Ach ja, mal wieder was in Planung.... :-(

-

Es gibt zwei Worte, bei denen ich jedes Mal schmunzeln muss, wenn Klaus oder Tom sie von sich geben: “Frühjahr” und “Herbst” :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:!

PS@ozzemxim: Hab mit meiner Freundin noch vor wenigen Tagen von dir und deiner Band gesprochen und gesagt, dass wir mal wieder einen gepflegten … äh … Apfelsaft zusammen zu uns nehmen sollten :wink:. Ich hoffe, es ergibt sich dieses Jahr noch etwas. Ist zwar noch ein Weilchen hin, aber: Bist du am 06.12. auch bei der EAV in Ulm? Ist doch deine Richtung! Kannst dich ja mal per Privatnachricht oder Mail bei mir melden.

Wir hatten schon mal über diese Aussage von Klaus diskutiert.

Ich befürchte, dass u.a. solche Beschwerden über noch nicht umgesetzte Ankündigungen der Grund sind, warum wir von Sachen erst erfahren, wenn sie hieb und stichfest sind, selbst wenn es eh schon jeder weiß. Zur DVD z.B. wissen wir gar nichts. Mir ist es lieber, wenn Klaus von den Ideen und Planungen unverbindlich plaudert als nur nach Absegnung diverser Stellen gefilterte Pressemitteilungen zu erhalten.

Huiuiui :stuck_out_tongue:! Beschwerden :wink:?? Also wenn so was, wie die oberen Beiträge von ozzemxim und mir wirklich derartige “Folgen” hat, sollte man vielleicht in Erwägung ziehen, Internetforen über Musiker, Schauspieler, Filmemacher u. ä. komplett abzuschaffen :mrgreen:! Von Internetblogs und freier Presse ganz zu schweigen :mrgreen:!

Nee, jetzt mal ganz im Ernst: Über so was sollten die Jungs nach über 30 Jahren Showbiz schon stehen, find ich. Wenn man in der Öffentlichkeit präsent ist, muss man auch mit Kritik, Lob und ein paar Fanmeinungen- und Gerüchten umgehen können. Im Gegensatz zu manchen anderen Bandforen geht’s hier sogar sehr gesittet zu. Im offiziellen Die-Ärzte-Board heißen Threads (eins zu eins rauskopiert) “schlechtester Song von jedem Album”, “bela b. - hässlich??” oder “Verliert Farin die Lust?”. Schon komisch, dass sich von den drei Herren noch keiner von 'nem Hochhaus gestützt hat :wink:!

Ich habe eher das Gefühl, dass wir EAV-Fans 'ne zeitlang ziemlich unkritisch waren. Früher hat sich keiner über Songs aufgeregt, die von um die Welt gehenden Fürzen, dudelsackspielenden Dudus und brrrn-tata-brrrn-machenden Autos handeln. Heute kritisiert man, wenn in einem ansich sinnvollen Song ein Wortspiel wie “Rabatt, Rabatt - Robot, Robot” vorkommt oder mal ein Zwischensketch nicht ganz so gut ist :wink:. Solche Kritikäußerungen von eingefleischten EAV-Fans hat’s früher wohl eher selten gegeben. Da hat man - auch ich - alles hochgejubelt, wo EAV draufstand, gerade zu Zeiten, als es nicht so viel neues gab. Ich empfinde das, was hier geschrieben wurde, eher als eine Ermutigung an die EAV! Das zeigt doch, wie interessiert die Leute an neuem oder unveröffentlichtem Material sind und dass die Idee einer solchen Veröffentlichung goldrichtig ist :slight_smile:!

Der “schlechteste Song auf einem Album” könnte ja auch auf hohem Niveau “schlecht” sein. Ich denke schon, dass es auch als Fan legitim ist, seine räusper-, Schäm- oder sogar Würg-Lieder zu haben. Ich bin kein Fan der rosaroten Brille.

Zum Raritären-Gschichterl: Nett wärs ja schon, allerdings was käme da drauf? Ich dachte, die Rechte an dem ganzen alten Kram hat die EMI? Oder gilt das nur für irgendwie, irgendwo, irgendwann veröffentlichtes Material?
Und zur Wahrscheinlichkeit: Es ist ja nicht unüblich, nach einem Studioalbum ein “weniger-Aufwand-Album” rauszubringen (Best-Of, Live/Unplugged, English-Spanish-Italian-Version, Symphonisch etc.). Da sich die Jungs hoffentlich hüten werden, eine 3rd Edition von “100 Jahre” zu veröffentlichen, halte ich die Idee einer Raritätensammlung schon für eine gute Alternative. Vielleicht kommt ja aber auch zur Live-DVD die passende Live-CD…wir werden’s erleben (hoffentlich).

Ich soll geschrieben haben, dass man keine Kritik äußern darf? Gerade ich? :mrgreen: Irgendwie habt ihr mich missverstanden. Ich stimme allem zu, was Du geschrieben hast, Karli. Ich probier’s ein bißchen ausführlicher:

Allgemein erstmal: Ist mir doch egal, was ihr schreibt. Schreibt doch, was Ihr wollt. :slight_smile: Ich hab mich nur konkret auf die folgenden Aussagen bezogen:

1. Ich finde Ankündigungen NICHT doof. Ich mag es, wenn die EAV offen ist und ihre Ideen, Planungen, Wünsche und Vorstellungen uns mitteilt und nicht wie momentan bunkert. Wobei bezeichnend ist, dass Klaus das in irgendeinem Interview gesagt hat und nicht auf eav.at, der Informationsfestung.

2. Ich finde es ein bißchen überzogen, wenn Klaus relativ unverbindlich von einer Raritäten-CD spricht, und man ihn dann auf diese Aussage festnagelt. Er hat zwar “im Herbst” gesagt, aber wie Karli schon schrieb, “im Herbst” und “im Frühjahr” heißt bei der EAV soviel wie “keine Ahnung ob und wann” :wink: Allein die Tatsache, zu erfahren, was eventuell kommen könnte, freut mich. Ich finde, man sollte schon unterscheiden zwischen einer unverbindlichen Äußerung und einer offiziellen Ankündigung. Diese Unterscheidung machen zwar die Medien oft auch nicht, aber das heißt ja nicht, dass die Fans das auch machen müssen. Um zu verhindern, dass genau solche Kritik wie “jaja, mal wieder was in Planung” oder “wieder mal die Planung nicht eingehalten” kommt und der Vorwurf der Unprofessionalität kommt, werden eben Ankündigungen sehr häufig doppelt und dreifach gegengecheckt (siehe mittlerweile auch die EAV).

3. Die EAV wird zwar nicht unbedingt wegen Kritik aus einem Forum ihre Öffentlichkeitsarbeit ändern, aber ich denke halt, dass das Verhältnis zu den Fans näher als zum Rest der Welt sein sollte. Wenn ich einem Freund sage, dass ich irgendein großes Vorhaben plane, und der es mir immer wieder vorhält, dass es doch nichts geworden ist, dann werd ich es mir zweimal überlegen, ob ich ihm das nächste mal was sage.

Nochmal: Das ist nur meine private Meinung, schreibt was ihr wollt. Irgendwie muss ich das seit neuestem wohl immer dazuschreiben, keine Ahnung, warum. :slight_smile:

Für den schlechtesten Song muss ich übrigens nicht lange nachdenken. :wink:

Guuuuruuuuu, guruuuuuu? :wink:

Also, ist doch schön, von Planungen (wie fixiert oder in der Schwebe erstmal egal) zu erfahren, darüber zu plaudern, den Running-Gag der Verschieberei bei egal welcher Erscheinung auszupacken, und nach einiger Zeit über die Sachen zu plaudern, die dann nix geworden sind, und sich über die zu freuen, die dann kamen.
Die Aussage zur Raritäten-G’schichte kam aber öfter als nur im Januar, wenn ich mich erinnere vor kurzem erst wieder irgendwo.
Und im Raum steht wohl auch noch die Club-Tour… und Buscherl wettet viel auf ein “Café Passé II”. ( :unamused: Was is etz unrealistisch, hmh :wink: )

Nachdem im Januar noch die Schockmeldung reinschneite, gehen mir ehrlich gesagt Ankündigungen wie solche runter wie Öl.
Und auch wenn nichts draus werden sollte: Die EAV ist aktiv, und alleine das erleichtert mich und macht mir große Freude.

P.S.: Ein Thread zu jeden Albums schlechtestem Lied wäre wirklich nicht übel :wink:

Nee, da gibt’s ein ganz anderes, das mich viel mehr nervt. :slight_smile:

Genau so ist es!

Entfernung vom Thema, sorry. Aber ich komm nicht drauf. Gib mir bitte nen Tipp: Welches Album?

Im Himmel ist die Hölle los!

“Herr Obääääääääääääääääääää!?!” :question::

Bingo!

Ich muss sagen, dass mich als “gründlichen Deutschen” am Anfang die typisch “österreichische Schlamperei” (an alle Österreicher hier: NEIN, bitte nicht aufregen, ist Selbstironie) auch genervt hat. Wenn ein Termin genannt wurde, dann musste dieser auch gefälligst eingehalten werden - Punkt. Inzwischen finde ich gerade sowas richtig liebenswert. Und ich finde es auch schön, die Gedanken unserer Lieblingsband mit leben zu dürfen. Ich meine, wie oft nimmt man sich selbst was vor und es wird dann nichts. Sowas bekommen aber normalerweise nur die, die einen Nahe stehen mit. Und da ist es doch nett, das in diesen Fall wir das sind.

Und wie es gerade schon gesagt wurde: auch wenn vielleicht nichts wirklich realisiert wird, ich finde es gut, dass Pläne gemacht werden. Das zeigt doch, dass noch an einer Zukunft gearbeitet wird.
By the way und ganz off topic und keine Ahnung, ob ich das Thema überhaupt ansprechen darf: An alle Fanclub-Mitglieder hier (nein, ich will die Diskussion “warum gibts für die Fanclub-Mitglieder mehr Infos” jetzt nicht führen :question: ), das Ganze absolut allgemein gehalten und ohne Titel und Details zu nennen - was haltet ihr denn von den beiden Höhrproben? Ich kann von mir nur sagen, dass ich ziemlich entsetzt darüber war. Beide Lieder sind für mich absolut schlechte Kopien von bestehenden Liedern, Lied 2 sogar eine, von dem Lied, dass ich sofort zum schlechtesten EAV-Lied ever küren würde. D.h. das ist für mich eine schlechte, uninteressante Kopie von einen der schlechtesten Lieder :angry:. Bei Lied 1 gefällt mir zwar die Kopiervorlage besser, aber das Thema ist inzwischen sowas von alt und da hör ich mir doch lieber die Ur-Version an. O.k., soweit zum OffTopic und ich wollte damit eigentlich nur sagen: es entstehen sogar neue Lieder. Das ist doch schon mal was. Wobei ich - der ich immer so viel Verständnis für Toms Bühnen-Auszeit gehabt habe - anhand dieser beiden Beispiel der Meinung bin, da hätte Tom doch lieber mit zu den Sommerkonzerten gehen sollen :imp: Soweit zu den Thema “rosarote Fanbrille”, nur um etwas gewaltsam wieder einen Bogen zu dem zuvor Geschriebenen her zu stellen.

Mir gehts genauso, hab denn auch “durchschnittlich” gevotet. Punkt “Musik” beim ersten, gerade noch so “Text” beim zweiten, obwohl gaaaaanz schlecht eingesungen.
Diese Stimmlage von Klaus nervt mich extrem…

@ morn: Echt jetzt?? Whow, also ich finde es eigtl. nicht schlecht :wink:

Mir gehts genauso, hab denn auch “durchschnittlich” gevotet. Punkt “Musik” beim ersten, gerade noch so “Text” beim zweiten, obwohl gaaaaanz schlecht eingesungen.
Diese Stimmlage von Klaus nervt mich extrem…

@ morn: Echt jetzt?? Whow, also ich finde es eigtl. nicht schlecht :wink:

Mag keiner mehr Threads aufmachen? Einmal “schlechtestes Lied” und einmal “Soundcheck-Demos” bitte!

Ich nehm dich einfach mal ernst und mache es. Das zweite Thema hab ich mir eh schon länger überlegt, hab mich aber nicht getraut, weil die Abstimmung noch läuft und ich eigentlich keinenbeeinflussen wollte. Und wegen der Gefahr, dass wir gegen irgendwelche Regeln verstoßen (sorry, wenn ich langsam paranoid werden, das sind nur die Nerven :question: ) Aber nachdem ich es jetzt doch nicht ausgehalten habe, bin ich sofort dazu bereit.

Sorry, aber ja, Du bist paranoid. :wink:

-

Du hast “Fly like an Igel” vergessen :wink: