"Café Passé" Promo-Bild: Wer ist wer?


#1

1981 veröffentlichte die EAV bekanntlich ihr zweites Studioalbum “Café Passé”. Auf dem Rückcover der Plattenhülle gibt es ein kleines Bild der Band in einem österreichischen Wirtshaus. Aus dieser Foto-Session ist nun ein weiteres - bislang unveröffentlichtes - Bild im EAV-Archiv online: https://eavarchiv.wordpress.com/cafe-passe-promo-foto/

Nun die alles entscheidende Frage: Wen erkennt ihr?

Mein Vorschlag (von links nach rechts): Günther Schönberger (als Hippie), Nino Holm (vorne, als “Salon-Marxist”), Eik Breit (sitzend, als “Beatle”), tja, wer ist der Kaiser dort im Hintergrund (?) und wer ist das mit dem Joint (?), Gert Steinbäcker (vorne, sitzend), Thomas Spitzer und Gabi Aigner (als Pärchen an der Bar - ist das wirklich Gabi Aigner?), Walter Hammerl (als Chefober Franz) und Anders Stenmo (mit der Rakete).

Was meint ihr?


#2

Deine Antworten sind alle richtig in meinen Augen, aber könnte es evtl. auch Marina Tatic sein (die neben Thomas Spitzer). Wilfried kann ich nicht ausmachen, aber könnte es sein dass Schiffkowitz und Timischl auf dem Bild zu sehen sind? Oder vielleicht Andi Beit, der ja Cafe Passe aufgenommen hat?


#3

Wilfried und Marina Tatic waren zu der Zeit doch schon nicht mehr dabei, oder? Schiffkowitz und Timischl klingen plausibel, aber im Prinzip könnte da auch irgendwer unter der Verkleidung stecken. Häkel, weisst Du Näheres darüber, unter welchen Umständen das Foto aufgenommen wurde? Also ob bei Proben, während einer Tour, während der Plattenaufnahmen oder so?

Bei der Dame habe ich keine Ahnung. Gabi Aigner könnte sein, aber vielleicht auch einfach die Partnerin von einem der Jungs, die mit aufs Foto geholt wurde?


#4

Ich halte Wilfried und Marina auch für unwahrscheinlich. Die beiden dürften zu diesem Zeitpunkt schon seit einem Jahr ausgestiegen sein. Schiffkowitz und Timischl könnte natürlich sein. Da müsste man mal einen STS-Fan fragen, ob er etwas erkennt. Jemand anwesend?

Zu den Umständen wie dieses Bild entstanden ist weiß ich leider nichts. Für die “Alpen-Punk”-Single wurden auch PR-Fotos gemacht, auch für die B-Seite “Rasta Disasta Reagge” (Fotos kommen bald ins EAV-Archiv). Diese sehen relativ improvisiert aus. Ich kann mir also durchaus vorstellen, dass dieses Foto für die “Café Passé”-PR aufgenommen wurde.


#5

Bemerkenswert finde ich die Kulisse - die wohl gar keine ist?

Jedenfalls handelt es sich doch nicht um das Bühnenbild? Selbst für frühe EAV-Verhältnisse ist das zu detailliert…vielmehr scheint es sich um ein echtes Café (Passé) zu handeln. Wo das wohl gewesen sein mag?


#6

Auf dem Tablett, das Walter Hammerl trägt, steht offenbar der allseits bekannte Werbespruch “Das einzig wahre Warsteiner”, die Bierflasche darauf könnte von der norddeutschen “Holsten”-Brauerei stammen. Ich war zwar damals noch nicht geboren, glaube aber, dass es vor rund 35 Jahren zumindest im Süden noch nicht so selbstverständlich wie heute war, Bier von Brauereien aus völlig anderen Regionen des Landes zu “importieren”, oder irre ich mich da? Es ist ja selbst heute noch eher so, dass Kneipen, Cafés oder Restaurants vorwiegend Bier regionaler Brauereien führen oder von einer Brauerei in der Region verpachtet sind. Das könnten Indizien dafür sein, dass das Foto entweder irgendwo in NRW entstanden ist oder eben in Norddeutschland - oder in einer anderen Gegend, in der man zu der Zeit gerne Pils trank :wink:. Ich vermute also, dass das Foto irgendwo auf Tournee geschossen wurde, wenn auch nicht auf der Bühne. Österreich und Süddeutschland würde ich ausschließen. Hamburg wäre natürlich naheliegend.


#7

Meldung von Thomas Spitzer: Man sieht hier laut seiner Meinung Günther Schönberger als Hippie, Nino Holm als Intellektuellen, Eik Breit als John Lennon, Gert Steinbäcker als Alpenboi, Thomas Spitzer als “rockähnliches Subjekt”, daneben Gabi Aigner, Walter Hammerl als Barkeeper und Anders Stenmo. Der Kiffer könnte durchaus Günther “T-Man” Timischl sein, ist aber nicht sicher. Wer der Kaiser ist: keine Ahnung. Schiffkowitz war nur bei der Weihnachtstour dabei, kann deshalb nicht vorgekommen sein. Aufnahme des Bildes wahrscheinlich in Hamburg. Ende der Meldung.


#8

Interessant! Danke :slight_smile:!


#9

Wirklich sehr interessant, vielen Dank!

Ich fürchte es wird schwierig, die beiden Unbekannten zu identifizieren, wenn nicht einmal Thomas sich erinnern kann. Sehr schön aber, dass wir nun endlich eine Bestätigung haben, dass Gabi Aigner auf diesem Bandfoto zu sehen ist!!

Kleine Forums-Challenge für den nächsten Hamburg-Besuch: Wer findet dieses Etablissement? :mrgreen:


#10

Danke für die Rückmeldung, Alex!


#11

Ja, ich bin völlig deiner Meinung. :slight_smile:


#12

Trauriges Zeugnis meiner verrückten Nerdigkeit: Ich habe das “Café Passé” gefunden. Also wirklich jetzt :joy:

Das oben verlinkte Promo-Bild wurde im Jugend- und Kulturzentrum “Auenland”, einem kleinen Club in Sülfeld, nördlich von Hamburg aufgenommen.

Hier erkennt man es am besten:

Weitere Bilder und einen schönen Artikel über den Club gibt es hier: https://www.bargteheideaktuell.de/aktuell/46871/die-geschichte-einer-jugendkneipe-mit-einem-hauch-von-woodstock-auf-dem-platten-lande/

Der 1. Allgemeinen Verunsicherung aus Österreich gefällt die Sülfelder Location so gut, dass die Musiker lieber hier im AUENLAND für einen Bruchteil der üblichen Gage auftreten als in Hamburger Clubs; sie beginnen zur damaligen Zeit alle Deutschland – Tourneen mit ihrem Auftritt in Sülfeld und spielen sogar eine LP im Sülfelder AUENLAND ein.

Ob hier die “Im Café Passé”-Zwischenstücke aufgenommen wurden? Was meint ihr?

Von Pilgerfahrten rate ich übrigens ab: Das “Auenland” ist 1987 abgebrannt.