Ein sehr beweglicher Klaus Eberhartinger

Super Video. Das ist die EAV, wie ich sie aus meiner Kindheit in Erinnerung habe:

Geiles Video… wobei sich Klaus sooo viel bewegt, dass man meinen könnte, es sei ein Parodist, der es nun wirklich ein bisschen übertreibt.

Das Geilste ist aber Mario beim letzten (bzw. vorletzten) Refrain :slight_smile:

Sogar der schwarz-weiß gekachelte Boden passt perfekt.

In welcher Sendung war das denn? Was ist denn “Berolina”?

War das nicht so ein Preis für das weltweit meistverkaufte Album aller Zeiten dieser Galaxie? Wenn ich mich recht entsinne, wird diese “Berolina” auch im EAV-Buch von 1988 erwähnt.

Ich muss nochmal betonen: Diese flexiblen Arm- und Beinbewegungen von Klaus…also, das habe ich in meiner Kindheit vorm Schlafzimmer-Spiegel meiner Eltern immer wieder versucht hinzubekommen - ohne Erfolg. :wink:

Hm, “Berolina”, irgendwas klingelt da bei mir… War das nicht irgendsoein Fernsehmusikpreis, der von ARD, ZDF und ORF verliehen wurde und im Rahmen einer von Thomas Gottschalk präsentierten TV-Show am 27.August 1987 verliehen wurde? Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass der an 15 Bands und Musiker verliehen wurde, und zwar an Falco, Münchener Freiheit, a-ha, Juliane Werding, Joe Cocker, Jennifer Rush, Peter Maffay, Engelbert, Chris de Burgh, Tina Turner, David Bowie, ZZ Top, Clowns & Helden, Udo Jürgens und eben auch die EAV.

Kann mich aber auch täuschen.

Das hast Du jetzt aber nicht alles im Kopf gehabt, oder???

Geil!!! Den Auftritt kannte ich noch gar nicht. Mario at his best :mrgreen:!

Wer spielt da eig. die Frau?

Günther Schönberger.

@Bongoboy:
Ich gehe davon aus, dass du die DVD “Echte Helden auf Kunst-Tour” nicht hast?!
Da sieht man nämlich oft Günther Schönberger bei der Pinguin-Tour 1988/89, als Frau, als Chinese, als nackter Tarzan… :mrgreen:

…ganz davon abgesehen, dass Günther von 1978 bis 1996 bei der EAV war :slight_smile:. In den Anfangsjahren spielte er Saxophon, später wurde er dann zum Manager der Band und war ansonsten eher schauspielerisch bei der EAV tätig :wink:. Es ist mir bis heute ein Rätsel, warum Günther (bis auf ein paar Playbackauftritte im TV) später nicht mehr als Saxophonist eingesetzt wurde, aber direkt nach seinem Ausstieg durch Franz Zettl und später durch Franz Kreimer wieder Blasinstrumente auf die EAV-Bühne zurückkamen. Wer übrigens wissen will, was der Günther heute so treibt: http://www.weingut-schoenberger.com!

Weil seine schauspielerischen Auftritte wohl nicht mehr wegzudenken waren.
Find ich übrigens lustig, dass er jetzt so einen seriösen Beruf hat. Manche Leuten, die nicht wissen, was er früher gemacht hat, würden das sicher sehr interessant und unwirklich finden.