß, dass bei eventim noch ein paar Tickets da sind aber nach dem gestrigen Konzert in Salzburg in der 1. Reihe würde ich gerne ein bisschen weiter vorne sitzen als Reihe 16 :thinking: oder meinst ihr es ist hoffnungslos und ich sollte lieber nehmen was geht?

Da simma dabei, dat ist prima!

Kurzkritik: Stühle hart, Band sehr gut aufgelegt, Publikum ok, mit ausnahmen (vor mir gabs fast ne Prügellei). Faszinierend zu sehen wie sehr sich die Show seit Duisburg 1 weiterentwickelt hat.

Hab ich erwähnt das die Stühle sehr hart waren ? Und schmal? Und hart?

Ich hasse Sitzplatzkonzerte :wink:

Die “Prügelei” fand bei uns statt.
Während der Zugabe meinte ein besoffenes Arschloch sich vor meine Mutter stellen zu müssen und hat sie auf Seite gedrängt und ihr auf den Fuß getreten. Der wurde dann von uns zur Seite geschoben.
Die Security meinte nur “ruhig bleiben”.
Der Typ wanderte dann im Minutentakt immer etwas weiter nach rechts oder links und hat weitere Besucher gestört.
Nach dem Konzert habe ich mir dann die beiden “Sicherheitsmitarbeiter” vorgeknöpft und gesagt, dass es eine Frechheit ist, dass so jemand sich in die Reihe von "firstclass"bezahlende reinmischt und Leute belästigt. Und wieso sie den nicht wieder nach hinten geschickt haben?
Die lächerliche Antwort: “der ist ja ruhiger geworden und wir sind nur 2 Mitarbeiter vor der Bühne gewesen, dafür hatten wir keine Kapazität. Da würden sie aber mal mit ihrem Chef drüber reden, dass es in Zukunft das anders organisiert wird”. Ja ne is klar?!?

Das ist eine Unverschämt gewesen und wird eine Mail an das Ewerk zur Folge haben.

Sehr interessante Location und ein insgesamt positiver erster Eindruck insgesamt von Köln…

Sehr schade, das manche Idioten im betrunkenen Zustand meinen, Sie hätten irgendwelche Sonderrechte und meinen provozieren zu müssen, denn nichts anderes hatte er im Sinn… Das ist dann natürlich immer blöd für die Menschen, die aus Ihrem Spaß heraus gerissen werden… Jedoch so wie dieses A……… den Security-Mann noch provoziert hat (mit Gesten, ihn fotografiert und immer wieder provozierend angesungen) muss man froh sein, das er die Ruhe für eine Deeskalation aufgebracht hat. Ich glaube wenn er ihn des Platzes verwiesen hätte, wäre der nicht freiwillig gegangen und es wäre tatsächlich zu einer Schlägerei gekommen… Schade das so Individuen immer wieder damit durchkommen…

Ansonsten muss ich sagen war es eines meiner besten Konzerte, welches ich Dank dem lieben Neppomuk-Daniel in Reihe 1 genießen durfte. Ein sehr versöhnlicher Abschied in Sachen Konzerte, nachdem ich mich nach Gersthofen tatsächlich gefragt habe, wie oft ich das noch in meinem Leben brauche… :wink:

Es war ein tolles (vor-)letztes Konzert… Großes Kompliment…

Ein schönes Wochenende mit sehr tollen Begegnungen und netten Leuten…
Häkelgarn, es hat mich sehr gefreut Dich mal persönlich kennen zu lernen!

1 Like

In Pratteln Anfang des Jahres hatten wir auch so ein paar Idioten vorne neben uns stehen.
Vermiest einem einfach ein bissel den Spaß…

Kann es sein das gefühlt das halbe Forum vor mir saß ? (Zweite Reihe Mitte)

War ein schönes Wochenende samt tollem EAV-Konzert in Köln für mich, nicht zuletzt auch dank der Herren Neppomuk und ozzemxim :slightly_smiling_face::wink:! Es wurde erneut die volle Show (mit regionalbedingt zurechtgestutztem Austrorocksanatorium) gespielt und auch die Bühne schien weitestgehend komplett aufgebaut gewesen zu sein (nur eines der zwei Treppenelemente). Auch auf mich wirkte die Combo bestens gelaunt und wunderbar eingespielt. @silverandcold Wir saßen in der ersten Reihe vor der linken Bühnenhälfte. Daher war es noch mal ein völlig anderes Erlebnis, als im Deutschen Theater in München, wo ich einen Balkonplatz hatte. Diesmal war ich wesentlich näher dran und konnte daher mehr auf Details achten; dafür hatte ich in München wiederum einen besseren (wenn auch etwas beschnittenen) Gesamteindruck von der Bühne und der Licht-Show. Perfekte Ergänzung also :slightly_smiling_face:! Zudem konnte man von unseren Plätzen aus speziell dem Gitarrenspiel von Tom gut lauschen. Das Gesamtklangbild war direkt vor der Bühne natürlich weniger ausgewogen, aber auch hier: super Ergänzung zu München :wink:!

Ich fand’s auch schön, dass sich nach dem Gig und einem kurzen Imbiss noch ganz spontan ein Treffen auf ein paar Kaltgetränke nebst diverser Fachsimpelei mit Haekelgarn ergab, den ich ewig nicht mehr gesehen hatte (Neue Helden Tour in Hamburg 2010) :slightly_smiling_face:.

Ach ja: Die Stühle waren wirklich sehr unbequem und man saß “eng auf eng”, was gepaart mit der recht stickigen Luft auf Dauer tatsächlich nicht so arg prickelnd war :stuck_out_tongue: ! Gerade in einer solchen Location wären mir Stehplätze lieber gewesen.

1 Like