Der EAV-wünsch-dir-was-oder-lass-es-bleiben-Adventskalender


#21

Oh, ein neuer EAV-Song zu Weihnachten. Das ist mal ein Geschenk! Vielen Dank dafür! Mir gefällt die Gedichtumsetzung richtig gut. Klingt schön gruselig und traurig zugleich…

Hier kann man den Text übrigens nochmal übersichtlich nachlesen: http://lyrik.antikoerperchen.de/friedrich-nietzsche-vereinsamt,textbearbeitung,26.html


#22

Alter Schwede…was für ein Brecher…was für ein geiles Stück Musik.

Sowas entsteht also in Berliner Kellerstudios. Wow. Ich bin…sprachlos und begeistert.

Das Drumsample find ich sehr geil, der leichte Synthie passend. Ein Wha-Wha hat selten besser geklungen und diese einzelnen Gitarrentöne klingen auch allerliebst. Genau der richtige Sound

Ähm…ja…WOW

Ps: Und sehr geil Toms Stimme mal alleine in einem Song zu hören.


#23

Ja, das dachte ich auch! Das erste Mal seit “Es steht ein Haus (in Ostberlin)”, oder?


#24

Was für ein schönes Weihnachtsgeschenk und was für ein Lebenszeichen! Ich hab natürlich auch darüber berichtet: http://www.verunsicherung.de/news/2012-12-17.html

@Häkelgarn: Müsste das letzte Mal nicht bei “Leckt’s mi II” (Let’s Hop) gewesen sein?

@Berliner EAV Fan: Falls Du meiner Meinung vertraust: Es ist ganz viel Schräges, Witziges und sehr Schwarzhumoriges für das Album vorgesehen. Da wird bestimmt für Dich auch was dabei sein. Wobei ich nicht weiß, was für Dich “fröhlich” ist, denn “Neandertal” ist für mich eigentlich nicht fröhlich.


#25

Hallo Alex,

“fröhlich” ist vielleicht das falsche Wort. Ja, welches Adjektiv würde da passen? :blush:

Aber “Vereinsamt” klingt für meinen Geschmack schon zu düster

Ich hoffe du verstehst, was ich meine.

EDIT: vielleicht sollte ich immer erst bei Alex auf die Homepage schauen, bevor ich was schreibe. Als Vertonung eines Gedichtes ist es sehr gelungen.


#26

Danke an Thomas und Nora für diese schöne Weihnachtsgabe! Ein atmosphärisch packender und tiefgehender Song und der perfekte Appetithappen für 2013! Frohe Weihnachten!


#27

Steht meines Wissens auch im Video. Solch’ kongenialer Text eines großen Lyrikers…


#28

Hallo Nora,

vielleicht sollte ich in Zukunft wirklich mir erstmal alle Infos zu einer Nummer ansehen :blush:

Nichts für ungut :slight_smile:

Gruß Jeremy


#29

Vielen Dank Thomas und Nora! (Hatte das Kalenderchen doch solche Startprobleme und nun wird es noch mit solch einem wundervollen Geschenk bestückt…)

Als ich den Song hörte, fielen mir sofort zwei Fotos ein, die ich 2005/2006 gemacht habe. Ich glaube sie spiegeln die Atmosphäre des Songs ganz gut wieder…





#30

Sehr schöne Umsetzung des Textes. Vielen Dank dafür.


#31

Ich habe noch etwas für diesen schönen Thread:

Am Rande des EAV-Konzerts in Hamburg tanzte Klaus anscheinend diesen komischen Gangnam Style (ein Hype, der irgendwie an mir vorbei gegangen ist). Folgendes Video dokumentiert den Wahnsinn - schön, dass sogar Klaus’ Stimme ins Lied geschnitten wurde :slight_smile:


#32

Vielen Dank für die Veröffentlichung dieses hervorragenden Kleinodes aus dem Hause Spitzer/EAV! An so etwas wäre “früher” nicht zu denken gewesen. Außerdem ist es doch nach langem Werkeln im stillen Kämmerlein nun auch endlich an die Außenwelt wieder ein sehr deutliches Lebenszeichen von Thomas Spitzer - und somit der Kreativität unserer geliebten Ersten Allgemeinen Verunsicherung! Zu Zeiten, in denen Singles/Maxis bis auf wenige Ausnahmen leider kaum noch Bedeutung finden, ist dies meiner Meinung nach ein guter Weg, sich der Hörerschaft musikalisch mitzuteilen, auch wenn aktuell kein neues Album veröffentlicht wurde.

Ich fordere hiermit auf: Teilt dieses schöne Stück Musik im Gesichtsbuch, in diversen Zwitscher- und Googlereien, in Blogs und weiß der Kuckuck noch wo :slight_smile: :sunglasses:!! Das Teil hat es verdient, etwas mehr Anklang zu finden :prost:!!


#33

Ihr Lieben,

ich wünsche Euch frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches und friedvolles neues Jahr 2013!

Herzliche Grüße
Wolfi


#34

Damit es beim Abspielen auf dem mp3-Player nicht so nackig aussieht, habe ich zum neuen EAV-Song ein Cover entworfen (und konsequenterweise gänzlich auf grafische Elemente verzichtet, da ich in dieser Disziplin definitiv kein Profi bin) :slight_smile:

Sieht auf dem Player aber trotzdem gut aus :wink:



#35

hat eigentlich noch wer am anfang VEREINS-AMT gelesen und gedacht, es geht um einen beamten-song… :wink:


#36

Cover-Versuch 2 - ich hoffe, du erlaubst es, Leila K.!



#37

Ein frohes neues Jahr. Ich wusste noch nicht mal, das die EAV auch eine eigene Produkt-Seite bei Amazon.de hat.

Sieht sehr gut aus. 2013 wird ein für uns Fans schönes Jahr; gleich zwei EAV-Alben. Ich freue mich schon sehr drauf. :slight_smile:


#38

Ist dieser Gernot eigentlich Gernot Resch?


#39

Am 06.01.2013 endete dieser EAV-Adventskalender. Und heute dachte ich, er kann ja wieder mal starten: “Was haben wir gelacht…”

Euch allen einen schönen 1.Advent.

Liebe Grüße. :slight_smile:


#40

Dann will ich mal das zweite Türchen öffnen. Wir erinnern uns alle an die junge Dame, die auf dem Video zur Neppomuk-Tour überlegt, ob denn “Motorboot, Motorboot” vielleicht auch von der EAV sei.

Ist es nicht, sondern von der Kurt Gober Band: https://www.youtube.com/watch?v=OlWFTkqLyNU

Kann ja nicht schaden, es zu kennen :slight_smile: