Austrian Music Award 2020 - EAV Live-Act des Jahres

Die EAV ist dieses Jahr in der Kategorie „LIVE ACT DES JAHRES“ nominiert. Abstimmen kann man auf https://voting.amadeusawards.at/voting

Hätte mir durchaus auch eine Nominierung in der Kategorie „Bestes Album“ mit der Live-Platte vorstellen können, aber vermutlich scheiden Live-Alben generell aus. Hauptsache DJ Ötzi mit seinem Best of Album ist dabei. :neutral_face:

Dann lasst uns mal feste abstimmen!

1 Like

habe abgestimmt. :grinning:

Oh, harte Konkurrenz… Ich drück die Daumen! …und habe natürlich abgestimmt (verrat aber nicht für wen, haha…)

Haben letzte abgestimmt. :heart_eyes:

Woche

Den gibt’s ja auch noch:

https://www.nachrichten.at/panorama/society/ein-armutszeugnis-gabalier-schiesst-scharf-gegen-amadeus-awards;art411,3230088

Ich hör nur Mimimimimi

1 Like

Sehe ich genauso. Höre auch nur mimimimi.

Sehr tiiiiiiefenentspanntes Interview mit Thomas:

4 Like

Sehr schönes und relaxtes Interview. :slight_smile:

Sehr cool! :slight_smile:

Dass ich erwachsener geworden bin, zeigt mir, dass ich den Spruch „Und die Frauenwelt fragt sich, ob er eine Badehose an hatte“ nicht poste. :clown_face:

2 Like

Bin ich der einzige der bei Formulierungen wie „ausnahmsweise nicht im Studio“, „Prdoduktionsphase“ und „der Klaus ist heute leider nicht da“ Kreislaufprobleme bekommt? :smiley:

9 Like

l e i d e r :sweat_smile:

4 Like

Das Problem bei der EAV ist, wenn man sie mal längere Zeit verfolgt, dass selbst eine Aussage wie „Thomas hat gerade den Vertrag unterschrieben und hat die nächsten 5 Alben fertig abgegeben bei der Plattenfirma“ nicht im Ansatz irgendwas bedeutet. :crazy_face:

3 Like

Hab abgestimmt :+1:

Also ich kann immer noch nicht glauben, dass das einfach so stehen bleibt :sweat_smile:

Nun gut, ich freu mich auch alleine :slight_smile:

Die Verleihung des Awards wurde jetzt auf den 10.09 verschoben:

https://www.amadeusawards.at