Thomas Spitzer oder Reinhard Stranzinger

Was würdet Ihr als mögliches für und wieder nennen wenn es darum geht ob Reinhard den Tom weiter vertritt oder ob Tom wieder auf die Bühne zurück kehrt?

Also zumindest meine persönliche Meinung ist das Reinhard seine Sache wirklich gut macht aber Tom würde ich schon gern wieder sehen. Aber möglicherweise seht Ihr das ja anders.

Erzählt mal.

Also dies Frage soll ja wohl ein Witz sein?
Spitzer oder Stranzinger?
Natürlich reinhard :smiley:
War Natürlich ein Witz. Die EAV braucht Thomas auf der bühne. Wenn thomas auch bei den neuen Tourneen nIcht dabei ist- tschüss EAV

ganz klar thomas. ohne den meister an drr gitarre ist die eav für mich nicht die eav. thomas spitzer IST die eav, wenn mas so will…

Ich finde alle Jungs zusammen sind EAV!! :wink:

Reinhard ist ein toller Gitarrist und ein sehr sympathischer Kerl, aber er kann den Bandgründer - das Herz der EAV - natùrlich nicht ersetzen. Daher ganz klare Antwort: Tom!

Hallo ich gebe Torsten recht alle Jungs sind die EAV und nicht ein Thomas Spitzer alleine. Reinhard Stranzinger macht jedenfalls seine Sache sehr gut und man merkts ihm an dass er Freude hat bei den Jungs mitzumachen. Soll Thomas an einer neuen CD arbeiten und Stranzi soll mit auf Tour, hab da kein Problem damit.

LG aus Nürnberg

Vielleicht will er ja auch nur das Hirn der EAV sein. Wer weiß dass schon aber die EAV besteht nicht nur aus Thomas Spitzer, denn ohne die anderen Jungs gäbe es keine EAV mehr, die sich bei den Best of Shows den Arsch aufreißen und ein Thomas Spitzer vielleicht gemütlich in Kenia sitzt. Man sollte sowas immer von 2 Seiten sehen. Sorry aber ich seh dass so

@die Neue: Ich kann deine Sicht TEILWEISE nachvollziehen und ich mag alle Bandmitglieder auch wirklich gerne. Aber man muss einfach auch dazusagen, dass die anderen Urmitglieder der EAV - also Nino Holm (eigentlich ja DER Mitbegründer neben Tom), Eik Breit, Günther Schönberger und Anders Stenmo - seit vielen Jahren nicht mehr mit von der Partie sind. So gut die Band der letzten 10, 15 Jahre musikalisch und menschlich auch ist und so sehr ich die Fingerfertigkeit eines Reinhard Stranziger auch zu schätzen weiß: das nötige Stück Authentizität, eine glaubwürdige EAV darzustellen, haben für mich die letzten eineinhalb Jahrzehnte ganz einfach Tom und Klaus gewahrt. So gut die letzten Best-Of-Konzerte musikalisch auch waren, aber genau diese Authentizität beginnt für mich zu bröckeln, seit Tom kaum noch mit der EAV auf der Bühne steht. Er fehlt mir einfach. Seine dunklen Playbackparts, sein unverwechselbares Posen an der Gitarre, seine Zigarettenglut am linken Bühnenrand, seine gelegentlichen Zwischenkommentare zu Klaus’ Moderationen, seine blanke Anwesenheit. - All das und mehr gehört für mich einfach zur EAV dazu! Die meisten KISS-Hits hat auch Paul Stanley gesungen, aber dennoch wäre KISS ohne Gene Gimmons mit seiner Riesenzunge und seinem Axtbass unvorstellbar. J.B.O. wurde vor einem guten Jahrzehnt auch zur Hälfte ausgetauscht - aber der harte Kern waren halt immer Hannes und Vito. Stellt euch vor, Vito würde plötzlich aussteigen. Ihr wisst, worauf ich hinaus will. Natürlich kann der EAV-Rest ohne Tom irgendwie weitertouren und professionelle Shows abliefern. Aber es ist halt was anderes, als vorher. Und ich find, das darf man auch ruhig so sagen. Es sagt ja keiner, dass die letzten Darbietungen Mist gewesen wären. Aber es ist einfach was anderes, ob Tom “Aberakdabera” macht oder ob das Kurt und Reinhard ins Mikro röcheln :wink:. Hudldipack, verdammt noch mal :mrgreen:!

Genau so is’ es!!

REINHARD STRANZINGER ist wohl einer der begnadetsten Gitarristen Österreichs (der spielt den Spitzer locker an die Wand), was man aber nicht mit den Ideen vergleichen kann, die Spitzer in die EAV bringt.
Meiner Meinung nach sind das 2 verschiedene Paar Schuhe!

REINHARD STRANZINGER ist natürlich auch auf FACEBOOK vertreten:
http://www.facebook.com/Reinhard.Stranzinger

Die Frage, ob Thomas oder Reinhard stellt sich, wie ich finde, gar nicht. Thomas Spitzer ist Kopf und Herz der EAV, insofern fehlt immer etwas, wenn er nicht auf der Bühne ist. Aber wenn er nicht immer live dabei sein will, dann respektiere ich das. Denn schließlich ist mir wichtiger, dass er den Spaß an der EAV weiterhin hat und uns noch viele Songs, Texte und Ideen beschert, als ihn bei einem Burschenvereinsfest im Zelt gestresst oder genervt auf der Bühne zu sehen. Reinhard Stranzinger ist jedenfalls ein sehr guter Gitarrist und bringt noch mehr Live-Qualität in die EAV. Er ist auch nicht als Thomas-Spitzer-Ersatz engagiert, sondern als Gitarrist. Und das macht er super! Außerdem scheint er mir ein überaus sympathischer Mensch zu sein.

Siehe auch meine Rezension des aktuellen Albums “Wir san ned aus Zucker” von Stranzinger. Ein exzellentes Album!

Reinhard Stranzinger IST überaus sympathisch! Habe schon das ein oder andere Mal nach einem seiner Konzerte mit ihm gequatscht! Absolut bodenständiger Typ, mit einer guten Portion Humor! Was meiner Meinung nicht fehlen darf, wenn man mit Eberhartinger & Co auf der Bühne steht!

Danke für die STRANZINGER-Rezension!!
Wurde soeben veröffentlicht!
http://www.facebook.com/Reinhard.Stranzinger

@morn: Nur dass das im Februar halt keine Burschenvereinsfest-Tour ist :stuck_out_tongue:

@Karli: Da hast Du Recht. Ich seh’s als Deal: Änderungen in der Setlist, neue Kulissen, neue Moderationen (?) - dafür kein Thomas Spitzer auf der Bühne. Man kann nicht alles haben, heißt’s immer. :wink:

Stimmt schon :wink:.

Also meiner Meinung nach, kann man die beiden auf keinen Fall miteinander vergleichen. Wie schon gesagt wurde Reinhard als Gitarrist bei der EAV engagiert und soll Thomas Spitzer nicht ersetzen. Die Rolle vom Thomas übernimmt in diesem Fall der Kurt. Davon abgesehen ist der Stranzinger einer der besten Gitarristen in Europa, nicht umsonst stand er gemeinsam mit Nazareth, Uria Heep, Whitesnake und anderen “Größen” auf der Bühne. Wer kann das sonst von sich behaupten? Im übrigen finde ich diese ewige Diskussion, ob nun der oder der auf der Bühne stehen soll total überflüssig. Hauptsache ist doch, die EAV zeigt was sie kann und begeistert uns mit ihren außergweöhnlichen Songs und Hits. Ich freue mich auf die neue Tour, egal ob mit oder ohne Spitzer.

Dass der Reinhard den Tom an die Wand spielt, ja das glaub ich auch! :mrgreen:

Der Reinhard ersetzt ja nicht den Tom sondern nur dessen part auf der Bühne.
Solang die EAV die Spitzersche Handschrift trägt also er trotzdem noch bei weitem die meiste Arbeit hat ist alles wunderbar
Klar würd ich auch lieber den Tom auf der Bühne sehen,
aber ob, wann und warum Tom wieder spielen wird - oder auch nicht, das sollten wir ganz einfach ihm überlassen

LG Denise

Ich bin fassungslos. “Nur den Part auf der Bühne”? Sorry, Denise, das sehe ich echt anders. Ist DAS denn so unwichtig und einfach austauschbar???

Nein da hast mich falsch verstanden, oder ich mich falsch ausgedrückt. Tom spitzer is für mich durch niemanden zu ersetzen! egal wo, ich hab ja auch geschrieben ich würde den tom lieber auf der bühne sehen, aber es war seine entscheidung nicht zu spielen und das sollt ma respektieren. Auch wenns hart is.
Lg denise

Ich kenne die Lieder der EAV seit fast 25 Jahren. Eine EAV ohne den Spitzer-Bruder ist keine EAV sondern eine Playback Showband. EAV sind für mich Klaus Eberhartinger UND Thomas Spitzer.