Dieter Thomas Heck ist gestorben


#1

https://www.n-tv.de/leute/Dieter-Thomas-Heck-ist-tot-article20590061.html

Die EAV hatte einige Auftritte in seinen Shows. Ganz allgemein und darüber hinaus fand ich ihn sehr sympathisch und habe ihm gerne zugesehen. R.I.P.


#2

Wann immer Dieter Thomas Heck im Fernsehen eine Show moderiert hatte und egal wo man selber war, man fühlte sich wie zuhause. R.I.P.


#3

Durch die Auftritte der EAV in Hecks verschiedenen Sendungen steht er für mich immer in einer Verbindung zur Verunsicherung, die er wirklich sehr gemocht zu haben scheint. Unvergessen bleibt mir seine Ansage zu “Der Wein von Mykonos” und der darauffolgende Auftritt der Jungs, der mich in meiner “Prä-Internet-Ära” darauf hinwies, dass da was Neues kommt. Und beim Nachschauen im Plattenladen - ich meine Müller - stand dann auch tatsächlich die Maxi-CD der “Himbeer-Teddies” mit zwei neuen Songs im Regal. Beworben in Hecks schlageresker Sendung :wink:!

Ebenfalls erwähnen möchte ich, dass Klaus auf der “Himmel & Hölle”-Tour und deren Himbeerland- und Best-of-Ausläufern eine Parodie auf Dieter Thomas Heck (“Dieter Thomas Schleck”) und dessen Format “Musik liegt in der Luft” dargeboten hat, welche auch auszugsweise und in teils etwas abgeänderter Form auf dem Gruftgranaten-Album zu hören ist. Die Veräppelung des Schlagerduos Brunner und Brunner in “Musik kommt aus der Gruft” war ja auch die Geburtsstunde von “3 weiße Tauben” :see_no_evil:.

Darüber hinaus bot die ZDF-Hitparade der EAV über Jahre hinweg eine Plattform, über die sie viele Zuschauer erreichen konnte, auch wenn die Jungs nur einmal auftraten, als Heck die Sendung noch moderierte. Genau dieser Auftritt war aber wohl nicht ganz unwichtig für den breiteren Erfolg der Verunsicherung in Deutschland.

Ich stimme Sledge voll und ganz zu. Dieter Thomas Heck war einer dieser Moderatoren, denen es gelang, eine “heimelige” Atmosphäre zu schaffen, wo auch ich hier und da gerne zugeschaut habe, obwohl sicherlich weit nicht alle Acts von Interesse für mich waren.

Ruhe in Frieden.


#4

Dieter Thomas Heck war Mister Hitparade und Mister Schlager. Er liebte die Musik und seinen Sender. Die Pyramide war auch eine Sendung “in IHREM Z D F”.

Ja, er hat unnachahmlich moderiert und seine Ansagen für die EAV in den vielen Shows waren immer lustig. Sogar als er schon nicht mehr so aktiv war, hat er sich noch mit der EAV über das Comeback bei “100 Jahre EAV” gefreut und damals extra für den Fanclub ein paar warme Worte gesprochen. Er ist einer dieser Moderatoren im Fernsehen, die man in Erinnerung behalten wird in einer Riege mit Frankenfeld, Rosenthal, Kullenkampf. Ruhe in Frieden Dieter Thomas Heck!


#5

Und dort, wo er moderierte, das war der Ort, wo ich sie alle zum ersten Mal sah. Wirklich alle . Nena, Trio, Geier Sturzflug, Peter Schilling, Münchener Freiheit, Hubert Kah, Nino de Angelo, DÖF, Relax, Klaus Lage, Paso Doble, Die Erste Allgemeine Verunsicherung, Klaus und Klaus, Roland Kaiser und wirklich so viele mehr.

Quelle: https://www.welt.de/kultur/article181304956/Persoenlicher-Nachruf-Der-Dieter-der-Thomas-der-Heck.html