24.07.2019 Lauchheim

Didelum dideldei…wer ist außer mir dabei?
[Mein wohl wirklich allerletztes Konzert - das wird hart…wer leistet Beistand]?

Da bin ich wohl der einzige! Auf gehts zu meinem allerletzten EAVkonzert- nachdem ich seit der Pinguin Tour bei jeder Tour (außer den Best of Touren ohne Thomas - sowie der Himmel Hölle Tour) dabei gewesen bin.
Ich freue mich dennoch riesig auf heute Abend!

Wenn ich das schon höre… „allerletztes Konzert“ :sleepy:
Mein vorletztes Konzert ist auch schon Ende nächster Woche. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß und genieß’ es! :slight_smile:

1 Like

Danke! Nach Wien kann ich leider nicht - da ich beruflich in Island unterwegs bin…stand leider schon vorher fest! Dann geht es eben nach Lauchheim! Open Air! Stehplatz! Traumwetter!

1 Like

Wirklich tolle Location…absoluter Wahnsinn…

  • heute war die Stimme von Klaus laut genug und man hat ihn gut verstanden.

später mehr…

Laut Thomas war’s so mit das allerbeste Konzert der Tournee…Deckt sich das mit der Publikumsempfindung? :wink:

1 Like

Ich kann jetzt nur für mich sprechen :

Ich habe mir die Karpfenburg als meinen persönlichen Abschluss herausgesucht - und alle Erwartungen wurden übertroffen! :grinning:

Und auch ein Freund von mir, den ich heute morgen um 4 zum Bahnhof zum Zug Richtung Köln gebracht habe, fand die Show total genial.

Bericht:
Es fängt schon bei der Hinfahrt an, man kommt die B 29 entlang und sieht in der Ferne prächtig in einer Höhe von über 600 Metern die Karpfenburg thronen. Das ist einfach nur ein geiles Gefühl. Die Location war top, eventuell gibt es noch Fotos von mir an dieser Stelle und das Wetter war trotz der 600 Metern über Normal Null schweißtreibend noch Abends um 20:30 als das Konzert startete. Da hatte man anfangs schon ein bisschen Angst um Klaus, der immer kostümiert über die Bühne wirbelte und mächtig ins Schwitzen kam.

Von der Stimmung im Publikum war es das mit weitem Abstand beste Konzert auf der Tournee, das ich miterlebt habe - Stehplatz und Open Air in würdiger Kulisse und man hat es der Band insbesondere Klaus angemerkt, dass er total begeistert war! Das Lob für Location und Publikum am Ende war anders als sonst! Und auch bei Thomas hatte man den Eindruck, dass er das Ganze sehr geil fand!

Das einzige was bis es etwas dunkler wird bei Open Air Konzerten etwas leidet ist die Lichtshow - was aber der Sache keinen Abbruch getan hat - und spätestens beim Teufel Medley konnte das Licht seine volle Wirkung entfalten.

Was am Tag vorher in Heilbronn noch problematisch für die weniger textsicheren Zuschauer war - dass Klaus etwas zu leise war - war dieses mal optimal.

Für mich war es nur hart, weil etwas für mich zu Ende geht nun. Sag dem Thomas bitte noch mal Danke für Jahrzehnte Unterhaltung mit Haltung von dem netten jungen Mann mit dem Harlekin T-shirt, der fast direkt vor ihm stand. So eine Band wie die EAV wird es leider wohl nicht mehr geben. Die EAV hat mir viel gegeben und einen würdigeren Abschluss wie den gestern kann ich mir für mich persönlich nicht vorstellen. Und grüße mal den Aaron und Alvis von mir (Dominik) - Stichwort Tuttlingen (Werwolf Tour) (mit Tobias, Bianca, Patrick und Christian) , falls Sie sich noch erinnern können :slight_smile:

Summa Summarum: Ich kann das Ganze nur bestätigen: War ein super Konzert mit toller Stimmung und von den Konzerten auf denen ich war mit Abstand das Beste. (Und die anderen waren auch genial!)

1 Like

Toller Bericht! Danke!