50 Jahre Austropop

Nach irgendeiner Rechnung ist Austropop 50 Jahre alt (siehe dazu auch die TV-Doku). Universal bringt dazu die „Austro Masters Collection“ raus, die wir ja auch schon bei der EAV kennen, und hat einen YouTube-Channel eröffnet mit Musikvideos und einem „AUSTROPOPCAST“ (was natürlich kein Podcast ist, sondern ein YouTube-Channel). Wie auch immer das Kind heißt, er wird von Musikexperte Andy Zahradnik geleitet, was schonmal eine gute Referenz ist. Dort interviewt er Austropop-Stars und Menschen aus der Szene. In der ersten Folge Moderator Udo Huber:

Thomas Spitzer steht auch auf der Gästeliste.

Dazu gibt es eine Website:

Dort haben sie auch Spotify-Playlists zusammengestellt.

Hier auch ein Bericht dazu im Standard:

https://www.derstandard.de/story/2000120738476/50-jahre-austropop-fleckerlteppich-und-zechenkas

4 Like

Hier gibts noch 2 Doppel-CDs mit EAV Liedgut:

2 Like
4 Like

Ich mag diese alten Videos die haben das gewisse Etwas. :hugs:

Tanz, Tanz, Tanz eine tolle Nummer, besonders klasse dass der Song nochmal Live, gerade zur Abschluss Tour auf die Bühne gebracht wurde. :slightly_smiling_face:

Ich habe mir zwar noch nicht alle Podcasts angehört aber ich vermisse hier schon wieder ganz stark unseren lieben Wilfried. Es ist schon billig, Wilfried auf Ziwui Ziwui bzw. „1.Sänger der EAV“ zu beschränken, vor allem da er sich künstlerisch von dem Song mehr oder weniger distanziert hat.

Am 01.05.1981 wurde eine Sendung „Okay Spezial - 10 Jahre Austropop“ ausgestrahlt. Hier wurde neben anderen auch Wilfried interviewt und ein Video der von Wilfried produzierten Gruppe FEZ gezeigt…

In der Sendung damals wurden gezeigt und/oder interviewt:

  • Wolfgang Ambros
  • Reinhold Bilgeri
  • Ulli Baer
  • Peter Cornelius
  • Cosmetics
  • Georg Danzer
  • Goldie Enns
  • FEZ
  • Wilfried

Schon interessant, welche Künstler von damals auch heute auf einem Best-Of landen, sogar mehrmals…

Sehr interessant ist nicht nur der Auftritt selbst, den ich hier zum ersten Mal in voller länge sehen kann, sondern auch das Ausstrahlungsdatum: der 30.01.1983. Also noch vor der Premiere des „Spitalo Fatalo“-Bühnenprogramms, vor der „Alpen-Rap“-Single und dem ZDF-Hitparaden-Auftritt - und natürlich auch vor der Veröffentlichung des dazugehörigen Albums. Das ist schon eine besondere Perle! Auch die Mini-Besetzung der EAV finde ich erwähnenswert. Großartiges Fundstück, das ja auch irgendwie den Anfang vom Umbruch in eine neue „Ära“ der Band-Geschichte markiert.

Und ein so vermutlich seltener Moment, in dem Klaus zur Anmoderation etwas nervös und sich unwohl fühlend wirkt und scheinbar nicht ganz genau weiß, wie er sich und die Band denn nun präsentieren soll. :sweat_smile:

sehr geiles Fundstück, vielen Dank! Interessant auch: die übergroßen Schaumstoff-Schule gab es nicht erst zum Alpenrap… :slight_smile:

Immer noch eines der schönsten Bilder eines TV-Auftritts:

https://forum.verunsicherung.de/t/tanz-tanz-tanz-auftritt-bei-die-grossen-10/

1 Like