"Am rechten Ort" auf youtube erst ab 18

Seit einiger Zeit kann man das Video von “Am rechten Ort” auf youtube nicht mehr ansehen - zumindest nicht ohne Altersnachweis:

Kennt jemand die Hintergründe? Was ist an dem Video verwerflich?

Also bei mir klappt es.

Hier auf der Seite kann ich es sehen, aber klick mal auf youtube unten rechts.

Ich denk mal wegen der Hinrichtung ab 02:12… :flushed:

Entweder das oder das verhungerte Kind…
Es war übrigens nicht besonders schön dutzende Clips mit Hinrichtungen anzusehen und einen davon auszusuchen. Am entsetzlichsten war für mich die nicht enden wollende Vielzahl…Und die leichte, schnelle Verfügbarkeit.

2 Like

Nur so nebenbei: Gab’s schon viele EAV-Releases mit einem FSK 16-Sticker? Schaut sehr rock’n’rollig aus.

1 Like

Solang der Sticker (insbesondere bei der Buch-Edition) ablösbar und nicht fest aufgedruckt ist, stimm ich dir da vollkommen zu :wink:!

1 Like

Natürlich ist er das :slight_smile:

1 Like

Ihr hättet das „Am rechten Ort“-Video noch als Easter Egg draufpacken sollen, dann wär’s sicherlich eine FSK 18 geworden :joy::point_up:! Aber 'ne 16er-Freigabe wirkt für ein Musikprodukt auch schon ganz schön „böse“ :wink:!

Ich poste in dem Thread, weil es eben genau um das Video geht :wink:
Menschen köpfen ist doch nur FSK 16. Vielleicht, weil die Tat nicht vollendet dargestellt ist.
Oder ist’s doch das allzu resche Wadl von Herrn E.?

Ach so. Ich dachte, es ginge nur um den generellen Zusammenhang mit der Altersfreigabe :wink:.