AIE - Ein Loblied auf „Alles für den Hugo“


#1

Wer ist Hugo? fragt ich barsch
Drei Mann, null Ahnung, doof und doofer
Doch dann: „Für‘n Hugo“ heißt „Für‘n Arsch“
Der WhatsApp-Chat dankt Wolfi Hofer!


#2

Ich hab mir nun also heute morgen (bin seit 3 Uhr im “Feierabend”) nochmal die komplette “Alles ist erlaubt” reingezogen, als auch im Anschluss zu einem Getränkchen “Alles für den Hugo” zum ersten mal reingezogen.

Ich muss sagen, “Alles für den Hugo” begeistert mich :slight_smile: Ich mags einfach wenn Tom singt - “Alles für den Hugo”, “Am rechten Ort”, “Gegen den Wind”… um nur ein paar Beispiele zu nennen! Und um “Gegen den Wind” nochmal aufzugreifen:

Ich finde “Gegen den Wind” mit Lemo spitze.
Aber ich finde die Demoversion noch viel spitzer!!!

Also ich weiss nicht wie es Euch geht, aber ich steh auf diese rohen Fassungen :slight_smile: Und zwar gesanglich, als auch teils musikalisch. Ich finde sogar, dass einige Fassungen auf “Alles für den Hugo” charmanter klingen als ausproduziert :sunglasses::grinning:

Deswegen nochmal, Danke für die geile Buchedition und für Alles für den Hugo!!!

P.S.: Und es schimmert so durch wie ein Tom Solo Album klingen könnte, was definitiv Appetitt auf mehr macht :smiley:

P.P.S.: Und damit - erstmal - gute Nacht :wink: