EAV Konzerte 2017


#21

die eav ist headliner beim ersten austrop-festival in zell am see…

http://www.austropopfestival.at/line-up/

die vorband klingt auch vielversprechend… :slight_smile:


#22

Habe gesehen die Tour heißt laut Tickets “Was haben wir gelacht”

Bedeutet dies ein paar “Demos” werden live gespielt?
… und jetzt kommt mir nicht mit Neandertal :wink:


#23

Das hört sich ja sehr Interessant an,

aber ich denke oder hoffe zumindest dass Neandertal trotzdem gespielt wird auch weil ich denke dass Neandertal ein besserer Opener ist als Was haben wir gelacht :wink:

ergänzend hierzu, wäre es denoch schön wenn das ein oder andere konzert mehr hinzukommen würde und hoffe dass “das letzte Hemd” gespielt wird ein wie ich finde sensationelles Lied :smiley:


#24

“Lassen Sie mich durch, ich bin Schwarzseher!” :

Ich denke, “Was haben wir gelacht” ist eine prima Überschrift für ein runtergenudeltes, kulissenloses Best-of Konzert der EAV.
Neandertal, Banküberfall-Kerkermeister, Sandlerkönig, Alk-Medley, Heiße Nächte, Burli-Ms. Fukushima, Geld oder Leben, Copacabana, Mein Gott, Heimatmedley, Küss die Hand, Fata Morgana, Märchenprinz, Morgen.


#25

Ich denke da an “Neandertal”, “Schecksymbol” plus “Edi” und “Insp. Tatü”…


#26

Vor allem Bitte nicht Märchenprinz/Fata Morgana/Morgen als Zugabe nicht vergessen!!!


#27

Hab bisher für keines der Konzerte Karten gekauft, da ich damit rechne, dass man ein Best of Programm spielen wird, wie es das in letzter Zeit so häufig zu sehen gab. Aber Krailling juckt mich noch in den Fingern…Soll i, oder soll i net?


#28

No freilich sollst! :slight_smile: Genauso gehts mir mit Regensburg. Bin auch noch zurückhaltend und skeptisch, aber tief in mir drin weiß ich glaub’ ich, dass es auf keinen Fall sein darf, dass die EAV 25 km weg von mir ein Konzert hat und das ohne mich wäre.


#29

Also ich habe beschlossen, jedes Konzert in meiner Umgebung zu besuchen, das terminlich möglich ist und nicht mit besonderem Aufwand wie Übernachtung oder so verbunden ist.

Wer weiß schließlich, wie lange das noch möglich ist? Daher gibt es kein Zögern, ich möchte eine (für meine Verhältnisse) möglichst lange Konzerthistory-Liste :slight_smile: In diesem Fall also Esslingen, da war ich sowieso noch nie auf der Burg.

Diesmal kommt ein befreundetes Paar mit uns, exzessive Konzertgänger im Bereich Punk und Heavy-Metal…sie sind freudig aufgeschlossen und zählen die EAV auf jeden Fall zu den musikhistorischen Meilensteinen. Bin gespannt…

Ich erwarte ja auch das vermutlich unveränderte Best-of-Programm. Pro: Meinstens gute stimmung durch das Hit-Feuerwerk, Contra: Kein Thomas Spitzer aller Wahrscheinlichkeit nach? Wurde das eigentlich schon irgendwo bestätigt für 2017?

LG, cheffe


#30

Also ich bin am Start, hab schon Karten :smiley:! Sag bescheid, falls du kommst, dann kann man sich dort auf ein getreidehaltiges Erfrischungsgetränk treffen und irgendwo in den vorderen Reihen der Musik von damals lauschen, dargeboten von der wunderbaren Rest-EAV :XD:! Tickets sind im Vergleich zu anderen Verunsicherungs-Gigs der letzten Jahre sogar ziemlich preiswert. Vor allem über direkt über die Seite der Veranstaltung, die nehmen 38 Euro pro Karte und liefern sogar komplett versandkostenfrei und ohne weitere Gebühren :smiley:!

Weiß man eigentlich, ob dort aufgestuhlt wird https://c.fastcompany.net/asset_files/-/2014/11/11/4F4.gif? Ich hoffe doch stark, dass man stehen darf!


#31

Karli, ich bin dabei. Hab gerade auch unter http://www.kultartfestival.de/tickets zwei Karten geordert. Getränk vorher gerne. Steht eigentlich dabei, ob es sich um ein Bierzelt-bestuhltes Konzert handelt?


#32

Super, freut mich :smiley:!

Ob bestuhlt ist, frag ich mich wie gesagt auch…


#33

Werde in Krailling auch anwesend sein.
Ich befürchte fast, dass es eine Bestuhlung geben wird. :unamused:


#34

Was ist denn nun mal mit infos zur Whwg Tour? Hotel und Tickets zu buchen und dann durch halb Deutschland fahren zu müssen, nur um wieder denselben Bestof-Kram geliefert zu bekommen, ist mir zu risikoreich…


#35

Ich rechne ganz fest NICHT mit einer “Was haben wir gelacht…”-Tour :mrgreen:!! Für ein “neues Programm” sind das wohl zu wenige Konzerte. Ich mutmaße jetzt einfach mal, dass wir ziemlich exakt das Programm von 2016 zu sehen bekommen. Wenn das dann mit ein oder zwei Songs des Albums bestückt wird, bin ich schon happy. Mein Favorit wäre “Schecksymbol”; das wurde im Studio ja ohnehin bereits mit Aaron und Alvis eingeklöppelt. Und Klaus wird natürlich ein paar Sprüche über Trump einbauen, klarer Fall :wink:!

Über “Edi” würde ich mich auch sehr freuen. Das wurde ja für die Unplugged-Gigs im Trio ausgekramt und ließe sich ohne größeren Mehraufwand umsetzen. Mag das Lied sehr und hab’s noch nie live gehört, wäre also an der Zeit.

Für mehr wird’s denk ich aber nicht reichen.


#36

Ich wollte Tickets für Regensburg kaufen und bin ganz verdutzt über den Preis… für die Karte verlangen sie da knapp 50 EUR! Bin jetzt wieder am grübeln. Für die EAV hab ich schon viel Geld ausgegeben und bin gewillt, das weiterhin zu tun. Aber das für ein Open Air-Best Of ohne Tom, vermutlich ohne Kulissen und reduzierter Kostümierung usw.?


#37

Ich find’s auch schon seit Jahren ein Unding, dass “solche” Konzerte in der Regel grob den selben Eintritt kosten, wie die “vollwertigen”, deutlich aufwendigeren (und oft auch längeren) Shows der Album-Tourneen. Welche Veranstalter auch immer das festlegen, aber da stimmt halt das Verhältnis einfach nicht.


#38

Da ich grad Hotel und Bahn gebucht hab:

Ich bin in Regensburg dabei


#39

Laut Veranstalter ist das Konzert in Krailling reihenbestuhlt (Bänke mit Lehne).


#40

hat eigentlich niemand einen konzert-bericht?! die ersten termin waren ja schon…