Graz 22.04.2010

Hallo zusammen,

bin am 22.04. in Graz. Ist mein erstes Österreich-Konzert der EAV und ich hätte mal eine kurze Frage:
Es gibt bei diesem Konzert nur Stehplätze, laut meinen Infos bietet die reine Stehplatzvariante aber Platz für bis zu 11.000 Personen!
Hat die EAV im Gegensatz zu Deutschland in Österreich noch solche Zuschauerzahlen oder kann man die Halle doch irgendwie in der Mitte teilen?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen…

Meistens kann man die Halle verkleinern. Das geschiet u.a in dem man die Tribünen nicht benutzt. Ein weiterer Trick ist die Bühne einfach weiter in der Mitte aufzubauen. Das kann man durchrechnen wann man wieviel Plätze zur Verfügung hat. Natürlich kommt es auch noch drauf an wo dann genau die Hängepunkte für Licht und P.A sind und tadaa hat man seine Bühnenposition und weniger Sitz / Stehplätze :slight_smile: Hinter der Bühne wird dann schwarzer Molton (ein Vorhang) gespannt und gut ist :slight_smile:

Die Jungs spielen ja in Linz in der Intersportarena die fasst auch bei komplettauslastung ich glaube 12000 oder 13000

Oh, du bist in Graz. D.h. du hast das Glück bei den Konzert dabei zu sein, das auf DVD verewigt wird. Dann mach doch bitte ein bißchen Stimmung. Bei der “100 Jahre”-DVD wirkte das Publikum ein klein wenig schläfrig.

edit:
Ach ja, eine Frage noch an den Fachmann (sprich an silverandcold :wink: ): In den News auf eav.at heißt es

Was muss man sich denn darunter vorstellen? Irgendwelche Vorrichtungen, damit das Licht nicht in die Kameras blendet? Ist das so normal? Wurde das bei Rammstein auch so gemacht? (nachdem die Lichtshow ja von den ehemaligen Rammstein-Techniker gemacht wird)

Da muss ich etwas weiter ausholen.Aber eigentlich ist es ganz einfach.

Die Lichtshow an sich wird sich nicht merklich verändern. Da werden nur minimale Veränderungen vorgenommen, die warscheinlich kaum oder garnicht auffallen. Wer auf der Tour war wird aufgefallen sein das es kein Fronttruss (Fronttraverse) gab sondern nur die zwei Trusstower die links und rechts neben der Bühne standen. Die waren mit den selben LED Scheinwerfern bestück die auch auf der Bühne waren (GLP Impression).

Dadurch ergibt sich ein Gassenlicht was gut Programmiert für die Show und auch fürs Menschliche Auge gut aussehen und Hell genug sind. Eine Fernsehkamera sieht aber nur (lasst mich nicht Lügen) 40% des Menschlichen Auges. D.h es müssen zusätzliche Lampen aufgehangen werden damit die Bühne und die Akteure Hell genug für die Kamera sind. Warscheinlich Stufenlinsen und eine handvoll Profiler (zumindest würd ich es so machen,vll werden auch zusätzliche Washlights verwendet weil die Bühne ja vom Gassenlicht sehr farbig gemacht ist, Das Gassenlicht ist ja selten “nur” weiß damit der Klaus besser mit dem Followspot hervorgehoben werden kann)) damit die Bühne Hell genug für die Kamera ist. Warscheinlich werden an den Moving Heads auch noch Einstellungen vorgenommen, zum einen damit die beim Kamerabild nicht flackern (das macht man im Moving Head Menü) und zum anderen evt die Farbtemperatur (das kann man am Pult einstellen).

Das Tourequipment ansich ist aber hell genug für eine DVD Aufzeichnung. Auf der 100 Jahre Tour waren es 575 Watt Moving Heads (ich meine von Martin) und diesmal sind es 700er (von Robe) die Superhell sind. Die Ärzte benutzen die auch. Und die LED Washlights gehören sowieso zu den hellsten auf dem Markt. Ich hab mal mit denen gearbeitet und hatte zwei Tage danach noch feuchte Hosen :wink:

Warscheinlich wird der Publikumsbereich auch mit Stufenlinsen ausgeleuchtet (Schaut euch mal die 100 Jahre Live DVD an und achtet auf die Lampen die über den Zuschauern hängen, im Making Of sieht man das ganz gut beim Aufbau) weil man ansonsten wenn man mit der Kamera von der Bühne ins Publikum schwenkt nur einen Schwarzen Fleck sehen würde. Das ganze wird dann noch irgendwie durchgemessen, aber da muss ich ehrlich gestehen das ich davon keine Ahnung hab. Es wurde zwar mal eine DVD aufgezeichnet auf einem Konzert das ich ausgeleuchet hatte aber da hatten wir solche Probleme nicht, weils ein Clubkonzert war.

Wem das zu Kompliziert ist und wer zusätzliche Erklärungen will oder wer noch Fragen hat einfach raus damit…zurnot per PN.

PS: Rammstein ist hell genug :wink: Auf der Aktuellen Tour haben die 250 KW an Licht mit…das sind 250000 Watt. Aber zu der Rammstein sache muss ich noch sagen das der Mann warscheinlich “nur” (das soll nicht abwertend gemeint sein) Operator bei Rammstein war. Ich kenne zwar keine Namen, weis aber das die letzen Tour Designs beim Rammstein von Roy Bennet gemacht worden sind. Der hat in den 80ern u.a Queen gemacht und macht heutzutage sachen wie Nine Inch Nails, Madonna etc.

Vielen Dank für die Erklärung! Jetzt verstehe ich’s, was und warum da was gemacht werden muss.

Klaus hat auf dem Konzert den Namen des Lichttechnikers gesagt und ich wollte ihn mir auch merken - aber mein altersschwaches Gedächtnis lässt mich gerade in Stich. Ich glaube Andy und dann eine Abkürzung von einen Nachnamen, weil Klaus meinte, dass er den Namen nicht aussprechen könne.

Hmm sagt mir nichts. Bei Rammstein fällt mir nur Fahren Matern von BBM Berlin und Klaus Bolte ein. Und halt LeRoy Bennet der die Designs gemacht hat. Zumindest bei der aktuellen und der letzen Tour.

Ich hoffe meine Erläuterungen waren nicht zu kompliziert :slight_smile:

hab das zwar schon in einem anderen graz-thread gepostet, aber bitte gerne nochmal:

WER VOM FORUM IST MIT DABEI UND HAT VORHER bzw NACHHER LUST AUF EIN KURZES, NETTES KENNENLERNEN?!

endlich wieder ein steher-konzert!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

aja, weil ein paar gefragt haben:

wenn die halle nicht durch trennwände od ähnliches verkleinert wird, passen da tatsächlich 11.000 leute rein… :wink: :wink: das wär schon sehr geil, ich denke aber mal, dass eine zahl zwischen 2.000 und 4.000 besuchern realistisch ist!

und noch eine frage! war wer beim dreh für die 100jahre-dvd in wien mit dabei?! wenn große patzer passieren (z.b. texhänger bei TOLERANZ), wird dann abgebrochen und das liedl noch mal eingespielt?! oder ist das ein ganz “normales” konzert, bei dem auf der bühnen ein paar kameraleute rumhüpfen?! :wink:

Wir haben uns jetzt kurzfristig noch dazu entschlossen hinzugehen. Da würde einem kleinen Treffen (ob nun vorher oder hinterher ist mir ziemlich egal) sicher nichts im Wege stehen ^^

Ist zwar ziemlich weit für uns, weshalb wir auch schon am Mittwoch anreisen müssen - aber in Anbetracht dessen das es wohl das vorletzte mit Thomas auf Weiteres (für uns besuchbare) ist… :slight_smile: Und endlich mal Stehplätze, wer kann da Nein sagen?!

Wie viele kommen werden wir ja dann sehen - hauptsache es ist diesmal mehr Stimmung als auf der 100Jahre-DVD.
Und wenn nicht dann müssen wir wohl dazu beitragen @Bimsemann :stuck_out_tongue:

Ich habe kurz überlegt hinzufahren, aber mich aufgrund der weiten Anreise dann doch dagegen entschieden. Dafür freue ich mich schon sehr auf das Salzburg-Konzert nächste Woche :slight_smile: Ich finde es auch gut, dass ein Stehplatzkonzert mitgefilmt wird- das ist meiner Meinung nach für die EAV repräsentativer.

wir werden die bude schon rocken… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ich komm mit vier freunden!!!

–> für die kurz-entschlossenen: es gibt noch genügend tickets!!!

Bin zwar ein relativ neues Forum-Mitglied, aber genau deswegen würde auch ich ein Treffen sehr begrüßen!

Ob vor oder nach dem Konzert ist mir eigentlich wurscht.

Also wenn morgen einer bei Märchenprinz 2000 auf die Bühne springt und Klaus umarmt, ich wäre aus dem Häuschen :slight_smile:

Wenn ich es bis in die 1. Reihe schaffe, dann überleg ich es mir :wink:

Yeah, das hätte Kultcharakter :mrgreen:!

lang dauerts nimmer!!! kanns echt kaum erwarten die neue show endlich zu sehen… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ausführlichen bericht wirds erst morgen geben, ist doch eine gut 3-stündige fahrt zwischen salzburg und graz… :wink: :wink:

Wurd ich nicht machen. Moderne Securitiy halten dich dann gerne für einen Attentäter oder wasweißich und hauen dir dann auf die Nase. Seit der Sache mit Dimebag Darrel vor 6 Jahren reagieren da Securitys seeeehr empfindlich drauf.

Wünsche allen die heut in Graz dabei sind ein wunderschönes und geniales Konzert. Bin gespannt zu lesen wie es war.

Viel Spaß

Wie gerne würde ich dabei sein.

wieder zurück aus graz!!!

es war einfach nur unglaublich geil, anders kann und will ich das gar nicht beschreiben… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

über die songs bzw das programm brauch ich nicht viel zu erzählen, das kennt hier eh schon (fast) jeder, bin wohl eh so ziemlich der letzte hier im forum, der die neue tour gesehen hat!

meine gedanken zu einem grandiosen abend:

- die stadthalle war wirklich brechend voll (war natürlich nicht auf die max. kapazität von 11.000 leuten ausgerichtet, aber ich würde trotzdem 5.000 zuseher schätzen)
- einfach geile stimmung, meiner meinung nach absolut dvd-tauglich… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
- viele textsichere besucher um mich herum, da wurde nicht nur bei den hits lauthals mitgesungen!
- bombenstimmung speziell bei: BANKÜBERFALL, BÖSER und… NEUE HELDEN (der song ist zumindest in österreich wirklich bekannt, da war von der stimmung und textsicherheit im publikum kaum ein unterschied zu den altbekannten hits) und BITTE BIER :mrgreen: :mrgreen: ab den zugaben war die halle am kochen, der “chor” bei MORGEN war einfach nur mehr ohrenbetäubend laut…
- geniale licht-effekte
- sehr, sehr gut gelaunte band! vor allem tom ging zeitweise aufgrund der spitzen stimmung das herz auf, er hat das konzert heute wirklich sichtlich genossen! man hat wirklich gemerkt, dass er eine riesen genugtung verspürt, dass die neue show so gut angekommen ist!!! speziell als bei NEUE HELDEN vom publikum her eine stimmung wie bei den größten hits herrschte, konnte man das so richtig merken! bei MORGEN hat er gegen ende dem klaus nur mehr zugerufen “hör auf mitm singen, des machen die alle schon”… :mrgreen: :mrgreen:
- wir werden wieder richtig tolle konzert-fotos zu sehen bekommen, gib-mir-musik hat wieder fleissig geknipst

freu mich jetzt schon sehr auf die dvd und hoffe, dass dieses konzert möglichst ungeschnitten zu sehen ist, dieser abend war wirklich von vorne bis hinten heute absolut der hammer!!!

und jetzt gehts ab in die heia… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Klingt sehr toll. Ich fühle mich schon beim Lesen so als wäre ich dort gewesen. :mrgreen:

Hier ein Bericht zum Konzert gestern:
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/kultur/musik/2338771/bewegtes-eav.story

bin auch schon gespannt auf die meinungen und impressionen der anderen user… :sunglasses:

möcht mich auch noch mal entschuldigen, dass ich im vorhinein groß über ein kleines-forum treffen geredet hab und mich dann gar nicht mehr gemeldet hab! meine mitfahrer sind im gegensatz zu mir faulem studenten brav arbeitendes volk und wollten bzw mussten nach dem konzert gleich nach hause (anreise war bei uns ja so ca 3h!), deshalb ist sich leider weder vorher noch nachher ein treffen wirklich ausgegangen! sorry und hoffentlich klappts beim nächsten mal… :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue: