Cover "Teufel"-Konzert

Hallo an alle hier im Forum! Hoffe ihr hattet alle einen schönen Start ins neue Jahr!
Im Sommer haben meine Schwester und ich bereits ein Cover-Konzert gemacht. Da uns das sehr Spaß gemacht hat, haben wir uns wieder zusammengesetzt und ein neues Programm gemacht (natürlich alles EAV Nummern) und proben schon fleißig seit Mitte Dezember. Das Konzert wird am Samstag sein und ich nehme es natürlich wieder für euch auf! :slight_smile:

Das Teufel-Konzert!

Die Setlist wird diesmal so aussehen:

Programmblock:

  1. Im Himmel ist die Hölle los
  2. Go Karli Go
  3. Retro Medley
  4. Baba Banküberfall
  5. Kerkermeister
  6. Am rechten Ort
  7. Trick der Politik
  8. Samurai
  9. Burli
  10. Sandlerkönig
  11. S’Muaterl
  12. Rechts 2/3
  13. Der Tod
  14. Der Teufel (Outro)

Zugabenblock:

  1. Märchenprinz
  2. Küss die Hand Bandvorstellung (ist noch nicht ganz sicher, ob wir das spielen)
  3. Fata Morgana
  4. Morgen

Eine kleine „Kostprobe“ gibt’s auch wieder:

Im Video hier ohne Scheinwerfer und Verkleidungen, aber es sollte später dann ungefähr so aussehen:

Anders als beim letzten Konzert haben wir diesmal zwei E-Gitarren. Die akustische Gitarre kommt aber bei Am Rechten Ort, Sandlerkönig und S’Muaterl zum Einsatz.

Also irgendwann nächste Woche werde ich euch das Konzert zum Ansehen ins Forum posten :slight_smile:

LG

4 Like

Das Konzert war heute Nachmittag und dauerte über eine Stunde! Das Konzert gibts dann in den nächsten Tagen zusehen. Im Vergleich zum letzten Mal hatten wir mehrere Kameras aufgestellt und auch Nahaufnahmen gemacht.

2 Like

Nach mehreren Stunden des Schneidens, Rendern und Hochladen bin ich bereits fertig geworden.
Hier der Link zum Konzert:

Lieder Übersicht und Zeitstempel
0:22 Im Himmel ist die Hölle los
3:28 Go Karli Go
6:15 Retro Medley (Tanz, Tanz, Tanz / Alpenrap / Schweine-Funk)
9:50 Baba-Banküberfall
11:54 Küss die Hand Herr Kerkermeister
15:38 Am rechten Ort
19:05 Trick der Politik
22:15 Samurai
25:16 Burli
28:50 Sandlerkönig Eberhard
33:16 S’Muaterl
37:45 Rechts 2,3
41:12 Der Tod
46:03 Der Teufel

48:01 Verbeugung

48:45 Märchenprinz
52:12 Fata Morgana
55:45 Morgen

Wir würden uns auch diesmal über Feedback freuen! Ich persönlich finde, dass wir uns schon ein wenig gebessert haben. Gab auch einige Nummern (z.B Retro-Medley), wo wir uns etwas schwer getan haben und die klingen dann auch dementsprechend :sweat_smile:
Mich würde auch interessieren, was ihr so zur Setlist sagt. Haben wir diesmal selbst zusammengestellt, mit der Hilfe vom Lukas @lukaseavdoblereav :slight_smile: (letztes Mal war die Setlist ja an die 1000 Jahre Tour angelehnt)
Also wie gesagt, wir würden uns sehr über Feedback freuen!

2 Like

Also zu allererst mal meinen allergrößten Respekt für Euch!
Finde es klasse dass Ihr das macht und finde es super. Macht weiter!

Da ich hauptberuflich in der Musikvermittlung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen tätig bin und seit langem diverse Bandprojekte betreue maße ich mir mal an Euch einen Tipp für zukünftige Gigs zu geben.
Eure Gesangs/Melodie-Linien sind manchmal ein bisschen zu „monoton“ oder nicht ganz auf der Harmonie.
Da gäbe es mehrere Ansatzpunkte das zu verbessern:
-Monitore, am besten im Ohr, damit Ihr Euch selbst und die Begleitung besser hört.
-Weniger Effekte auf den Gitarren, dann sind die Begleitharmonien deutlicher zu hören und helfen die Töne genauer zu treffen.
-Erweiterung Eurer Combo um einem Keyboarder, der bestenfalls die Gesangsmelodie (oder Teile davon) mitspielt.
Ein Keyboard würde auch das Klangspektrum etwas erweitern und klarer machen.

1 Like

Riesenlob an Euch!!! Unterhaltsames Concert von Euch. Teuflisch gut!!!
Toll auch die verschiedenen Kameraeinstellungen und auch die Songwahl ist gut getroffen.
Gefallen hat mir auch das ihr bei dem ein oder anderen Song auch ein passendes Kleidungsstück habt.
Der Drumbeat bei „Kerkermeister“ ist eine gute Idee und der Casio-Sound bei „Burli“ ebenfalls.
Euer jüngster Fan in der ersten Reihe war ein wenig anstrengend, aber dafür hatte er ja den Notarzt gleich dabei und wird sicher Euer Tourbus-Fahrer.
Kleiner Tipp von mir:
Gitarren stimmen, Solis üben!!! und nicht bei jedem Song den Verzerrer benutzen. Mal einen cleanen Sound mit einen bisschen Chorus auf die Gitarre. Das mit der Konzertgitarre ist eine gute Mischung, vielleicht beim nächsten Auftritt jedoch auf eine Akustikgitarre wechseln.
Und ja, bei vielen Songs fehlt halt ein Piano oder mal Streicher, Orgel usw. Da könntet ihr mit einem Keyboard noch als Zusatz mehr zaubern.
Die Lichtwechsel von Song zu Song sind einfach und atmosphärisch. Weniger ist eben da mehr, sehr schön so.
Witzig war bei „Morgen“ als Euer ältester Zuhörer fast bei der Stelle „während ich mich übergeb’“ kurz davor den Raum verlassen hat :slight_smile:

Hut ab vor Eurem Ehrgeiz + Leistung + Darbietung.
Toll das sich junge Menschen noch für handgemachte Musik interessieren und jenes umsetzen.
Da muss ich mir ja keine Sorgen machen um eine würdige Nachfolge der EAV :slight_smile:

Macht weiter so und habt vor allem Eines: „Spass am Musik machen“

1 Like

Vielen Dank!! Werden uns eure Tipps zu Herzen nehmen :slight_smile:

Ich kann Wahlfisch und Forschregen nur zustimmen. Großes Kompliment, wieder mal richtig viel Arbeit und Herzblut reingesteckt. Obwohl einiges besser war als das letzte mal (besonders cool fand ich den Einsatz des Drum-Computers bei Kerkermeister und Burli) bleibt als Hauptkritikpunkt der zT schräge Gesang und die nicht immer ausgefeilten Soli. Dabei meine ich überhaupt nicht (!) dass ihr nicht singen könnt oder gar schlechte Stimmen hättet! Es harmoniert halt nicht immer gut zusammen, bzw. ihr trefft nicht immer alle Töne richtig. Das ist auch tatsächlich schwieriger wenn man sich nur auf der Gitarre begleitet, als wenn man ein Melodieinstrument dabei hat welches die Melodielinie mitspielt. Die Idee von wahlfisch rmit der Keyboardunterstützung finde ich daher richtig gut. Ich würde euch insgesamt den Tipp geben mal wirklich ganz gezielt den Gesang zu üben, aufnehmen und anhören und sich nicht gleich zufrieden geben. Evtl. gibt es ja auch einen befreundeten Sänger / Musiklehrer der mit euch trainieren könnte. Außerdem vieleicht noch mehr Songs mit Drumcomputer. Evtl. gibts auch Karaoke-Versionen zu denen ihr singen und spielen könntet…oder ihr bastetl euch Midi-Files und lasst sie mitlaufen, das machte die EAV ja auch, haha…Ich freu mich schon auf euer nächstes Projekt!