AIE - 1 - Ein Loblied auf „Alles ist erlaubt“


#1

Dem Sommer fehlt es schon an Stärke
Der Herbst uns nun die Wärme raubt
Ich schau zur Eiche rauf und merke:
Tatsächlich, alles ist erlaubt!


#2

Ich mach mal den Anfang: “Alles ist erlaubt” ist irgendwie schon ein “klassischer” EAV-Opener: plakativer Text, viele Themen angerissen, schon gut. Allerdings lässt mich die Musik (noch) etwas ratlos zurück. So eine richtige Hymne wie “Im Himmel ist die Hölle los” oder “Amore” ist es nicht geworden.

Muss noch wachsen, Klaus’ Psychostimme am Ende der letzten Strophe ist allerdings großartig!!


#3

Und ich häng’ mich an Dich ran. Nach dem ersten wie inzwischen mehrmaligem Hören fass’ ich es für mich mit “funky” zusammen. Ganz ordentlich vorgetragen, ganz gewiss keine leichte Kost: Man muss schon ziemlich dabei sein, um den Text vollständig zu verstehen.
Nicht unbedingt eingängig, empfinde ich das Lied derweil noch als unteren Durchschnitt.


#4

Ein Opener der mir gut gefällt mit einem zackigen schnellen gesungenem Text der vom Inhalt bissig und direkt ist. gerade Textstellen wie “wenn dir einer nicht gefällt fäll dein Urteil digital und schick es um die Welt”.

Vom Sound her der beim Refrain jeweils knallig rüberkommt. Bin gespannt wie es Live arangiert wird gibt bestimmt ordentlich was auf die Ohren.


#5

Ich musste mit dem Lied auch erst mal etwas warm werden (und bin es immer noch nicht so ganz) - super Text, keine Frage, und nach mehrmaligem Hören wirkt die Musik auch schon etwas eingängiger als am Anfang. Nichtsdestotrotz (das ist natürlich wieder jammern auf hohem Niveau): das kann die EAV, wie schon mehrfach bewiesen, weitaus besser lösen - selber Text, aber, wie von Matthias schon angemerkt, sehr viel “hymniger” und weniger poppig - da hätte man meines Erachtens weitaus mehr rausholen können! Ich könnte mir das Lied z.B. sehr gut im Stil von “Werwolf Attacke” vorstellen, oder eben auch im Stil von “iHidHl”! DAS hätte einen zu Beginn des Albums gleich mal richtig von den Socken gehauen - und dann wäre der Text vermutlich auch etwas besser zu verstehen gewesen!


#6

Ein sehr gelungener Opener wie ich finde.
Der Text ist stark, eben typisch Tom und Klaus singt das einfach hervorragend.
Auch der Refrain kommt schön rockig rüber und ist mir sofort im Kopf geblieben.
Alles in allem ein starker Opener. Würde mich freuen das Lied auch auf der Tour Live zu hören.