EAV unter den Top 20 aller Zeiten?

Im österreichischen Hitradio Ö3 konnte man anlässlich des 50jährigen Jubiläums 4 Wochen über seine Liebingsmusiktitel abstimmen. Die Top 1000 wurden seit Dienstag 6 Uhr früh rund um die Uhr präsentiert. Von der EAV war bisher nur „Ba-Ba-Banküberfall“ (auf Platz 863) vertreten. Nachdem „Märchenprinz“ und „Küss die Hand schöne Frau“ sicher viel beliebter sind, gehe ich davon aus, dass sich beide unter den Top 20 befinden, die jetzt zwischen 10 und 12 Uhr präsentiert werden.

Ich will aber nicht schuld sein, wenn es doch nicht kommt :wink:

Aber es sieht stark nach einer kleinen Sensation aus, weswegen ich das hier nochmal extra poste.

Hier könnt ihr das alles mitverfolgen:
https://oe3.orf.at/live

Ob der Märchenprinz dann heute in Ruhe „Dancing Stars“ moderieren kann, wenn er plötzlich wieder ein Star ist? :mrgreen:

Oje, ich glaub, da tut sich nichts mehr.
:cry:

Nur noch eine Nummer.

Sorry für den Fehlalarm, aber da haben diesmal tatsächlich nur Leute abgestimmt, die lieber “Banküberfall” haben. Die Welt wird brutal. Früher hätte Sex mehr gezogen.

:mrgreen:

für mich ist die EAV sowieso unter den Top 1 aller Zeiten…

Ich glaube, es wurden pro einem bestimmten Zeitraum (Monat, Jahr?) nur eine bestimmte Anzahl von Titeln zugelassen, damit die aktive Fangemeinde der Stars der jüngeren Zeit das Ergebnis nicht zu sehr verzerrt - das ist aber nur eine Vermutung.

Es war auch “Macho Macho”, der grösste Hit von Rainhard Fendrich nicht dabei.

Das Album “Geld oder Leben” war ja damals auf Platz 1 des Jahres, obwohl es bei den EAV-Alben insgesamt auf Platz 2 war. “Liebe, Tod & Teufel”, das erfolgreichste EAV-Album war dagegen nur auf Platz 5 seines Jahrgangs.

Vermutlich hat man nur 10 bis 15 Stück pro Jahr zugelassen und da ist dann “Küss die Hand, schöne Frau” knapp nicht reingekommen. Und die Single “Märchenprinz” ist ja ein Kalenderjahr später erschienen als jene von “Ba-Ba-Banküberfall”, vermutlich war 1986 schon zu überfüllt.

Es gab jedenfalls in den Wochen davor spezielle Sendungen mit eigenen Wertungen zu “Dei besten Nummer 2 Hits”, “Die besten Geburtstags-Hits” usw. Vermutlich wurde das in die Gesamtwertung miteinbezogen.

Jedenfalls wurde endlich mal “Last Christmas” und “Schifoarn” im Sommer gespielt. Und Helene Fischer dicht gefolgt von Frank Sinatra gibt’s auf Ö3 (oder überhaupt wo) ja auch nicht alle Tage.
:laughing:

Hier wurde erst neulich mal “Driving home for Christmas” im Radio gespielt…da haben alle komisch geguckt :wink:

Wo ist “hier”?
Jedenfalls war “Driving home for Christmas” von Chris Rea natürlich auch dabei. “All I want for Christmas” ebenso. Wo immer “hier” ist: Das können wir in Österreich schon lange.
:wink:

“Hier” ist Region Stuttgart, im Speziellen die Hintergrundmusik als wir mal Sonntags bei meinen Eltern eingalden waren…daher weiß ich leider nicht, welcher Sender…es war nur so auffällig…