Video-Clip: "Pfeif drauf"


#1

Da ist das Ding: https://www.youtube.com/watch?v=F-kINuC0b2A


#2

danke - feine Sache!

Die EAV sollte mal über einen eigenen Youtube-Kanal nachdenken…

Wie ist denn das rechtlich? Solange ein Plattenvertrag gilt - hat die Firma die Rechte an allen Aufnahmen, die während dessen entstehen, oder nur an solchen, die sie (also die Plattenfirma) auch veröffentlicht?

Anders geefragt: Hat Sony z.B. den Finger auf
- Der oide Mann?
- Vereinsamt?
- eine beliebige unveröffentlichte Liveaufnahme?


#3

Beim “oiden Mann” könnte man streiten. Einerseits nein, andererseits könnte die Plattenfirma drauf pochen das der “oide Mann” ein Plagiat von der oide Wolf ist, weil der oide Wolf offiziell veröffentlicht wurde und bei der Gema eingetragen ist.

Die Plattenfirma hat die Rechte an den Songs die ihnen auf den Masterbändern übergeben werden.


#4

Ah, sehr interessant, danke! Ich hätte wetten können, dass Fachmann silverandcold Bescheid weiß :slight_smile:


#5

Zu diesem Thema empfehle ich die Podcast-Folge #9 mit Sören. Da habe wir dieses und viele andere Themen rund um Plattenfirmen und Konzerte geklärt:


#6

Danke, Alex,

den Podcast habe ich gehört und dieser ganze Themenkomplex “wie funktioniert das Musikbusiness” gehört für mich mit zu den interessantesten Dingen!