Frauenluder


#1

Guten Abend,
Kann mir von euch jemand sagen, warum Frauenluder so selten ist? Das Album ist ja von 2003, aber es werden trotzdem horrende Preise dafür verlangt. In einem neuen Zustand muss man auf Amazon über 110€ hinblättern, gebraucht gibt’s die CD ab 39€. Ich hatte das Glück, die CD gebraucht auf Ebay für 12€ erwerben zu können, aber normalerweise werden auch dort viel höhere Preise verlangt. Wurden nicht so viele Exemplare hergestellt oder warum ist das so selten?
Vielen Dank schonmal für eure Antworten :slight_smile:


#2

Hallo :smiley:

Beantworten kann ich deine Frage leider nicht, aber ich wundere mich auch sehr, das ausgerechnet Frauenluder nicht mehr produziert wird. :question:


#3

Der Titelsong ist echt gut. Schade, dass es nicht so erfolgreich war!


#4

Ich (32 und EAV Fan seit ich 10 bin. Habe als Kind mal ne Kassette aus der örtlichen Bücherei ausgeliehen. Fand ich total super) finde das Album richtig gut. Hab mir auf YouTube einige Tracks angehört. Am Besten gefallen mir Frauenluder, Bimsemann und Roggenkeil und Feiste Weiber. Feiste Weiber ist ein gutes Rocklied. Die Melodie ist sehr eingängig.


#5

Auf Amazon gibt es haufenweise Händler, die nur drauf warten, dass die Verfügbarkeit einer CD und seit neuestem auch der Deluxe-Boxen sinken, so dass sie diese für einen Wucher losbringen. Glaube da steckt kein tiefsinniger Grund dahinter. Die Auflage sollte groß genug sein, da Major. Auf Flohmärkten und in diversen Läden sicher noch zum regulären Preis erhältlich. Vielleicht hats der Vertrieb einfach nicht so am Schirm oder durchs Ranking nicht rentabel o.Ä.