Tracklist "Neue Helden"

1 EAV Dummheit an die Macht 03:51
2 EAV Rabatt, Rabatt 03:28
3 EAV Ein Huhn 00:32
4 EAV Neue Helden (braucht das Land) 03:20
5 EAV Baden in Aden 00:31
6 EAV Obama 02:51
7 EAV Simsalabim (Die Esoterroristen) 03:14
8 EAV Boshaft ist die Vogelschar 00:25
9 EAV Nostradamus 04:25
10 EAV Die Steirerwerdung 00:24
11 EAV Männer brauchen Tritte 03:15
12 EAV Eloise & Die Krise 03:36
13 EAV feat. Ilir And The Global Supertürke 03:24
14 EAV Toleranz 04:39
15 EAV Stein der Weisen 00:14
16 EAV Hypochonder 03:15
17 EAV feat. Malle-Kalle Bitte Bier 04:05
18 EAV Beim Cseijtei im Hof 03:40
19 EAV Wie schön (wär diese Welt) 04:31

Quelle: http://cgi.ebay.de/EAV-Neue-Helden-braucht-das-Land-NEU-OVP-CD-NEUWARE_W0QQitemZ250554047184QQcmdZViewItemQQptZB%C3%BCcher_Unterhaltung_Music_CDs?hash=item3a562f5ad0

Das bringt mich zu der Frage, die ich mir schon länger stelle: Wann wird die CD eigentlich fertig gepresst sein, wenn sie jetzt schon fertig gemastert wird jedoch erst im Februar rauskommen soll? Und wann werden die Läden die Lieferung bekommen?

Wie dem auch sei, heiteres Rätselraten kann beginnen: Ist mit Aden die Stadt im Jemen gemeint? Und wenn ja, warum? Jemen ist am Sueskanal, na gut. Es müsste ja was mit Obama zu tun haben, weil dieses Lied danach kommt. Aber da fällt mir keine Assoziation ein.

Weiterhin ist “Die Steirerwerdung” ein sehr genialer Titel, wenn es auch leider ein Zwischenstück ist der Länge nach zu urteilen.

Warscheinlich ist die schon gepresst oder kurz davor, weil presse ja auch welche bekommt und das passiert nicht erst kurz vor knapp

Die Presse bekommt i. d. R. gebrannte, aber dennoch professionell mit Text bedruckte Promo-CDs mit einem qualitativ guten Farbausdruck des Covers. Von daher sind Presse und sonstige Medien normalerweise nicht auf die Pressung des Albums angewiesen, da für sie quasi eine kleine Vorabauflage (mit den eben genannten Eigenschaften) produziert wird. Ich könnte mir vorstellen, dass die Medien jetzt oder zumindest in den kommenden Wochen bereits mit einer Promauflage des neuen Albums bestückt werden, um erste Rezensionen bzw. Artikel darüber schreiben zu können.

Die Tracklist finde ich sehr vielversprechend! Große Themenbreite, wohl ziemlich politisch und die Zwischenstücke klingen auch recht ordentlich! Was ich auch toll finde ist, dass man diesmal wieder mit mehreren Songs die Dreiminutengrenze knackt. Mich hat’s auf “Amore XL” etwas gestört, dass manche Songs auf ihrem Höhepunkt oder mitten im Gitarrensolo plötzlich ausgeblendet wurden, obwohl 'ne halbe Minute mehr den Songs durchaus gut getan hätte. (Seit ich die Tour gesehen habe, fehlt mir bei “Amore” immer das Gitarrensolo von Tom und Kurt, “Dann & Wann” hat ohne Ausblendung ein viel schöneres Ende usw.) Ich freu mich :smiley:!

übrigens, die spieldauer beträgt 50min 20s wenn ichs richtig gerechnet habe…

Das stört mich ein bißchen. Habt ihr das bislang überlesen? Ich hoffe, das ist kein Rückfall in alte, schlimme Ba-Ba-Ballamann Zeiten.

Konnte bei Google wenigstens keinen Interpreten namens Malle-Kalle finden :wink:! Aber ein Videospiel mit dem Namen gibt’s g.

Tom hat dort eine Zeitlang gewohnt und die Band ist dort auch heute noch manchmal zu Gast. Im Hotel hängen viele EAV-Fotos- und Bilder (zum Teil Originalzeichnungen von Tom). Der Besitzer “Billy” ist wohl ein ziemlich guter Freund von Tom und ein bekennender EAV-Verehrer (schaut sich wohl auch immer die Premieren in Feldbach an). Ich selbst habe dort auch mal genächtigt und gegessen. Sooo nobel ist es dort zum Glück aber auch wieder nicht. Eher komfortabel und gemütlich. Wer mal dort ist: Probiert unbedingt das Wiener Schnitzel mit Kartoffeln inkl. Salat mit echtem steirischen Kürbiskernöl! A Wahnsinn!! Und macht euch auf ein Frühstück gefasst, gegen das jedes Nobelhotelfrühstück blass aussieht :smiley:! Und das Beste an allem: Es ist wirklich bezahlbar! Sicherlich gibt’s billigere Unterkünfte, aber in Anbetracht des leckeren Essens, der enormen Freundlichkeit und der Sauberkeit ist der Preis wirklich in Ordnung.

http://www.hotel-csejtei.at/

Übrigens ist das Hotel in der Tracklist falsch geschrieben. Bin gespannt, ob das bis zur VÖ noch ausgebessert wird :wink:.

jpc listet das neue EAV-Album ab sofort mit Cover, Tracklist, Urheberdetails und Angaben zu den Produzenten. Auch Franz Kreimer wird als Produzent und Komponist aufgeführt.

http://www.jpc.de/jpcng/SESSIONID/fa188de813f0e725a552fa1b94cc9cbf/poprock/detail/-/art/Eav-Neue-Helden/hnum/2152392

Verhältnismäßig wenige Keinrath-Produktionen, fällt mir grade auf. Kurt scheint diesmal wohl vorwiegend mit dem Abmischen und Zusammenfügen von Material unterschiedlicher Produzenten beschäftigt gewesen zu sein. Ungewöhnlich. Bin gespannt, ob sich das in irgendeiner Form auf den Sound auswirkt.

Find ich gut, dass Franz Kreimer bei einem Lied produziert hat (wusste gar nicht, dass er ein Studio hat - oder vielleicht haben sie das bei Kurt gemacht?), das verspricht musikalisch Interessantes. Mark Duran war bisher bei der EAV - sag ich mal - der Mann für’s “Grobe”. Bis auf “Es tut weh und es tut gut” finde ich alles andere von ihm, dem DJ Ötzi-Produzenten, produzierte nicht so berauschend:

http://hitparade.ch/showperson.asp?name=Mark+Duran

Beim neuen Album produzierte er sechs Lieder, unter anderem “Neue Helden braucht das Land”! Jetzt ist mir klar, woher der Sound kommt. Oh, oh, ich hoffe, das Album geht tatsächlich nicht musikalisch in die Skihütten-Richtung…

Bemerkenswert finde ich übrigens, dass die Namen der Produzenten bisher selbst Fanclub-Mitgliedern vorbehalten wurden. Warum eigentlich?

Nachtrag: Martin Kromar ist bisher bei der EAV noch nicht in Erscheinung getreten. Er kommt aber offenbar aus derselben Ecke wie Duran:

http://hitparade.ch/showperson.asp?name=Martin+Kromar

Franz hat auch schon die “Kill-Billi-Version” von “God Bless America” produziert.